So installieren Sie LineageOS unter Android

Wenn Sie darüber nachgedacht haben, Ihrem Telefon mit einem benutzerdefinierten ROM neues Leben einzuhauchen, ist LineageOS eines der beliebtesten, das derzeit erhältlich ist. Hier finden Sie alles, was Sie über das Flashen dieses ROMs auf Ihr Telefon wissen müssen.

Schritt Null: Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät (und Ihr Computer) betriebsbereit sind

Bevor Sie übereifrig werden und Dinge über eine Befehlszeile werfen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie über alles verfügen, was Sie für den Einstieg benötigen - einschließlich der Frage, ob Ihr Telefon bereit ist, ein ROM aufzunehmen.

Das Wichtigste zuerst: Ist Ihr Telefon kompatibel? Sie müssen sicherstellen, dass es einen Lineage-Build gibt, der speziell für Ihr Telefon entwickelt wurde. Gehen Sie einfach zur Seite zum Herunterladen von Lineage, wählen Sie den Hersteller Ihres Telefons aus und suchen Sie dann Ihr Modell. Wenn es da ist, haben Sie Glück: Lineage unterstützt Ihr Telefon.

Es ist erwähnenswert, dass es einige Nachforschungen erfordern kann, wenn es mehrere Varianten Ihres Telefons gibt - wie bei den meisten Samsung Galaxy-Modellen. In diesem Fall sollten Sie sicherstellen, dass der Codename und die Prozessorinformationen des Mobilteils mit Ihrem Telefon übereinstimmen. Sie finden diese Informationen auf der Lineage-Download-Seite für Ihr Telefon.

Sobald Sie bestätigt haben, dass Lineage tatsächlich einen Build für Ihr Telefon hat, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Computer über alles verfügt, was Sie benötigen, um dorthin zu gelangen, wo Sie hin müssen: ADB und Fastboot. Wir haben eine ausgezeichnete Anleitung für den Einstieg in ADB. Es wird daher auf jeden Fall empfohlen, diese zu lesen, bevor Sie beginnen.

VERBINDUNG: So installieren und verwenden Sie ADB, das Android Debug Bridge-Dienstprogramm

Nach all dem müssen Sie noch eine letzte Sache tun, bevor Sie Lineage auf Ihr Telefon flashen können: einen entsperrten Bootloader oder eine kompatible Problemumgehung. Dies ist wahrscheinlich der schwierigste Teil des gesamten Prozesses (abhängig von Ihrem speziellen Telefonmodell), da es sehr schwierig ist, die Sicherheitsmaßnahmen zu umgehen, die auf vielen Telefonen angewendet werden.

Wenn Ihr Telefon das Entsperren des Bootloaders unterstützt, ist dies der einfachste Weg. In diesem Handbuch wird davon ausgegangen, dass Ihr Telefon diese Funktion unterstützt. Wenn dies nicht der Fall ist, wie bei den meisten Samsung-Geräten, sind weitere Untersuchungen zu Ihrem Modell erforderlich.

Wenn Ihre Vorbereitungen abgeschlossen sind, können Sie loslegen.

Erster Schritt: Sammeln Sie Ihre Downloads und aktivieren Sie den Entwicklermodus

Sie werden ein paar Werkzeuge benötigen, und es ist am besten, sie jetzt alle zu sammeln. Hier ist die Liste:

  • TWRP:  Benutzerdefinierte Wiederherstellung. Dies ist derzeit die beliebteste Wahl und für eine Vielzahl verschiedener Telefone verfügbar. Sie benötigen dies, um alles zu flashen.
  • Lineage OS:  Das tatsächliche Betriebssystem.
  • GApps (optional):  Wenn Sie alle Googleyness-Funktionen von Android nutzen möchten, müssen Sie ein GApps-Paket (Google Apps) bereithalten. Wir werden weiter unten mehr darüber sprechen.
  • SU-Datei (optional):  Wenn Sie Root-Zugriff wünschen, müssen Sie diese flashen.

Es ist hilfreich, alle diese Dateien an denselben Speicherort herunterzuladen - vorzugsweise die mit Ihren ADB- und Fastboot-Dateien, wenn Sie sich nicht die Zeit genommen haben, sie in Ihrem Systempfad einzurichten.

Hier ist ein kurzer Blick darauf, was jedes Ding tut, warum Sie es brauchen und wie Sie das richtige für Ihr Telefon finden.

Laden Sie das Team Win Recovery Project (TWRP) herunter.

TWRP ist eine benutzerdefinierte Wiederherstellung, die grundsätzlich erforderlich ist, bevor Sie Lineage (oder ein anderes benutzerdefiniertes Paket) flashen können.

Gehen Sie dazu auf die TWRP-Homepage und klicken Sie auf den Link „Geräte“.

Geben Sie den Modellnamen Ihres Telefons ein. Achten Sie hier besonders darauf - es kann Geräte mit ähnlichen Namen geben, und Sie möchten sicherstellen, dass Sie das richtige Gerät finden. Ein typisches Beispiel: Nexus und Nexus 5x. Zwei verschiedene Telefone, zwei verschiedene Wiederherstellungen.

Scrollen Sie nach Auswahl Ihres Telefons auf der Seite nach unten zum Abschnitt "Links herunterladen" und klicken Sie dann auf den für Ihre Region geeigneten Link.

Klicken Sie dort auf den Link für die neueste Version.

Dadurch wird eine neue Seite geöffnet, auf der Sie auf die Schaltfläche "Twrp-xxximg herunterladen" klicken, um den Download der Datei zu starten.

Laden Sie Ihren Lineage Build herunter

Da Sie die Lineage-Website bereits nach Ihrem Telefon durchsucht haben, haben Sie hier bereits die Hälfte der Arbeit erledigt. Nehmen Sie einfach den neuesten Download und schon können Sie loslegen.

Beachten Sie, um welche Version von Lineage es sich handelt, da Sie diese Informationen benötigen, wenn Sie Google Apps flashen möchten

Google Apps herunterladen (optional)

Wenn Sie Ihr Telefon mit Ihrem Google-Konto einrichten, Zugriff auf den Play Store haben und alle anderen Funktionen nutzen möchten, die Android zu dem machen, was es ist und an das Sie gewöhnt sind, benötigen Sie Google Apps.

Gehen Sie zur GApps-Download-Seite und wählen Sie die Version von Lineage aus, auf der Sie sie installieren möchten - wahrscheinlich entweder 15.1 oder 14.1. Klicken Sie auf den OpenGApps-Link für die entsprechende Version.

Von dort aus haben Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten: Plattform, Android und Variante. Das Wichtigste, um hierher zu kommen, ist die Plattform. Die Version von GApps, die Sie flashen, muss mit dem Prozessor Ihres Telefons übereinstimmen! Wenn Sie nicht sicher sind, welche Version auf Ihrem Telefon ausgeführt wird, müssen Sie die technischen Daten durchsehen. GSMArena ist ein guter Anfang.

Sobald Sie die Plattformversion bestätigt haben, sind die beiden anderen einfach. Die Android-Version sollte entsprechend vorgewählt sein. Bestätigen Sie dies einfach. Und für die Variante - so viel Material ist im Paket enthalten. Nano ist standardmäßig ausgewählt, wir empfehlen jedoch die Verwendung von Micro oder höher - wählen Sie Full, wenn Sie die bestmögliche Erfahrung erzielen möchten.

Wenn alles ausgewählt ist, tippen Sie auf die Download-Schaltfläche und speichern Sie die Datei.

SU herunterladen (optional)

Wenn Sie nach dem Flashen von Lineage Root-Zugriff wünschen, müssen Sie von hier aus die entsprechende SU-Datei abrufen. Wählen Sie die Version, die Ihrer Telefonarchitektur entspricht (die Sie wahrscheinlich beim Herunterladen von GApps herausgefunden haben) und die Lineage-Version.

Hinweis : Es gibt noch keine SU-Datei für Lineage 15.1.

Aktivieren Sie den Entwicklermodus und das USB-Debugging

Nachdem alle Ihre Downloads gespeichert und einsatzbereit sind, müssen Sie den Entwicklermodus und das USB-Debugging auf Ihrem Telefon aktivieren.

Wir haben eine vollständige Anleitung dazu, aber hier ist die schnelle und schmutzige: Gehen Sie zum Abschnitt "Info" Ihres Telefons, suchen Sie die Build-Nummer und tippen Sie dann sieben Mal auf die Nummer. Dies aktiviert das Menü Entwicklermodus.

VERBINDUNG: So greifen Sie auf Entwickleroptionen zu und aktivieren das USB-Debugging unter Android

Wechseln Sie in dieses neue Menü und aktivieren Sie die Option "Android-Debugging". Beachten Sie, dass Sie bei Verwendung eines neueren Android-Geräts auch die Funktion „OEM Unlocking“ aktivieren müssen.

Schritt zwei: Entsperren Sie den Bootloader

Nachdem Sie alles heruntergeladen, aktiviert und ansonsten betriebsbereit haben, ist es Zeit, sich an die Arbeit zu machen.

Als erstes müssen Sie den Bootloader Ihres Telefons entsperren. Wir empfehlen dringend, Ihr Telefon zu sichern, bevor Sie dies tun.

Wenn Sie bereit sind, schließen Sie Ihr Telefon über USB an Ihren Computer an und navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Ihre ADB- und Fastboot-Dateien gespeichert sind. Sie müssen eine Eingabeaufforderung oder ein PowerShell-Fenster für diesen Ordner öffnen. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, bei gedrückter Umschalttaste mit der rechten Maustaste auf den Ordner zu klicken und den Befehl "PowerShell-Fenster hier öffnen" zu wählen.

Nach dem Öffnen sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Gerät ordnungsgemäß angeschlossen ist. Geben Sie adb devices an der Eingabeaufforderung und dann drücken Sie die Eingabetaste. Es sollte Ihr Gerät in der Liste der angeschlossenen Geräte zurückgeben.

Wenn Sie ADB noch nie verwendet haben, schauen Sie sich Ihr Telefon an. In einem Dialogfeld sollte nach der Erlaubnis gefragt werden, ADB-Zugriff zu gewähren. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Immer von diesem Computer zulassen" und tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche "OK".

Wenn adb das erste Mal "unathorized" zurückgeworfen hat, versuchen Sie es erneut, nachdem Sie den Zugriff auf Ihr Telefon autorisiert haben. Es sollte "Gerät" anzeigen - dies bedeutet, dass es verbunden ist.

Geben Sie nun den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

adb reboot bootloader

Das Telefon sollte im Bootloader neu gestartet werden. Geben Sie nach dem Neustart den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Bootloader zu entsperren:

fastboot oem unlock

Hinweis: Dadurch wird Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Stellen Sie daher sicher, dass Sie es zuerst gesichert haben!

Sie müssen dies auf Ihrem Telefon mit den Lautstärke- und Ein / Aus-Tasten bestätigen. Verwenden Sie die Lauter-Taste, um die Option „Ja“ auszuwählen, und drücken Sie dann zur Bestätigung die Ein- / Aus-Taste.

Wenn der Bootloader entsperrt ist, können Sie jetzt eine benutzerdefinierte Wiederherstellung flashen.

Schritt drei: Flash TWRP

Das Formatieren des Geräts sollte einige Minuten dauern. Wenn es fertig ist, können Sie TWRP flashen. Geben Sie bei geöffneter Eingabeaufforderung oder einem PowerShell-Fenster in dem Ordner, in dem Sie das TWRP gespeichert haben, den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

fastboot flash recovery 

Natürlich werden Sie sich ändern, um mit Ihrer Datei übereinzustimmen - meine ist beispielsweise twrp-3.2.1-1-hammerhead.img. Das volle Kommando für mich wäre also  fastboot flash recovery twrp-3.2.1-1-hammerhead.img.

Dieser Schritt sollte nur einige Sekunden dauern.

Schritt 4: Partitionen zurücksetzen / löschen

Als Nächstes müssen Sie die soeben geflashte Wiederherstellung starten. Suchen Sie mit der Lautstärkewippe des Telefons durch das Menü und suchen Sie die Option „Wiederherstellungsmodus“. Drücken Sie den Netzschalter, um die Wiederherstellung zu starten.

Es sollte nicht lange dauern, bis TWRP zum ersten Mal gestartet wird. Nach dem Start müssen Sie eine Folie erstellen, um den Wiederherstellungsbildschirm aufzurufen. Tippen Sie auf diesem Bildschirm auf die Schaltfläche „Löschen“ und anschließend auf die Schaltfläche „Erweitertes Löschen“.

Aktivieren Sie die Optionen System, Daten und Cache und wischen Sie dann mit dem Schieberegler unten, um den Löschvorgang zu starten.

Geben Sie ihm etwas Zeit, um seine Aufgabe zu erledigen, und starten Sie das System dann über die Schaltfläche unten neu.

Fünfter Schritt: Flash-Linie, GApps und SU

Nach dem Neustart und wenn sich Ihr Telefon wieder in der Wiederherstellung befindet, müssen Sie zu Ihrer Eingabeaufforderung oder Ihrem PowerShell-Fenster auf Ihrem Computer zurückkehren. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

adb push  /sdcard

Beachten Sie, dass "SD-Karte" das ist, was Android als lokalen Speicher bezeichnet. Sie benötigen dafür keine SD-Karte in Ihrem Telefon.

Dadurch wird Ihr Lineage-Download zum Flashen in den lokalen Speicher des Telefons kopiert. Wenn Sie GApps und SU haben, müssen Sie diese jetzt ebenfalls mit demselben Befehl verschieben, aber diese Dateien ersetzen.

adb push  /sdcard
adb push  /sdcard

Insgesamt sollten Sie drei Dateien in den Speicher Ihres Telefons verschoben haben (vorausgesetzt, Sie installieren GApps und SU). Wenn Sie fertig sind, greifen Sie erneut zu Ihrem Telefon. Tippen Sie zuerst auf die Schaltfläche „Installieren“ und wählen Sie dann Ihren Lineage-Download aus. Dies  muss das erste sein, was in der Warteschlange steht!

 

Nachdem dies ausgewählt wurde, tippen Sie auf die Schaltfläche „Weitere Reißverschlüsse hinzufügen“ und wählen Sie dann GApps. Wiederholen Sie den Vorgang für SU. Wenn Sie alle ausgewählt haben, stellen Sie sicher, dass oben "3 von maximal 10 Dateien in der Warteschlange" steht.

Hinweis: GApps müssen vor dem ersten Start installiert werden. Wenn Sie es jetzt nicht flashen, müssen Sie von vorne beginnen.

Wischen Sie mit allen drei ausgewählten Dateien, um alle zu flashen. Dies dauert etwas, überwachen Sie es also einfach, um sicherzustellen, dass keine Fehler vorliegen.

Schritt 6: Booten und Einrichten

Nachdem der Flash-Vorgang abgeschlossen ist, müssen Sie Ihr Telefon erneut neu starten.

Der erste Start kann eine Weile dauern, aber wenn er läuft, richten Sie die Dinge wie bei jedem anderen Android-Telefon ein. Herzlichen Glückwunsch, Sie verwenden jetzt Lineage OS!