So wechseln Sie unter Windows 10 schnell zwischen virtuellen Desktops

Virtuelle Desktops sind eine praktische Möglichkeit, mehrere Arbeitsbereiche in Windows 10 miteinander zu verbinden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, schnell zwischen virtuellen Desktops zu wechseln, einschließlich mehrerer weniger bekannter Tastaturkürzel. Wir werden sie alle im Folgenden behandeln.

Tastaturkürzel zum Wechseln zwischen virtuellen Desktops

Um schnell über virtuelle Desktops in Windows 10 mit einer Tastenkombination zu wechseln, drücken Sie Windows + Strg + Pfeil nach links, um zu einem Desktop mit niedrigerer Nummer zu wechseln, oder Windows + Strg + Rechtspfeil für einen Desktop mit höherer Nummer. Wenn in der von Ihnen mit den Pfeiltasten angegebenen „Richtung“ ein virtueller Desktop eingerichtet ist, wechselt der Arbeitsbereich sofort zu diesem.

Drücken Sie Windows + Tab, um schnell die verfügbaren virtuellen Desktops anzuzeigen. Daraufhin wird ein Bildschirm mit dem Namen "Aufgabenansicht" angezeigt, in dem die verfügbaren virtuellen Desktops mit jeweils Miniaturansichten aufgelistet sind.

Um mit Ihrer Tastatur zwischen virtuellen Desktops auf diesem Bildschirm zu wechseln, drücken Sie die Tabulatortaste, bis eine der Miniaturansichten in der oberen Reihe hervorgehoben ist. Navigieren Sie dann zwischen ihnen, indem Sie die Pfeiltasten drücken und anschließend die Eingabetaste drücken. Die Aufgabenansicht wird geschlossen und Sie sehen den ausgewählten Desktop.

Wenn Sie einen neuen virtuellen Desktop über die Tastatur hinzufügen möchten, drücken Sie Windows + Strg + D oder drücken Sie einfach Windows + Tab, um die Aufgabenansicht erneut zu öffnen. Wählen Sie mit der Tabulatortaste und den Pfeiltasten "Neuer Desktop" aus und drücken Sie die Eingabetaste.

Ein neuer virtueller Desktop wird angezeigt. Wenn Sie mit der Verwaltung Ihrer Desktops fertig sind, wählen Sie einen aus und drücken Sie die Eingabetaste, oder drücken Sie einfach die Esc-Taste, um zu Ihrem Desktop zurückzukehren.

Verwenden der Taskleiste zum Wechseln zwischen virtuellen Desktops

Wenn Sie schnell über die Taskleiste zwischen virtuellen Desktops wechseln möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Aufgabenansicht oder drücken Sie Windows + Tab.

Klicken oder tippen Sie anschließend auf den Desktop, zu dem Sie wechseln möchten.

Wenn die Schaltfläche "Aufgabenansicht" in der Taskleiste nicht angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Aufgabenansicht anzeigen". Es sollte jetzt ein Häkchen daneben haben.

Sobald es sichtbar ist, können Sie jederzeit auf "Aufgabenansicht" klicken, um Ihre virtuellen Desktops zu verwalten, was auf jeden Fall nützlich ist!

Trackpad-Verknüpfungen zum Wechseln zwischen virtuellen Desktops

Standardmäßig reserviert Windows 10 mehrere Touchpad-Gesten mit vier Fingern für den Wechsel zwischen virtuellen Desktops. Um sie zu verwenden, legen Sie vier Finger gleichzeitig auf Ihr Trackpad und streichen Sie sie in eine bestimmte Richtung. Folgendes tun sie:

  • Wischen mit vier Fingern nach oben: Öffnen Sie die Aufgabenansicht (wie beim Drücken von Windows + Tab).
  • Streichen mit vier Fingern nach links: Wechseln Sie zu einem virtuellen Desktop mit niedrigerer Nummer.
  • Streichen mit vier Fingern nach rechts: Wechseln Sie zu einem virtuellen Desktop mit einer höheren Nummer.
  • Wischen mit vier Fingern nach unten: Zeigt den aktuellen Desktop an.

Wenn diese Gesten nicht funktionieren, können Sie sie in den Einstellungen deaktivieren. Um sie zu aktivieren, klicken Sie in der Taskleiste auf die Windows-Schaltfläche und wählen Sie dann das Zahnradsymbol, um das Menü „Einstellungen“ zu öffnen. Navigieren Sie anschließend zu Geräte> Touchpad. Scrollen Sie nach unten, bis Sie Optionen für "Vier-Finger-Gesten" sehen.

Wählen Sie im Dropdown-Menü "Wischen" die Option "Desktops wechseln und Desktop anzeigen".

Alternativ können Sie diese Funktionen auch Dreifingergesten auf demselben Touchpad-Einstellungsbildschirm zuweisen.

Schließen Sie danach das Fenster Einstellungen. Wenn Ihr Gerät Multi-Touch-Trackpad-Gesten unterstützt, können Sie diese Wischgesten jetzt zur Steuerung virtueller Desktops verwenden.