Was ist der Unterschied zwischen Open-Back- und Closed-Back-Kopfhörern und welchen sollte ich bekommen?

Over-the-Ear-Kopfhörer (oder, für die Terminologie liebende, zirkumaurale Kopfhörer) gibt es in zwei Hauptvarianten: Open-Back und Closed-Back. Bevor Sie ernsthaftes Geld in einen schönen Kopfhörer stecken, lohnt es sich, den Unterschied zu kennen.

Open-Back-Kopfhörer sind so konzipiert, dass die äußere Hülle der Ohrabdeckung in gewisser Weise perforiert ist, typischerweise mit horizontalen Ausschnitten. Geschlossene Kopfhörer haben eine solide Außenhülle ohne Perforationen, so dass die Hülle das gesamte Ohr effektiv berührt. Stellen Sie sich Modelle mit offenem Rücken als Siebschale (viele Öffnungen) und Modelle mit geschlossenem Rücken als Rührschale (solide Konstruktion von Kante zu Kante, keine Öffnungen) vor.

Obwohl die Terminologie eindeutig dem physischen Design der Kopfhörer entspricht, ist sie nicht sehr gut geeignet, um anzugeben, was genau diese Designs für das Hörerlebnis bieten. Lassen Sie uns einen Blick auf die Vor- und Nachteile der beiden Designtypen werfen, beginnend mit dem geschlossenen Rücken (dem am häufigsten verwendeten Design).

Geschlossene Kopfhörer

Geschlossene Kopfhörer isolieren Geräusche hervorragend. Beachten Sie, dass es sich nicht um eine Technologie zur aktiven Geräuschunterdrückung handelt (obwohl es viele geschlossene Kopfhörer mit dieser Funktion gibt), sondern nur um die sehr physische Struktur des geschlossenen Over-the-Head-Designs: Es gibt eine große Polster, das Ihr Ohr berührt, und eine isolierte Kunststoffschale, die Ihre Ohren bedeckt. Allein aufgrund dessen bieten die meisten geschlossenen Over-the-Ear-Kopfhörer eine Geräuschreduzierung von etwa 10 dB. Sobald Sie die Kopfhörer anschließen und die Musik aufdrehen, kann das Vorhandensein der Musik in Kombination mit dieser leichten Geräuschisolierung in den meisten Anwendungen die Geräusche der Außenwelt gut dämpfen und die Geräusche der Musik in die Musik bringen Vordergrund.

VERBINDUNG: Wie funktionieren geräuschreduzierende Kopfhörer?

Genau das ist der Hauptvorteil von geschlossenen Over-the-Ear-Kopfhörern: Sie leisten hervorragende Arbeit, um Sie vom Lärm Ihrer Umgebung zu befreien und Ihre Ohren im Klang der Musik zu baden. Wenn Sie zum Beispiel im Sommer auf Ihrer Veranda saßen und mit diesem Kopfhörer Musik hörten, bei all den leichten Umgebungsgeräuschen um Sie herum (zwitschernde Vögel, Verkehr in der Ferne, Windgeräusche auf den Blättern und so weiter) ) würde stark gedämpft oder vollständig entfernt werden.

Audiophile beschreiben diese Erfahrung als die Musik, die „in deinem Kopf“ ist, oder, um es auf ähnliche Weise zu beschreiben, als ob du dir die Musik vorstellst und sie wie deine eigenen Gedanken hörst: eine Art auditorischer Traum.

Viele Leute mögen nicht nur diese Art von Intimität im Kopf, es ist auch großartig, wenn sich der Hörer wirklich auf die technischen Aspekte der Musik konzentrieren muss (Audioingenieure, die im Studio arbeiten, tragen dazu beispielsweise geschlossene Kopfhörer Grund) und es ist großartig, wenn Sie andere Menschen nicht mit Ihrer Musik belästigen möchten. Wenn Sie vorhaben, Ihre Kopfhörer hauptsächlich während des Studiums in der Bibliothek, beim Pendeln in der U-Bahn oder an einem anderen Ort zu verwenden, an dem die Menschen in Ihrer Nähe Ihre Liebe zur Screamo-Musik möglicherweise nicht teilen, ist es ratsam, einen Kopfhörer mit geschlossenem Rücken zu verwenden. Geschlossene Kopfhörer eignen sich auch gut, wenn Sie ein Mikrofon für einen beliebigen Zweck (Spiele, Videokonferenzen usw.) verwenden, da sie verhindern, dass der Ton austritt und beim Aufnehmen durch das Mikrofon Feedback erzeugt.

Unsere beiden im obigen Bild gezeigten Beispielkopfhörer sind der Sony MDR7506 und der //www.amazon.com/Audio-Technica-ATH-M50x-Professional-Monitor-Headphones/dp/B00HVLUR86/ref=dp_ob_title_ceAudio-Technica ATH- M50x. Das Sony-Modell ist ein Arbeitstier der Branche (sobald Sie die Form und das Design erkannt haben, werden Sie es überall sehen) und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis von 80 US-Dollar. Das Audio-Technica-Modell bietet außerdem ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis mit hervorragender Klangwiedergabe für nur rund 140 US-Dollar.

Open-Back-Kopfhörer

Wenn die Stärke von Kopfhörern mit geschlossenem Rücken darin besteht, dass beide das Außengeräusch isolieren und das von den Kopfhörern selbst erzeugte Geräusch erfassen (und reflektieren), ist die Stärke von Kopfhörern mit offenem Rücken genau das Gegenteil. Die Perforationen / Grills an offenen Kopfhörern lassen Luft und Schall ungehindert in die Kopfhörerschalen und aus diesen heraus.

Der Vorteil dieses Designs besteht darin, dass es das Hörerlebnis erheblich verändert. Anstelle des "in deinem Kopf" -Erlebnisses, das geschlossene Kopfhörer bieten (weil sie dich von Umgebungsgeräuschen isolieren), bieten offene Kopfhörer ein "in der Welt um mich herum" -Hörerlebnis. Kehren wir zu dieser Sommerveranda zurück, um hervorzuheben, wie sich diese Erfahrung auswirkt. Wenn Sie mit geschlossenen Kopfhörern auf der Veranda sitzen, werden die Geräusche um Sie herum gedämpft oder vollständig entfernt. Es ist, als ob Sie von Ihrer Schaukel auf der Veranda gerissen und mit den Audioingenieuren direkt in die Hörkabine im Studio gesteckt wurden. Wenn Sie mit offenen Kopfhörern auf der Veranda sitzen, bluten die Geräusche um Sie herum in die Kopfhörer. Die Autos in der Ferne, die Vögel zwitschern,und das Rascheln des Windes wandert alle zu Ihrem Ohr, genau wie wenn die Kopfhörer von Ihrem Kopf wären.

VERBINDUNG: Gibt es einen Unterschied zwischen den Kopfhörer- und Lautsprecheranschlüssen?

Für diejenigen, die ihr ganzes Leben lang In-Ear- oder geschlossene Over-the-Ear-Kopfhörer verwendet haben (und sich an den Effekt gewöhnt haben, dass diese Art von Kopfhörern in meinen Kopfhörern verloren geht), ist die Idee, dass Geräusche eindringen Die Kopfhörer könnten schrecklich klingen. Der Vorteil eines solchen Designs ist jedoch das Gefühl eines vergrößerten Raums. Anstatt das Gefühl zu haben, direkt in der Studiokabine zu sein, fühlt es sich so an, als würden die Musiker auf der Veranda um Sie herum sitzen und genau dort in Ihrer Umgebung spielen. Diese Offenheit und das Gefühl, dass die Musik um Sie herum und nicht in Ihrem Kopf ist, machen offene Kopfhörer zu einer beliebten Wahl für ernsthafte Hörer, die ihr Vergnügen beim Hören von Alben zu Hause maximieren möchten.

Wir haben diesen letzten Satz in Bezug auf „zu Hause“ umrahmt, da die Undichtigkeit des offenen Kopfhörers ihn für Orte außerhalb Ihres Hauses oder für private Bereiche (wie ein Büro bei der Arbeit mit geschlossener Tür) sehr schlecht macht. Sie können  den Ton von offenen Kopfhörern außerhalb der Kopfhörer deutlich hören, insbesondere in einer ruhigen Umgebung. Obwohl das Hörerlebnis mit Open-Back-Kopfhörern ziemlich fantastisch ist, ist es auch viel zu offen für die Bibliothek, den Pendelverkehr oder irgendwo anders. Es wäre unangemessen, beispielsweise den Lautsprecher Ihres Mobiltelefons oder einen tragbaren Bluetooth-Lautsprecher zu verwenden, um Ihre Musik zu hören.

Unsere beiden auf dem Foto oben gezeigten Beispielkopfhörer sind der Beyerdynamic DT-990 und der Audio-Technica ATH-AD900x. Das Beyerdynamic-Modell ist ein persönlicher Favorit von uns: Die Kopfhörer sind erstaunlich bequem, klingen großartig und bieten ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis, da sie normalerweise für 125 bis 150 US-Dollar gekauft werden können.

Was zu kaufen?

Nachdem wir ein wenig über die Unterschiede zwischen den beiden Kopfhörertypen erfahren haben, kehren wir zu Ihrem ursprünglichen Anliegen zurück: Welcher Typ soll gekauft werden? Obwohl der Hörgenuss beim Kauf von Kopfhörern immer das Hauptanliegen sein sollte, rückt diese besondere Debatte zwischen offen und geschlossen tatsächlich eine weitere Überlegung in den Vordergrund. Ihr Hauptanliegen sollte sein,  wo Sie die Kopfhörer verwenden werden. Open-Back-Kopfhörer sind trotz ihres beeindruckenden Open-Sounds eine schreckliche Wahl, wenn Sie häufig in gemischter Gesellschaft sind (ein Büro auf offener Etage, Pendeln in der U-Bahn usw.). Egal wie großartig sie klingen, es gibt keine Möglichkeit zu umgehen, wie unhöflich es ist, Ihre Musik vom Kopf zu sprengen, als würden Sie einen Lautsprecherlautsprecher tragen.

Sobald Sie den primären Verwendungsort berücksichtigt haben, wird dies zu einer persönlichen Präferenz. Manche Menschen lieben die Isolation, die der In-Your-Head-Effekt von geschlossenen Kopfhörern bietet, und sie möchten in der Lage sein, die Augen zu schließen und sich überall in der Musik zu verlieren. Andere Leute bevorzugen den (wir denken eher magischen) Effekt, offene Kopfhörer zu tragen und das Gefühl zu haben, dass die Band, die sie hören, direkt in den Raum transportiert wurde, in dem sie sitzen.

Bevor Sie sich jedoch auf die eine oder andere Weise für einen Kopfhörer entscheiden, empfehlen wir Ihnen dringend, über das Einkaufserlebnis eines großen Elektronikgeschäfts hinauszugehen und zu prüfen, ob es kleine Plattenläden, Musikgeschäfte, Instrumentengeschäfte oder andere gibt Geschäfte in Ihrer Nähe, die sich sowohl mit Kopfhörern auskennen als auch eine Vielzahl von Kopfhörern zum Ausprobieren anbieten. Viel Glück bei Ihrer Suche nach den perfekten Dosen!

Haben Sie eine dringende technische Frage zu Kopfhörern, Computern oder anderen geekigen Aktivitäten, auf die Sie neugierig sind? Schreiben Sie uns eine E-Mail an [email protected] und wir werden unser Bestes tun, um diese zu beantworten.