Was ist Bias Lighting und warum sollten Sie es verwenden?

Es besteht eine gute Chance, dass Sie jahrelang ferngesehen und an Ihrem Computer gearbeitet haben, um Ihre Augen zu ermüden, das Risiko von Kopfschmerzen zu erhöhen und Ihren allgemeinen Genuss und Komfort zu verringern. Lesen Sie weiter, während wir Ihnen zeigen, wie Sie mit Schrägbeleuchtung ein komfortables und kontrastreiches Seherlebnis schaffen.

Was ist Bias Lighting und was sind die Vorteile?

Bevor wir uns damit befassen, was Bias-Beleuchtung ist und warum Sie von der Implementierung enorm profitieren, müssen wir uns die Mechanik des menschlichen Auges ansehen, um wirklich zu verstehen, warum Bias-Beleuchtung nicht nur ein auffälliger Trick ist, sondern eine nützliche Technik, die zunimmt Sehkomfort und Bildqualität.

Warum Bildschirme unsere Augen belasten

Das Wichtigste, was Sie verstehen müssen, ist, dass Ihre Augen an einem System von Durchschnittswerten arbeiten. Wenn Sie sich etwas ansehen, sei es ein Autoscheinwerfer in der Ferne, eine hübsche Landschaft oder ein Fernsehbildschirm, erweitern sich die Pupillen, um zu regulieren, wie viel Licht in Ihre Augen fällt. Der Grad der Ausdehnung wird durch die durchschnittliche Lichtmenge ausgelöst, die Ihre Augen von der gesamten Szene aufnehmen - nicht durch den hellsten Lichtpunkt innerhalb dieser Szene.

Wenn Sie fernsehen oder einen Computer in einem dunklen Raum benutzen, starren Ihre Augen aufmerksam auf ein kleines Fenster mit sehr hellem Licht, das im Meer der Dunkelheit um den Bildschirm schwebt. Ihre Augen nehmen genau wahr, dass der Bildschirm im Verhältnis zum Rest des Raums sehr hell ist. Ihre Augen passen sich jedoch nicht an die durchschnittliche Helligkeit an, die auf dem Bildschirm angezeigt wird. Stattdessen passen sie sich an die durchschnittliche Helligkeit über Ihr gesamtes Sichtfeld an.

Dies verursacht tatsächlich zwei Probleme. Erstens sehen Sie auf dem Bildschirm keinen so klaren Kontrast, wenn der Rest des Raums dunkel ist. Ihre Augen werden reichere dunkle Bereiche wahrnehmen, wenn das umgebende Sichtfeld nicht so dunkel ist.

Zweitens, und was noch wichtiger ist, können Ihre Augen schnell müde werden. Bei längerer Exposition treten wahrscheinlich trockene oder tränende Augen, allgemeines Unbehagen und sogar Spannungskopfschmerzen auf, die aus dem Schläfenbereich ausstrahlen. Im schlimmsten Fall leiden manche Menschen bei längerer Exposition unter Augenmigräne - Sehstörungen oder sogar extreme Kopfschmerzen, die aus einer starken Augenbelastung resultieren.

Glücklicherweise sind die Auswirkungen einer solchen Augenbelastung vorübergehend und innerhalb von weniger als einem Tag nach der Exposition, den Symptomen trockener Augen und der Tatsache, dass Ihre Mutter möglicherweise darauf bestanden hat, zu viel fernzusehen oder bei ausgeschaltetem Licht fernzusehen Müdigkeit sollte sich von selbst lösen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie es jedes Mal ertragen müssen, wenn Sie Ihre Workstation verwenden oder einen Film auf Ihrem schönen neuen HD-Fernseher ansehen.

Vorspannungslichter können viel helfen.

Wie Vorspannungslichter die Belastung entlasten

Wie vermeiden Sie die unvermeidliche Exposition gegenüber hellem Licht beim Betrachten Ihres Fernsehgeräts oder Monitors? Der Schlüssel besteht darin, die allgemeine Leuchtdichte im Raum zu erhöhen, ohne Probleme zu verursachen, die sich aus dem wahllosen Einschalten aller Lichter ergeben.

Schauen wir uns dieses 3D-Modell eines ziemlich typischen Wohnzimmers an, um zu veranschaulichen, wie problematisch gängige Beleuchtungskonfigurationen für die Bildschirmanzeige sind (obwohl sich dieses Modell auf einen HD-Fernseher konzentriert, gelten dieselben Beleuchtungsprobleme auch für Workstations).

In Ihrem typischen Wohnzimmer oder Arbeitsbereich befinden sich Deckenleuchten, Stehlampen und Tischlampen, die sich normalerweise entweder über oder bei Karten und Akzentbeleuchtung vor dem Bildschirm in ungefähr derselben Höhe wie befinden der Kopf des Betrachters.

Das Einschalten dieser Lichter während des Fernsehens verringert tatsächlich das Problem des hellen Bildschirms, der in einem sehr dunklen Raum eingerahmt ist. Es bringt jedoch eine ganze Reihe neuer Probleme mit sich. Beleuchtung, die sich seitlich oder hinter dem Betrachter befindet, projiziert Licht auf die Betrachtungsfläche. Dies verringert den Kontrast, führt zu Blendung und Trübung des Bildes und erzeugt dadurch eine eigene Art von Überanstrengung der Augen. Es ist vielleicht nicht so intensiv wie die Art von Überanstrengung der Augen, die Sie mit trüben Augen auf einen hellen Fernseher im Dunkeln starren, aber es ist trotzdem eine Überanstrengung der Augen - und es lässt das Bild noch schlimmer aussehen.

Im Gegensatz zur normalen Beleuchtung wird die Schrägbeleuchtung hinter dem angezeigten Bildschirm platziert  . Dadurch wird das Umgebungslicht in Ihrem Betrachtungsbereich erhöht, ohne dass das Licht auf Ihre Augen oder auf den Bildschirm selbst gerichtet wird. Da das Licht außerhalb der Sichtlinie des Betrachters entsteht und sich nicht auf einem direkten Weg befindet, um auf den Bildschirm zu reflektieren, erhalten Sie alle Vorteile eines erhöhten Lichts im Raum, ohne dass Blendung oder Licht direkt von der Quelle in Ihren Raum fällt Augen.

Die zusätzlichen Vorteile von Bias Lighting

Wenn Sie noch Überzeugungsarbeit benötigen, die über die Rettung Ihrer armen Augen vor Müdigkeit hinausgeht, sollten Sie zwei weitere große Vorteile in Betracht ziehen. Erstens erhöht die zusätzliche indirekte Beleuchtung durch die Bias-Beleuchtung den Kontrast des Bildschirmbilds und lässt Ihr Bild besser aussehen.

Beziehen Sie sich auf das Bild der optischen Täuschung oben, um den Effekt sichtbar zu machen. Der Balken, der sich über die Bildmitte erstreckt, ist ein konstanter Grauton (RGB: 142, 142, 142), scheint jedoch auf der dunklen Seite des Verlaufs heller und auf der hellen Seite des Verlaufs dunkler zu sein. Diese Illusion, die als simultane Kontrastillusion bezeichnet wird, zeigt, wie Ihre Augen Grau als dunkler und reicher wahrnehmen, wenn sie vor einem helleren Hintergrund (auf der rechten Seite) gesehen werden, aber verwaschener, wenn sie vor einem dunklen Hintergrund (auf der linken Seite) gesehen werden. . Beleuchten Sie die Wand hinter Ihrem Bildschirm und die gleiche Kontrastillusion wird wirksam: Die Grau- und Schwarztöne auf Ihrem Bildschirm erscheinen reicher und der Kontrast zwischen ihnen und der Umgebung scheint stärker zu sein.

Im Zusammenhang mit diesem vorherigen Trick passen viele Menschen die Werte für Helligkeit und Kontrast auf höhere Werte an, um die gewünschte Intensität der Farbe und des Schwarzkontrasts zu erhalten. Wenn die Umgebung, in der Sie den Bildschirm betrachten, bereits dazu beiträgt, den Kontrast zu erhöhen und ein besser aussehendes Bild auf dem Bildschirm zu erstellen, können Sie die Helligkeit wieder verringern. Ihre Augen werden es Ihnen nicht nur danken, weil der Bildschirm nicht wie ein Scheinwerfer auf Ihr Gesicht scheint, sondern Sie verlängern auch die Lebensdauer des Hintergrundbeleuchtungsmechanismus in Ihrem HDTV oder Monitor.

Reduzierung der Augenermüdung, besser aussehende Bilder und eine längere Lebensdauer der Hintergrundbeleuchtung Ihres Monitors? Was kann man an Schrägbeleuchtung nicht lieben? Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie es einrichten, damit Sie keinen weiteren Tag mit bildschirmbedingter Überanstrengung der Augen und verwaschenen Bildern verbringen müssen.

Auswählen und Einrichten der Vorspannungsbeleuchtung

An diesem Punkt denken Sie wahrscheinlich: „Okay, okay, Sie haben mich. Bias-Beleuchtung klingt großartig und ich möchte es. Sag mir einfach, wie viel es kostet, damit ich den Schock überwinden kann. “ Zum Glück ist es sehr günstig, ein perfekt funktionierendes Bias-Beleuchtungssystem zu implementieren.

Verstehen Sie uns nicht falsch, es gibt sehr teure Möglichkeiten, dies zu tun (z. B. den Kauf eines Philips Fernsehgeräts, das mit einem benutzerdefinierten Ambilight-System mit farbverschiebender Vorspannungsbeleuchtung ausgestattet ist), aber es ist absolut nicht erforderlich, solche Kosten zu verursachen, wenn genügend vorhanden sind preiswerte Alternativen.

Lassen Sie uns zunächst zusammenfassen, was ein gutes Bias-Licht ausmacht und warum. Schauen wir uns dann einige wirtschaftliche DIY- und Standardlösungen an.

Auswahl eines Bias-Lichts

Das Wichtigste bei der Auswahl eines Bias-Lichts für Ihr Fernsehgerät (abgesehen von der physischen Überlegung, ob das Licht tatsächlich hinter den Bildschirm passt) ist die Farbtemperatur.

Glühbirnen haben eine Farbtemperatur, die anhand der Kelvin-Farbtemperaturskala angegeben wird. Je niedriger die Zahl, desto wärmer und roter das Licht; Je höher die Zahl, desto kühler und blauer das Licht. Kerzenflammen sind 1.900K. Sie sind sehr warm und werfen ein rötlich / gelbes Licht. Standardglühlampen haben eine Größe von ca. 2.800 K und sind noch recht warm. „Cool White“ - oder „Daylight“ -Lampen haben Farbtemperaturen zwischen 5.000 und 6.500 K.

Während jede Vorspannungsbeleuchtung in Bezug auf die Augenbelastung besser ist als keine Vorspannungsbeleuchtung, benötigen Sie die richtige Glühbirne, wenn Sie eine Vorspannungsbeleuchtung wünschen, die nicht nur Ihre Augenbelastung verringert, sondern auch den Inhalt, den Sie gerade sehen, besser aussehen lässt. Sie möchten eine Lampentemperatur, die so nahe wie möglich (wenn nicht identisch) an dem in der Branche verwendeten Referenzpunkt liegt, an dem sowohl die von Ihnen gesuchten Bildschirme hergestellt als auch Inhalte für diese Bildschirme erstellt werden. Diese Temperatur beträgt 6500K.

Die Lampen (CFL oder LED) in Ihrem HDTV oder Monitor sind auf 6500K kalibriert. Der Film und das digitale Video sind farbkorrigiert, um einen 6500K weißen Referenzpunkt zu haben. Die Bearbeitungssuiten, in denen Inhalte bearbeitet und bearbeitet werden, verfügen über 6500K-Bias-Lichter. Unabhängig davon, ob Sie eine Leuchtstoffröhrenleuchte, einen LED-Streifen oder eine Glühbirne verwenden, möchten Sie eine mit einer Farbtemperatur von nahezu 6500 K, die Sie erreichen können, wenn Sie die Qualität des Bildschirmbilds maximieren möchten .

Dies schließt sofort den Großteil der Beleuchtung aus, die wir in unseren Häusern verwenden, da der Verbraucher eine deutlichere Präferenz für wärmeres Licht hat. Was für ein heimeliges und warmes Gefühl in Ihrer Wohnung sorgt, sorgt für ein schlechtes Schräglicht.

Die Auswahl eines Lichts mit der richtigen Farbtemperatur ist wahrscheinlich alles, was Sie tun müssen. Wenn Sie jedoch fest entschlossen sind, das bestmögliche Bild zu erhalten, sollten Sie sich auch den Farbwiedergabeindex (CRI) der Glühbirne ansehen. Diese Nummer ist selten auf Glühbirnen aufgeführt, die für den Hausgebrauch bestimmt sind. Mit etwas sorgfältigem Graben (oder durch den Kauf von Glühbirnen für Hobby- oder kommerzielle Anwendungen, bei denen der CRI wichtig ist) können Sie den CRI-Wert ermitteln. Ein CRI von 90 von 100 oder mehr ist das Minimum, das Sie anstreben sollten, wenn Sie maximale Farbklarheit auf Ihrem HDTV oder Computermonitor suchen. Dies ist definitiv die Provinz der Menschen, die nach einer absolut perfekten Erfahrung suchen, anstatt nur die Augen zu entlasten.Wenn Sie also nicht das ultimative Heimkino-Setup erstellen oder in die Videobearbeitung einsteigen möchten, müssen Sie sich keine Gedanken über eine perfekte CRI-Lampe machen. Eine Qualitätslampe mit einer Farbtemperatur von 6500 K ist mehr als genug für nahezu jeden.

Einfache DIY-Lösungen

Als wir zum ersten Mal nach einer Lösung für unsere Marathon-Gaming- und Netflix-Sitzungen suchten, die uns brennende, wässrige Augen hinterließen, entschieden wir uns, sofort DIY-Lösungen basierend auf Materialien einzusetzen, die wir im Haus herumgelegt hatten. Es ist besser zu sehen, ob die Schrägbeleuchtung überhaupt geholfen hat, als eine Menge Geld für ein fruchtloses Projekt auszugeben.

Wenn Ihr Fernseher oder Monitor ein Stück von der Wand entfernt ist, können Sie problemlos eine normale Lampenbaugruppe hinter dem Bildschirm platzieren.

In unserem Fall schnappten wir uns eine einfache und billige Metall-Ladenlampe mit Klemmaufsatz und steckten dann eine LED-Lampe mit Tageslichttemperatur hinein. Die gesamte Baugruppe beleuchtet den Raum hinter dem großen HD-Fernseher und verteilt ihn entlang der Wände. Dies ist eine großartige Lösung für Menschen mit großen Sets, da die Wand als Diffusor verwendet wird, nur eine Glühbirne benötigt wird und sogar 65-Zoll-Bildschirme und größere Geräte vollständig abgedeckt werden.

Wir sind zwar vollkommen zufrieden mit dem Setup (es würde nur etwa 18 US-Dollar kosten, wenn wir es nicht schon hätten), aber es gibt Möglichkeiten, die Erfahrung zu verbessern, während das Projekt dennoch recht kostengünstig bleibt. Sie könnten beispielsweise eine Tageslicht-Leuchtstofflampe kaufen, die für Riffaquarien und die Haltung von Eidechsen bestimmt ist. Eine gute Glühbirne mit einer Farbtemperatur von 6500 K und einer CRI-Bewertung von 90+ kostet etwa 25 US-Dollar. Fügen Sie eine einfache Lampenbaugruppe hinzu, um sie für weitere 20 US-Dollar zu montieren, und für weniger als 50 US-Dollar können Sie dem, was sie in professionellen Studios verwenden, ziemlich nahe kommen, ohne viel Geld für die Erfahrung auszugeben.

Auch in der Kategorie "Use-What-You-Have" haben wir unseren Multi-Monitor-Ständer mit einigen IKEA Dioder LED-Puck-Lichtern ausgestattet, die wir herumliegen hatten. Ein einfacher Satz von vier Pucks und eine kleine Power-Brick-Baugruppe kosten bei IKEA rund 25 US-Dollar. Wir schließen dies nicht ein, weil die Dioder-Linie eine perfekte Farbtemperatur hat (sie nicht), sondern um hervorzuheben, was Sie erreichen können, wenn Sie nur Materialien verwenden, die Sie im Haus haben. Wenn nichts anderes, wird es Ihnen sagen, ob die Schrägbeleuchtung für Sie richtig ist.

Obwohl wir ursprünglich beabsichtigten, die Vorspannungsbeleuchtung sowohl auf dem HD-Fernseher als auch auf der Workstation zu verbessern, nachdem festgestellt wurde, dass die Vorspannungsbeleuchtung unsere Augen und andere Probleme (was absolut der Fall war) linderte, haben wir festgestellt, dass unsere einfachen DIY-Lösungen gut genug funktioniert haben, um größere Verbesserungen oder Verbesserungen vorzunehmen DIY-Projekte sind heute mehr eine Frage der Kosmetik und des Perfektionismus als der Notwendigkeit.

Kommerzielle Bias-Beleuchtungslösungen

Wenn Sie nur nach einer Lösung suchen, die Sie kaufen, anschließen und ohne sich um passende Lampen oder den Kauf eigener Lampenbaugruppen sorgen zu müssen, gibt es mehr als nur einige Lösungen zu sehr vernünftigen Preisen.

Die billigste und einfachste Lösung, die wir jedem empfehlen, der danach fragt, ist das Antec Bias Lighting für HDTV-Kit. Für etwa 10 US-Dollar erhalten Sie einen LED-Streifen, der groß genug für einen 60-Zoll-Fernseher ist (und für größere Fernseher einen Doppelpack). Sie haben eine Farbtemperatur von 6500K und enthalten alles, was Sie benötigen, direkt im Kit. Der LED-Streifen ist hell und leicht zu trimmen, mit vormarkierten Punkten, an denen Sie ihn sicher schneiden können, um zusätzliche LEDs zu entfernen. Das Beste ist, dass der dünne LED-Streifen auch dann einwandfrei funktioniert, wenn Ihr Fernseher direkt an der Wand montiert ist und kein Platz für eine normale Lampe bleibt.

Die gesamte Baugruppe wird über USB mit Strom versorgt, sodass Sie sie auf Wunsch über den USB-Anschluss Ihres HDTV-Geräts betreiben können, sodass die Vorspannungsbeleuchtung beim Gerät automatisch eingeschaltet wird. Insgesamt ist es die kompakteste und am einfachsten zu installierende Lösung, die wir bisher gesehen haben und für die kein Löten oder eine sperrigere DIY-Lösung mit einer größeren Lampenbaugruppe erforderlich ist.

Eine andere Lösung (und die, die als Goldstandard für Bias-Beleuchtung angesehen werden sollte) besteht darin, ein Bias-Beleuchtungs-Kit direkt bei CinemaQuest zu kaufen - dem Unternehmen, das Bias-Leuchten für Profis herstellt. Sie können eine Ideal-Lume Standard-Leuchte (für Bildschirme, die nicht an der Wand montiert sind) für 65 US-Dollar kaufen. Das Ideal-Lume Panelight (für an der Wand montierte Bildschirme) kostet etwa 95 US-Dollar. Dieses Setup läuft ein bisschen mehr als ein DIY-Arrangement oder ein LED-Streifen, aber für den Preis erhalten Sie eine benutzerdefinierte Lampe mit einer Farbtemperatur von 6500 K, einer CRI-Bewertung von 90+ und einer Lampenbaugruppe, die für eine einfache Installation und Einstellung ausgelegt ist.

Letztendlich ist es so einfach, Schrägbeleuchtung zu verwenden, um Überanstrengung der Augen, Kopfschmerzen, trockene Augen und andere Symptome, die durch das Betrachten von hellem Fernsehen in dunklen Räumen verursacht werden, zu beseitigen, dass es wirklich keinen Sinn macht, dies nicht zu tun. Das einzige, was zwischen einem komfortablen Seherlebnis mit hohem Kontrast, gestochen scharfen Farben und ohne Überanstrengung der Augen steht, ist eine Glühbirne und ein wenig Installationsarbeit.