So kombinieren Sie mehrere Partitionen zu einer einzigen Partition

Einige Hersteller liefern PCs mit internen Laufwerken aus, die in mehrere Partitionen unterteilt sind - eine für das Windows-Betriebssystem und eine leere Datenpartition für Ihre persönlichen Dateien. Wenn Sie möchten, können Sie diese Partitionen zu einer einzigen kombinieren.

Dieser Trick kann auch zum Entfernen von Wiederherstellungspartitionen verwendet werden, wodurch Speicherplatz frei wird, der normalerweise für Wiederherstellungsdaten verwendet wird. Wenn Sie einen PC mit mehreren Partitionen einrichten, können Sie dies auch rückgängig machen.

Warum werden einige PCs überhaupt mit mehreren Partitionen ausgeliefert?

VERBINDUNG: So erstellen Sie eine separate Datenpartition für Windows

Einige PC-Hersteller scheinen der Meinung zu sein, dass die Zuordnung einer Partition zum Betriebssystem und einer anderen zu Daten eine saubere Trennung der beiden Partitionen ermöglicht, sodass Sie Ihr Betriebssystem löschen und neu installieren können, während Sie Ihre Daten in einem separaten Bereich aufbewahren.

Dies mag für manche Menschen praktisch sein, ist aber oft nicht notwendig. Die Windows 10-Funktion "Diesen PC zurücksetzen" setzt Windows auf die Standardeinstellungen zurück, ohne Ihre persönlichen Daten zu löschen, selbst wenn sich beide auf derselben Partition befinden. Dadurch wird der Speicherplatz auf Ihrer Festplatte in zwei Blöcke aufgeteilt, und Sie füllen möglicherweise eine der Partitionen aus und haben danach keinen Speicherplatz für Programme auf Ihrer Systempartition oder Datendateien auf Ihrer Datenpartition.

Anstatt mit dem vom Hersteller gewählten Laufwerks-Setup zu leben, können Sie es selbst ändern. Es ist schnell, einfach und sollte ziemlich sicher sein. Sie können alles auch unter Windows erledigen.

Beachten Sie, dass einige PCs tatsächlich mehrere Festplatten enthalten. In diesem Fall können Sie diese mehreren Laufwerke normalerweise nicht ohne erweiterte Tricks zu einer einzigen Partition kombinieren.

Löschen Sie eine Partition und erweitern Sie die andere

Zunächst löschen wir eine der Partitionen. Wenn Sie einen neuen PC mit einer Partition haben, die Ihre Systemdateien enthält, und einer leeren Partition mit der Bezeichnung "DATA" oder ähnlichem, wird die leere Partition gelöscht.

Wenn Sie bereits Datendateien auf dieser Partition haben, sollten Sie diese von der Datenpartition, die Sie löschen möchten, auf Ihre Systempartition verschieben, die Sie behalten möchten. Wenn kein Platz vorhanden ist, können Sie die Dateien vorübergehend auf eine externe Festplatte oder einen USB-Stick verschieben. Entfernen Sie diese Dateien einfach von der Partition, da sie beim Löschen der Partition verloren gehen.

Wenn Sie fertig sind, öffnen Sie das Dienstprogramm zur Datenträgerverwaltung. Klicken Sie unter Windows 10 oder 8.1 mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie "Datenträgerverwaltung". Drücken Sie unter Windows 7 Windows-Taste + R, geben Sie "diskmgmt.msc" in das Dialogfeld "Ausführen" ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Suchen Sie die beiden Partitionen, die Sie kombinieren möchten. Im folgenden Beispiel kombinieren wir die Partition OS (C :) mit der Partition DATA (D :).

Diese beiden Partitionen müssen sich auf demselben Laufwerk befinden. Wenn sie sich auf verschiedenen Laufwerken befinden, funktioniert dies nicht. Sie müssen auch auf dem Laufwerk nebeneinander liegen, sonst müssen Sie etwas mehr arbeiten.

Entfernen Sie die zweite Partition, indem Sie hier mit der rechten Maustaste darauf klicken und "Volume löschen" auswählen. Denken Sie daran: Sie verlieren dabei alle Dateien auf der Partition!

Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf die verbleibende Partition, die Sie vergrößern möchten, und klicken Sie auf die Option "Volume vergrößern".

Klicken Sie sich durch den Assistenten und akzeptieren Sie die Standardoptionen, um die Partition auf den maximal verfügbaren Speicherplatz zu vergrößern. Es wird in den freien Speicherplatz erweitert, der nach dem Löschen der angrenzenden Partition zurückbleibt.

So einfach ist das, und die Änderung erfolgt sofort und ohne Neustart. Die zweite Partition ist nicht mehr vorhanden, und die erste Partition enthält jetzt den gesamten Speicherplatz, der zuvor der zweiten zugewiesen wurde.

Sie können keine Partition erstellen, die sich über mehrere Laufwerke erstreckt. Mit der in Windows 8 hinzugefügten Speicherbereichsfunktion können Sie jedoch mehrere physische Festplatten zu einer einzigen logischen Festplatte kombinieren.