Sperren Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk mit der drahtlosen Isolationsoption Ihres Routers

Einige Router verfügen über eine Funktion zur drahtlosen Isolation, AP-Isolation, Stationsisolation oder Client-Isolation, mit der Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk sperren können. Diese Funktion ist ideal für Unternehmen mit öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken oder für alle, die nur ein bisschen paranoid sind.

Diese Funktion beschränkt und beschränkt Clients, die mit dem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind. Sie können weder mit Geräten interagieren, die mit dem sichereren kabelgebundenen Netzwerk verbunden sind, noch können sie miteinander kommunizieren. Sie können nur auf das Internet zugreifen.

Was diese Funktion bewirkt

Bei Standard-Heimroutern mit Standardeinstellungen wird jedes an den Router angeschlossene Gerät als Teil desselben lokalen Netzwerks betrachtet und kann in diesem Netzwerk miteinander kommunizieren. Unabhängig davon, ob es sich um einen Server handelt, der mit dem kabelgebundenen Netzwerk verbunden ist, oder um ein mobiles Gerät, das mit dem Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist, kann jedes Gerät mit jedem der anderen Geräte kommunizieren. Aus offensichtlichen Gründen ist dies oft nicht ideal.

VERBINDUNG: Warum die Verwendung eines öffentlichen Wi-Fi-Netzwerks selbst beim Zugriff auf verschlüsselte Websites gefährlich sein kann

Wenn Sie beispielsweise ein Unternehmen mit einem öffentlichen Wi-Fi-Netzwerk sind, möchten Sie nicht, dass Clients, die mit dem öffentlichen Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind, Zugriff auf Ihre Server und andere Systeme haben, die mit dem kabelgebundenen Netzwerk verbunden sind. Sie möchten wahrscheinlich auch nicht, dass Geräte, die mit dem kabelgebundenen Netzwerk verbunden sind, miteinander kommunizieren können, da infizierte Systeme möglicherweise andere anfällige Systeme infizieren oder böswillige Benutzer versuchen, Zugriff auf unsichere Netzwerkdateifreigaben zu erhalten. Sie möchten Ihren Kunden nur einen Internetzugang bieten, und das war's.

Zu Hause haben Sie wahrscheinlich einen einzelnen Router mit einer Vielzahl von angeschlossenen Geräten. Möglicherweise ist ein Server mit dem kabelgebundenen Netzwerk verbunden oder es handelt sich nur um kabelgebundene Desktop-Systeme, die sicher sein sollen. Möglicherweise möchten Sie Ihren Gästen weiterhin Wi-Fi-Zugang über ein verschlüsseltes Netzwerk gewähren, möchten jedoch möglicherweise nicht, dass Ihre Gäste vollständigen Zugriff auf Ihr gesamtes kabelgebundenes Netzwerk und alle Ihre kabellosen Geräte haben. Vielleicht sind ihre Computer infiziert - es ist eine gute Idee, den Schaden zu begrenzen.

Gastnetzwerke vs. drahtlose Isolation

Die Gastnetzwerkfunktion eines Routers kann ebenfalls ähnlich funktionieren. Ihr Router verfügt möglicherweise über beide Funktionen, eine oder gar keine. Viele Heimrouter verfügen nicht über Funktionen zur drahtlosen Isolierung oder zum Gastnetzwerk.

VERBINDUNG: So aktivieren Sie einen Gastzugriffspunkt in Ihrem drahtlosen Netzwerk

Mit der Gast-WLAN-Netzwerkfunktion eines Routers erhalten Sie im Allgemeinen zwei separate WLAN-Zugangspunkte - einen primären, sicheren für sich selbst und einen isolierten für Ihre Gäste. Gäste, die dem Gast-WLAN-Netzwerk beitreten, sind auf ein völlig separates Netzwerk beschränkt und erhalten Internetzugang. Sie können jedoch nicht mit dem Hauptkabel oder dem primären WLAN kommunizieren. Möglicherweise können Sie auch separate Regeln und Einschränkungen für das Gast-WLAN-Netzwerk festlegen. Beispielsweise können Sie den Internetzugang im Gastnetzwerk zwischen bestimmten Stunden deaktivieren, den Internetzugang jedoch für Geräte im primären Netzwerk jederzeit aktiviert lassen. Wenn Ihr Router diese Funktion nicht hat, können Sie sie erhalten, indem Sie DD-WRT installieren und unseren Einrichtungsprozess befolgen.

Drahtlose Isolationsfunktionen sind weniger ausgefallen. Aktivieren Sie einfach die Isolationsoption und alle mit dem Wi-Fi-Netzwerk verbundenen Clients werden für die Kommunikation mit anderen Geräten im lokalen Netzwerk blockiert. Über ein System von Firewall-Regeln können mit dem Wi-Fi verbundene Clients nur mit dem Internet kommunizieren, nicht miteinander oder mit Computern im kabelgebundenen Netzwerk.

Aktivieren der drahtlosen Isolation

VERBINDUNG: 10 nützliche Optionen, die Sie im Webinterface Ihres Routers konfigurieren können

Wie die anderen Funktionen Ihres Routers ist diese Option in der Weboberfläche Ihres Routers verfügbar, wenn Ihr Router dies anbietet. Beachten Sie, dass diese Funktion nicht auf jedem Router verfügbar ist. Daher besteht eine gute Chance, dass Sie sie nicht auf Ihrem aktuellen Router haben.

Diese Option finden Sie im Allgemeinen unter den erweiterten WLAN-Einstellungen. Auf bestimmten Linksys-Routern finden Sie diese beispielsweise unter Drahtlos> Erweiterte Drahtloseinstellungen> AP-Isolierung.

Bei einigen Routern, einschließlich NETGEAR-Routern, befindet sich die Option möglicherweise auf der Hauptseite für die WLAN-Einstellungen. Auf diesem NETGEAR-Router finden Sie ihn unter Wireless-Einstellungen> Wireless-Isolation.

Verschiedene Routerhersteller beziehen sich auf diese Funktion auf vielfältige Weise, haben jedoch im Allgemeinen eine „Isolation“ im Namen.

Beachten Sie, dass durch das Aktivieren dieser Funktionen bestimmte Arten von drahtlosen Funktionen nicht mehr funktionieren. Auf den Hilfeseiten für Googles Chromecast wird beispielsweise darauf hingewiesen, dass die Aktivierung der AP-Isolierung die Funktion von Chromecast beeinträchtigt. Der Chromecast muss mit anderen Geräten im Wi-Fi-Netzwerk kommunizieren, und die drahtlose Isolation blockiert diese Kommunikation.