Netflix nicht in 4K bekommen? Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können

Ja, Netflix ist in 4K verfügbar. Ob Sie es streamen können, hängt jedoch von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung ab, wie viel Sie bezahlen, was Sie sehen und sogar von der Hardware, auf der Sie es streamen. Hier erfahren Sie, wie Sie Netflix in 4K herunterladen und Fehler beheben können, wenn dies nicht der Fall ist.

Überprüfen Sie Ihren Plan

Wenn Sie nicht für den Netflix-Plan bezahlen, der 4K-Inhalte unterstützt, haben Sie ihn nicht. Netflix hat derzeit die folgenden drei Ebenen:

  • Grundlegend (8,99 USD pro Monat):  Standarddefinitionsinhalt (480p) auf jeweils einem Bildschirm.
  • Standard (12,99 USD pro Monat):  High Definition-Inhalte (bis zu 1080p) auf zwei Bildschirmen gleichzeitig.
  • Premium (15,99 USD pro Monat) : Ultra HD-Inhalte (bis zu 4 KB) auf vier Bildschirmen gleichzeitig.

Wenn Sie für den Premium-Plan keinen Top-Dollar zahlen, beträgt Ihr maximaler Inhalt 1080p. Sie können den folgenden Anweisungen folgen, um Ihren Netflix-Plan in der App auf den meisten Geräten oder im Internet zu aktualisieren:

  1. Gehen Sie zu netflix.com, melden Sie sich an und wählen Sie ein Profil.
  2. Klicken Sie auf das Profilbild in der oberen rechten Ecke und wählen Sie dann "Konto".
  3. Klicken Sie unter "Planungsdetails" auf "Plan ändern".
  4. Wählen Sie "Premium" und klicken Sie zur Bestätigung auf "Weiter".

Der 4K-Plan bietet die Wiedergabe von höchster Qualität, aber die zusätzlichen Kosten sind möglicherweise nicht wert, wenn Sie normalerweise auf einem Display oder Gerät schauen, das Ultra HD nicht unterstützt.

Aktivieren Sie die hochwertige Wiedergabe für Ihr Konto

In Ihren Netflix-Kontoeinstellungen können Sie einschränken, wie viel Bandbreite Netflix verbraucht. Diese sind in folgende Ebenen unterteilt: Auto (Standardeinstellung), Niedrig, Mittel und Hoch.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Bandbreiteneinstellung zu ändern:

  1. Gehen Sie zu netflix.com, melden Sie sich an und wählen Sie ein Profil aus.
  2. Klicken Sie auf das Profilbild in der oberen rechten Ecke und wählen Sie dann "Konto".
  3. Wählen Sie unter "Mein Profil" die Option "Wiedergabeeinstellungen".
  4. Wählen Sie „Hoch“, wenn Sie maximale Qualität gewährleisten möchten.

Netflix bietet die folgende grobe Richtlinie für den Datenverbrauch auf jeder Ebene während eines einstündigen Streams:

  • Niedrig : Bis zu 0,3 GB pro Stunde.
  • Mittel: Bis zu 0,7 GB pro Stunde.
  • Hoch:  Bis zu 3 GB pro Stunde für HD-Inhalte oder 7 GB pro Stunde für 4K-Inhalte.

Wenn Sie eine enge Datenbeschränkung haben, möchten Sie möglicherweise eine „niedrige“ oder „mittlere“ Grenze festlegen. Bei 4K-Inhalten sollte "Auto" funktionieren, wenn Ihre Internetverbindung schnell genug ist. Versuchen Sie jedoch "Hoch", wenn die Ergebnisse nicht zufriedenstellend sind. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie nicht auf "Mittel" oder "Niedrig" eingestellt sind, wenn Sie 4K möchten.

Diese Einstellung ist eher profilspezifisch als kontospezifisch. Sie müssen es für jedes Profil in Ihrem Konto ändern, wenn Sie qualitativ hochwertiges Streaming erzwingen möchten. Sie können auch ein Streaming-Konto mit niedriger oder mittlerer Qualität erstellen, das auf Mobilgeräten verwendet werden kann, wenn Sie Bandbreite sparen möchten.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Internetverbindung schnell genug ist

Netflix gibt an, dass zum Streamen von 4K-Inhalten eine „konstante Geschwindigkeit der Internetverbindung von 25 Megabit pro Sekunde oder höher“ erforderlich ist. Mit dem firmeneigenen Geschwindigkeitstest Fast.com können Sie sehen, wie Ihre eigene Internetverbindung funktioniert (aber jeder Internet-Geschwindigkeitstestdienst reicht aus).

Abends, während der Haupt-Streaming-Stunden, ist Ihre Verbindung aufgrund der erhöhten Belastung des Netzwerks am langsamsten. Sie sollten zu Spitzenzeiten einen Test durchführen, um sicherzustellen, dass Sie die 25-MB-Anforderung auch in Zeiten hoher Auslastung erfüllen.

Wenn Sie weniger als 25 MB bezahlen, können Sie sich an Ihren ISP wenden und die Geschwindigkeit Ihres Plans erhöhen. Dies kann Ihr ISP normalerweise aus der Ferne tun, sodass Sie keine Ausrüstung aktualisieren oder einen Techniker für einen Besuch einplanen müssen.

Beachten Sie, dass 25 MB die Mindestanforderung sind. Wenn andere Personen in Ihrem Zuhause das Internet verwenden, um Videos anzusehen, Spiele zu spielen oder Dateien herunterzuladen, kann dies Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, mit maximaler Qualität zu streamen. Sie sollten Ihren Internetplan aktualisieren, um den Nutzungsmustern Ihrer Familie oder Ihres Haushalts gerecht zu werden.

Beachten Sie auch, dass möglicherweise auch Ihr lokales Netzwerk schuld ist - insbesondere, wenn Sie Wi-Fi verwenden. Versuchen Sie, näher an den Router heranzukommen, und prüfen Sie, ob dies Ihr Problem behebt. Für die besten Ergebnisse können Sie eine kabelgebundene Ethernet-Verbindung verwenden.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Browser 4K unterstützt

Wenn Sie Netflix in 4K in einem Browser streamen möchten, können Sie dies nur in Microsoft Edge unter Windows 10 tun. Sie benötigen außerdem einen Intel Core-Prozessor der siebten Generation oder besser oder eine unterstützte NVIDIA-GPU.

Wenn Sie auf einem externen Monitor schauen möchten, muss dieser HDCP 2.2 unterstützen. Sie können auch die Netflix-App aus dem Windows 10 Store verwenden.

Wenn Sie einen Mac verwenden, sind Sie über Safari unter macOS 10.10.3 auf 1080p beschränkt. Wenn Sie es wirklich wollen, können Sie Windows in einer virtuellen Maschine ausführen.

Wenn Sie Chrome, Firefox oder Opera verwenden, stecken Sie derzeit mit 720p fest. Dies alles ist auf DRM (Digital Rights Management) zurückzuführen, und Netflix versucht zu verhindern, dass 4K-Streams online gerippt oder geteilt werden.

In der Vergangenheit gab es Browser-Erweiterungen für Firefox und Chrome, die versprachen, Streams mit höherer Qualität in diesen Browsern zu ermöglichen. Diese Erweiterungen wurden jedoch aus ihren jeweiligen Filialen entfernt. Sie sollten solche Erweiterungen immer im Auge behalten (insbesondere solche aus nicht vertrauenswürdigen Quellen).

Stellen Sie sicher, dass Ihre Streaming-Box 4K verarbeiten kann

Wenn Sie eine Set-Top-Streaming-Box wie Apple TV verwenden, um Netflix anzusehen, können Sie sicherstellen, dass sie 4K-kompatibel ist. Sie benötigen ein Apple TV 4K, um die Anforderungen eines 4K-Streams zu erfüllen und Ultra HD auf Ihrem Fernseher auszugeben.

Ein Chromecast Ultra kann 4K-Streaming verarbeiten, ein normaler alter Chromecast jedoch nicht.

Zu den kompatiblen Roku-Streaming-Boxen gehören der Roku Premium und der Streaming Stick +, jedoch nicht der billigere Express. Denken Sie daran, wenn Sie eines davon an Ihr Fernsehgerät anschließen möchten, muss Ihr Fernsehgerät HDMI 2.0 unterstützen und mit dem HDCP 2.2-Standard kompatibel sein.

Wenn Sie einen relativ modernen 4K-Fernseher haben, besteht eine gute Chance, dass er über eine anständige integrierte Netflix-App verfügt, die Sie stattdessen verwenden können. Leider unterstützen viele ältere 4K-Fernseher möglicherweise Netflix-Inhalte in Ultra HD nicht - insbesondere solche, die vor 2014 erstellt wurden.

Um Netflix in 4K über einen Smart-TV zu streamen, muss Ihr Fernseher über die Netflix-App und einen HEVC-Decoder verfügen, um den Stream verarbeiten zu können.

Viele billigere 4K-Fernseher haben den Weg auf den Markt gefunden, daher ist es nicht selbstverständlich, dass Sie in 4K auf Netflix zugreifen können.

Bei einigen fehlt der HEVC-Decoder, der für die Anzeige des Streams erforderlich ist. Dies bedeutet, dass Sie sich für eine Streaming-Box entscheiden müssen, z. B. die oben aufgeführten Apple TV-, Chromecast- oder Roku-Modelle.

Sehen Sie sich 4K-Inhalte an?

Nicht alles auf Netflix ist in 4K verfügbar. Ihr Fernseher kann Inhalte fair hochskalieren, sodass er besser aussieht als normales 1080p. Wenn Sie jedoch Nicht-4K-Inhalte auf einem 4K-Fernseher ansehen, sieht es immer etwas weich aus.

Netflix sagt Ihnen nichts über die Qualität der Show oder des Films, den Sie in der Beschreibung sehen möchten. Sie müssen nur die Daumen drücken und mit dem Spielen beginnen. Vorausgesetzt, Sie zahlen für die Premium-Stufe und erfüllen die Hardwareanforderungen, stellt Netflix nach Möglichkeit 4K-Inhalte bereit.

Wenn Sie speziell 4K-Inhalte ansehen möchten, greifen Sie von Ihrem 4K-Fernseher über Microsoft Edge oder über eine 4K-kompatible Streaming-Box auf Netflix zu und wählen Sie dann die Kategorie „4K“ aus.

Sie können auch "4K" oder "UHD" in das Suchfeld eingeben. Sie können auch Blogs wie HD Report folgen oder einen Bibliotheksdienst wie What's on Netflix verwenden, um über neue Ergänzungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Stellen Sie sicher, dass Ihr ISP Netflix nicht drosselt

Das Streamen von Videos ist sehr datenintensiv und kann daher die Infrastruktur eines Netzwerks belasten. Um dem entgegenzuwirken, verwenden Internetdienstanbieter (ISPs) die Drosselung, die auch als Traffic Shaping bezeichnet wird.

Stellen Sie sich das Internet als eine Reihe von Kanälen vor, über die Ihre Daten fließen. Überlegen Sie nun, was passieren würde, wenn der für Netflix reservierte Kanal schmaler wäre als der für Facebook reservierte Kanal.

Dies ist beabsichtigt, da die Begrenzung der Größe des Kanals die Anzahl der zu sendenden Daten einschränkt. Weniger Daten bedeuten weniger Belastung für das Netzwerk - ein Trick, den ISPs als kostengünstige Methode zum Erhöhen der Geschwindigkeit verwenden.

Im Jahr 2019 wurde eine Studie dazu an der University of Massachusetts Amherst und der Northeastern University durchgeführt. Es stellte sich heraus, dass die meisten ISPs zwar den Datenverkehr nicht drosseln, aber den Video-Streaming-Datenverkehr auf der ganzen Welt drosseln. Dies ist besonders häufig in Mobilfunknetzen der Fall.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um festzustellen, ob Ihr ISP Ihre Verbindung drosselt. Am einfachsten ist es, auf offensichtliche rote Fahnen zu achten. Sie können Ihre Geschwindigkeit testen, auf verschiedenen Websites im Internet surfen oder versuchen, einige große Dateien herunterzuladen.

Wenn es keine anderen Probleme mit Ihrer Verbindung als die Netflix-Leistung gibt, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie gedrosselt wird.

Möglicherweise möchten Sie Ihren ISP direkt kontaktieren und versuchen, die Situation zu beheben. Sie können auch ein VPN verwenden, um Ihren Datenverkehr vor Ihrem Internetdienstanbieter zu verbergen und eine Drosselung effektiv zu vermeiden.

Wenn das nicht funktioniert, können Sie zu einem anderen ISP wechseln. Wenn Sie nach einem suchen, der gut mit Netflix funktioniert, lesen Sie den Netflix ISP Speed ​​Index.

Manchmal muss man einfach geduldig sein

Wenn Sie zum ersten Mal mit dem Streaming beginnen, kann es eine Weile dauern, bis der Stream seine optimale Qualitätseinstellung erreicht hat. Um die Ladezeit zu verkürzen, wird ein Stream mit höherer Qualität im Hintergrund gepuffert, während der Stream mit niedrigerer Qualität sofort abgespielt wird.

Manchmal muss man nur warten, bis Netflix aufholt. Sie können jederzeit versuchen, Ihren Inhalt anzuhalten und einige Sekunden zu warten. Selbst wenn Sie in Ihren Profileinstellungen die Qualität auf "Hoch" eingestellt haben, wird für Netflix zu Beginn eines Streams oder in Zeiten schlechter Konnektivität standardmäßig eine niedrigere Qualität verwendet.

Da Sie offensichtlich ein Netflix-Abonnent sind, sollten Sie nicht auf den Netflix-Betrug hereinfallen, der die Runde macht!