So schalten Sie Ihren Mac ein und aus

Es ist möglicherweise nicht ersichtlich, wie ein Mac ein- oder ausgeschaltet werden kann, wenn Sie zum ersten Mal Benutzer sind. Und was machen Sie, wenn die Maschine eingefroren ist? So schalten Sie Ihren Mac ein und aus, unabhängig davon, welches Modell Sie besitzen.

So schalten Sie Ihren Mac ein

Um Ihren Mac einzuschalten, müssen Sie lediglich die Ein- / Aus-Taste drücken. Die Platzierung des Netzschalters hängt davon ab, welchen Computer Sie besitzen. Schritte für fast jedes Mac-Modell finden Sie unten.

Wenn das Gerät schläft, können Sie es normalerweise durch Drücken einer beliebigen Taste, Anheben des Deckels des MacBook oder Drücken des Trackpads aktivieren.

MacBooks mit Touch ID Sensor

Wenn Sie ein MacBook Pro (2016 oder höher) oder ein neues MacBook Air (2018 und neuer) haben, werden Sie feststellen, dass Ihr Laptop keinen physischen Netzschalter hat. Stattdessen ist der Netzschalter in die Touch ID-Taste direkt neben der Touch Bar eingebettet.

Durch Drücken der Taste in der oberen rechten Ecke wird Ihr MacBook eingeschaltet.

VERBINDUNG: Fünf nützliche Dinge, die Sie mit der Touch Bar des MacBook Pro tun können

MacBooks mit Funktionstasten

Wenn Sie ein älteres MacBook, MacBook Pro oder MacBook Air haben, wird oben auf der Tastatur eine physische Reihe von Funktionstasten (F1 bis F12) angezeigt. Am rechten Ende der Tastatur befindet sich der physische Netzschalter. Wenn Sie diese Taste gedrückt halten, wird Ihr MacBook eingeschaltet.

Wenn Sie alternativ das 2018 MacBook Pro oder das 2018 MacBook Air verwenden, wird der Computer eingeschaltet, indem Sie eine beliebige Taste auf der Tastatur drücken oder auf das Trackpad klicken.

Mac mini

Beim Mac mini ist die Ein- / Aus-Taste eine kreisförmige Taste auf der Rückseite des Computers. Es befindet sich auf der linken Seite der Computeranschlüsse.

iMac und iMac Pro

Der iMac und der iMac Pro haben einen ähnlichen kreisförmigen Netzschalter auf der Rückseite des Monitors. Es befindet sich in der unteren rechten Ecke des Computers, wenn Sie den Mac von hinten betrachten.

Mac Pro

Beim 2013er „Trash can“ Mac Pro befindet sich der Netzschalter auf der Rückseite des Gehäuses. Es befindet sich direkt über dem Stromanschluss.

So schalten Sie Ihren Mac aus

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Mac je nach Status auszuschalten. Wenn Ihr Mac ordnungsgemäß funktioniert und Sie ihn herunterfahren möchten, klicken Sie in der oberen Menüleiste auf das Apple-Logo und wählen Sie dann "Herunterfahren".

In einem Popup werden Sie gefragt, ob Sie beim nächsten Start Ihres Mac alle aktuellen Fenster erneut öffnen möchten. Bestätigen Sie Ihre Auswahl und klicken Sie erneut auf "Herunterfahren".

Der Vorgang zum Herunterfahren beginnt und alle Apps auf dem Bildschirm werden nacheinander beendet. Der letzte Schritt ist, dass der Bildschirm Ihres Mac leer wird. Ihr Mac ist jetzt ausgeschaltet.

Wie Sie oben erfahren haben, können Sie Ihren Mac durch Drücken der Ein- / Aus-Taste wieder einschalten. Wenn Ihr Mac nicht startet, verwenden Sie unsere Anleitung zur Fehlerbehebung.

So erzwingen Sie das Abschalten

Wenn Ihr Mac eingefroren ist und nicht auf Tastendrücke oder das Trackpad reagiert, müssen Sie die unsichere Methode zum erzwungenen Herunterfahren verwenden. Halten Sie dazu die physische Ein- / Aus-Taste einige Sekunden lang gedrückt.

Auch dies sollte Ihre letzte Option sein, wenn nichts anderes funktioniert. Obwohl das gewaltsame Herunterfahren Ihres Computers  Ihrem Mac nicht schaden sollte , besteht die Möglichkeit, dass etwas kaputt geht.

VERBINDUNG: Was tun, wenn Ihr Mac nicht startet ?