So erstellen und drucken Sie einen Umschlag in Word

Wenn Sie einen benutzerdefinierten Umschlag für den persönlichen oder beruflichen Gebrauch erstellen möchten, aber nicht das Geld investieren möchten, das er professionell erledigt hat, ist Microsoft Word genau das Richtige für Sie. Das Erstellen eines benutzerdefinierten Umschlags in Word ist dank einer für diese Aufgabe entwickelten Funktion einfach.

Erstellen und Drucken von Umschlägen in Word

Öffnen Sie Word und wählen Sie die Registerkarte "Mailings".

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Umschläge".

Das Fenster Umschläge und Beschriftungen wird angezeigt. Hier geben wir alle unsere Informationen ein. Geben Sie im Feld "Lieferadresse" (1) die Adresse des Empfängers ein. Im Feld „Absenderadresse“ (2) geben Sie Ihren Namen und Ihre Adresse ein. Sie können dies weglassen, indem Sie das Kontrollkästchen "Auslassen" aktivieren, wenn Sie dies bevorzugen. Wenn Sie alle Informationen eingegeben haben, klicken Sie auf „Optionen“ (3).

Im folgenden Fenster "Umschlagoptionen" müssen Sie Word mitteilen, wie Sie den Umschlag in den Drucker einlegen.

Wählen Sie aus den verfügbaren Optionen die entsprechende Vorschubmethode aus. Sobald Sie hier eingerichtet sind, gehen wir zur Registerkarte "Umschlagoptionen".

Jetzt haben wir die Möglichkeit, die Umschlaggröße und den Schriftstil zu ändern. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste "Umschlaggröße", um eine große Liste verschiedener Umschlaggrößen zu öffnen und diejenige auszuwählen, die Ihren Anforderungen am besten entspricht. Um die Schriftart für die Liefer- oder Rücksendeadresse anzupassen, klicken Sie unter dem jeweiligen Artikel auf die Schaltfläche „Schriftart“. Sie werden von einem neuen Fenster begrüßt, in dem Ihre Standardschriftartenoptionen angezeigt werden.

Wenn Sie Ihre Umschlaggröße und Ihren Schriftstil angepasst haben, klicken Sie auf "OK".

Sie befinden sich jetzt wieder im Fenster "Umschläge und Etiketten". Sie müssen nur noch auf die Schaltfläche "Zum Dokument hinzufügen" klicken.

Nach der Auswahl erhalten Sie eine Nachricht, in der Sie gefragt werden, ob Sie die von Ihnen eingegebene Rücksendeadresse als Standard-Rücksendeadresse verwenden möchten. Sie können "Ja" auswählen, da sich diese Informationen wahrscheinlich nicht häufig ändern.

Auf der linken Seite des Bildschirms wird nun eine Vorschau Ihres Umschlags angezeigt, während auf der rechten Seite eine leere Seite angezeigt wird, auf der Sie Ihren Brief eingeben können.

Nachdem Sie Ihren Brief geschrieben haben, kehren Sie zur Registerkarte "Mailings" zurück und klicken Sie auf "Umschlag".

Sie befinden sich wieder im Fenster "Umschläge und Etiketten". Jetzt müssen Sie nur noch "Drucken" auswählen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Umschläge in das entsprechende Fach Ihres Druckers eingelegt sind und Sie können loslegen!