So ändern Sie Seitenränder in Word

Word-Dokumente werden standardmäßig mit einem Rand von einem Zoll geöffnet. Sie können die Seitenränder anpassen, indem Sie eine der vordefinierten Optionen von Word auswählen, oder Sie können die genaue Höhe und Breite der Ränder selbst festlegen. Hier ist wie.

Seitenränder in Word ändern

Öffnen Sie Word und wechseln Sie zur Registerkarte „Layout“. Wählen Sie hier "Ränder" in der Gruppe "Seite einrichten".

Nach der Auswahl wird ein Dropdown-Menü angezeigt. Hier finden Sie die Liste der vordefinierten Randeinstellungen von Word.

Wählen Sie eine Option aus, wenn Sie eine sehen, die Ihren Anforderungen entspricht. Nach der Auswahl ändern sich die Seitenränder basierend auf diesen Spezifikationen.

Wenn Sie keine Option finden konnten, die Ihren Anforderungen entspricht, können Sie die Seitenränder selbst auf einen Zehntel Zoll anpassen, indem Sie unten im Dropdown-Menü die Option „Benutzerdefinierte Ränder“ auswählen.

Das Fenster "Seite einrichten" wird nun angezeigt, in dem Sie sich automatisch auf der Registerkarte "Ränder" befinden. Im Abschnitt „Ränder“ können Sie den oberen, unteren, linken und rechten Rand anpassen, indem Sie auf die Aufwärts- und Abwärtspfeile neben jeder Option klicken. Dadurch werden die Seitenränder in Schritten von 0,1 Zoll vergrößert oder verkleinert.

Sie können auch den Rinnenrand anpassen. Der Rinnenrand wird im Allgemeinen in Layouts für gegenüberliegende Seiten verwendet (in Word als „gespiegelt“ bezeichnet) und bezieht sich auf den Bereich der Seite, der aufgrund des Bindungsprozesses unbrauchbar oder nicht sichtbar wird.

Das Einstellen des Rinnenrandes funktioniert genauso wie das Einstellen des Seitenrandes. Passen Sie einfach den Rand an, indem Sie den Aufwärts- oder Abwärtspfeil neben der Option auswählen.

Wenn Sie fertig sind, wählen Sie "OK", um die Änderungen zu übernehmen.

Legen Sie einen benutzerdefinierten Rand als Standard fest

Wenn Sie feststellen, dass Sie immer wieder dieselben benutzerdefinierten Ränder verwenden, anstatt die Ränder jedes Mal festzulegen, wenn Sie Word öffnen, können Sie einfach Ihre benutzerdefinierten Ränder als Standard festlegen.

Wählen Sie dazu in der Gruppe "Seite einrichten" der Registerkarte "Layout" die Option "Ränder". Wählen Sie im angezeigten Dropdown-Menü die Option "Benutzerdefinierter Rand".

Passen Sie im angezeigten Fenster "Seiteneinrichtung" Ihre Ränder an und wählen Sie dann "Als Standard festlegen" in der unteren linken Ecke der Seite.

Ein Dialogfeld wird angezeigt, in dem Sie darüber informiert werden, dass sich die Änderungen auf alle neuen Dokumente auswirken, die auf der NORMAL-Vorlage basieren. Wählen Sie die Schaltfläche "Ja".

Wenn Sie Word das nächste Mal öffnen, wird es automatisch mit den festgelegten benutzerdefinierten Rändern geöffnet.