So installieren Sie kostenlose HEVC-Codecs unter Windows 10 (für H.265-Video)

Windows 10 unterstützt Videodateien, die mit HEVC (High-Efficiency Video Coding), auch als H.265-Video bezeichnet, codiert sind. Microsoft berechnet jedoch Gebühren für seine offiziellen Codecs und nimmt sie nicht in Windows 10 auf. Sie können sie kostenlos erhalten, ohne die Kreditkarte zu beschädigen und 0,99 USD auszugeben.

Funktionsweise von HEVC Video unter Windows 10

HEVC-Videos werden immer beliebter. iPhones zeichnen jetzt standardmäßig Videos in HEVC auf, und 4K-UHD-Blu-rays verwenden ebenfalls HEVC.

Mit diesen Codecs können Sie diese Videos auf Ihrem PC ansehen. Sie sind jedoch nur für Apps wie den in Windows 10 enthaltenen Microsoft Movies & TV Video Player und andere Windows-Apps erforderlich, die die in Windows integrierten Codecs nutzen.

Der beliebte Videoplayer VLC von Drittanbietern enthält beispielsweise eigene Codecs. Um HEVC (H.265) -Videos in VLC abzuspielen, installieren Sie einfach VLC und öffnen Sie sie - fertig.

Für die integrierte Unterstützung benötigen Sie die Codecs. Diese sind in den neuesten Versionen von Windows 10 nicht enthalten, müssen jedoch im Microsoft Store installiert werden. Diese Codecs werden auch zum Codieren von Videos im HEVC-Format (H.265) in Anwendungen benötigt, die die Systemcodecs von Windows 10 verwenden.

VERBINDUNG: Was ist HEVC H.265-Video und warum ist es für 4K-Filme so wichtig?

So installieren Sie die Codecs kostenlos

Es gibt tatsächlich zwei verschiedene Codec-Pakete, die Sie im Store erhalten können. Beide sind identisch, aber einer kostet 0,99 USD und einer ist kostenlos.

Wenn Sie im Store nach HEVC suchen, wird das HEVC-Videoerweiterungspaket für 0,99 USD angezeigt. Diese Gebühr spiegelt wahrscheinlich die Kosten für die Lizenzierung der Codecs für Microsoft wider.

Sie können jedoch auch das kostenlose Paket „HEVC-Videoerweiterungen vom Gerätehersteller“ im Store erhalten. Dies entspricht dem 0,99-Dollar-Paket, ist jedoch völlig kostenlos. Klicken Sie auf den Link und klicken Sie auf "Get", um sie zu installieren. Getan!

( Update : Ab Oktober 2020 ist dieses kostenlose Paket anscheinend nicht mehr verfügbar. Wenn Sie nicht 0,99 US-Dollar bezahlen möchten, empfehlen wir Ihnen, VLC oder einen anderen kostenlosen Videoplayer zu installieren, der H.265-Video unterstützt.)

Es scheint für Computerhersteller vorgesehen zu sein, diese Codecs auf ihren PCs vorinstallieren. Es hindert jedoch niemanden daran, diese Codecs auf ihren Systemen zu installieren. Sie müssen lediglich dem direkten Link folgen, um sie zu finden.

Der obige Link funktioniert in den USA. Wir haben einige Berichte erhalten, dass es in anderen Ländern möglicherweise nicht funktioniert. Wie andere App Stores verfügt auch der Microsoft Store über unterschiedliche Softwarelisten in verschiedenen Regionen. In anderen Ländern kann dies anders sein. Versuchen Sie diesen Link außerhalb der USA.

Übrigens können Sie auch Unterstützung für das High Efficiency Image Format (HEIF) aus dem Store installieren. Laden Sie einfach das HEIF Image Extensions-Paket herunter. Auch dieses Bildformat wird immer beliebter - iPhones nehmen jetzt standardmäßig Fotos in HEIF auf. Das HEIF-Paket ist für alle kostenlos, ohne Preisangaben.

Sicherheitsupdates kommen auch durch den Store

Der Microsoft Store installiert automatisch Sicherheitsupdates für diese Codecs, ebenso wie Updates für andere enthaltene Apps.

Dies überraschte viele Menschen, als Microsoft am 1. Juli 2020 damit begann, wichtige Sicherheitsupdates für die Codecs über den Store zu verteilen. Sie kamen nicht wie typische Sicherheitspatches über Windows Update.

Wir empfehlen, aus Sicherheitsgründen sicherzustellen, dass automatische App-Updates aktiviert sind. Öffnen Sie dazu den Microsoft Store unter Windows 10, klicken Sie auf Menü> Einstellungen und stellen Sie sicher, dass "Apps automatisch aktualisieren" auf "Ein" gesetzt ist.