Alle Möglichkeiten, wie Ihr Standort auf einem iPhone verfolgt werden kann

Ihr iPhone kann so konfiguriert werden, dass Ihr Standort in Echtzeit für jede Person freigegeben wird. Außerdem wird Ihr Standort in den von Ihnen aufgenommenen Fotos markiert, und viele Apps bitten um Standortzugriff. Hier erfahren Sie, wie Sie die Kontrolle übernehmen.

Finde mein iPhone

Mit der Funktion "Mein iPhone suchen" können Sie Ihr iPhone verfolgen, wenn Sie es verlieren. Jeder, der Zugriff auf Ihr Apple ID-Konto hat, kann auf diese Funktion zugreifen. Daher ist es wichtig, ein eindeutiges Kennwort zu erstellen und sicherzustellen, dass andere Personen keinen Zugriff auf Ihr Konto haben.

Wenn Sie die Familienfreigabe eingerichtet haben, können Ihre Familienmitglieder auch den Standort Ihres iPhones mit den Standardeinstellungen verfolgen. Um Ihr iPhone zu verfolgen, muss jemand entweder die App „Find My“ für iPhone, iPad und Mac oder das Tool „Find My“ auf Apples iCloud.com verwenden.

Um "Mein iPhone suchen" zu steuern, öffnen Sie die App "Einstellungen", tippen Sie oben im Bildschirm "Einstellungen" auf Ihren Namen und tippen Sie auf "Mein suchen". Sie können von hier aus steuern, ob Find My iPhone aktiviert ist, und festlegen, ob Ihr Standort für die hier angezeigten Familienmitglieder freigegeben wird.

VERBINDUNG: So schalten Sie Find My iPad ein oder aus

Standorte mit Personen teilen

Sie können Ihren Standort auch mit anderen Personen teilen, die nicht zu Ihrer Familiengruppe gehören. Zum Beispiel können Freunde ihre Standorte miteinander teilen, damit sie sich leichter treffen können. Früher hieß diese Funktion "Meine Freunde finden", jetzt wird die Standortfreigabe von Familie und Freunden in die App "Meine suchen" integriert.

Öffnen Sie die App "Find My" auf Ihrem iPhone, um zu überprüfen, ob Sie den Standort Ihres iPhones für andere Personen freigegeben haben. Tippen Sie unten im Fenster auf das Symbol „Personen“ und sehen Sie sich die Personen in der Liste an. Ihre Familienmitglieder werden hier angezeigt, ebenso wie alle, mit denen Sie Ihren Standort geteilt haben.

Um eine Person aus dieser Liste zu entfernen, streichen Sie nach links und tippen Sie auf das rote Papierkorbsymbol.

Apps, auf die Sie Standortzugriff gewährt haben

Apps, auf die Sie Standortzugriff gewährt haben, können auch auf Ihren Standort zugreifen. Um zu sehen, welche Apps Zugriff auf Ihren Standort haben, gehen Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Standortdienste.

Scrollen Sie hier durch die Liste, um zu sehen, welche Apps Zugriff auf Ihren Standort haben. Eine App, die "Immer" Zugriff auf Ihren Standort hat, kann auch im Hintergrund darauf zugreifen, während Apps, die auf "Während der Verwendung" eingestellt sind, nur dann auf Ihren Standort zugreifen können, wenn Sie sie verwenden. Sie können die App auch zwingen, Sie jedes Mal zu fragen, wenn sie auf den Standort zugreifen möchte.

Es gibt gute Gründe für einige Apps, immer Zugriff auf Ihren Standort zu haben. Beispielsweise kann eine Wetter-App basierend auf Ihrem aktuellen Standort aktuelles Wetter bereitstellen. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, welche Apps Sie Zugriff auf Ihren Standort gewähren.

Um die Standortberechtigungen einer App zu ändern, tippen Sie hier in der Liste darauf und wählen Sie eine neue Option: Nie, Nächstes Mal fragen, Während Sie die App verwenden oder Immer.

VERBINDUNG: So erstellen Sie iPhone-Apps Immer nach Standortzugriff fragen

Fotos mit Standortdaten

Viele Leute wissen das nicht, aber Ihre Fotos können Ihren Standort verraten.

So funktioniert es: Wenn Sie ein Foto aufnehmen, fügt Ihre Kamera dem Foto automatisch geografische Daten hinzu. Wenn Sie sich also in Zukunft Ihre Fotos ansehen, können Sie sehen, wo Sie ein Foto aufgenommen haben.

Einige Dienste löschen diese Standortdaten automatisch von einem Foto, wenn Sie es hochladen. Dies ist jedoch nicht bei allen der Fall. Wenn Sie ein Foto per SMS, E-Mail oder auf andere Weise direkt an eine andere Person senden, kann diese Person wahrscheinlich die Standortdaten in Ihrem Foto anzeigen und feststellen, wo das Foto aufgenommen wurde.

Sie können verhindern, dass die Kamera des iPhones Standortinformationen in den von Ihnen aufgenommenen Fotos speichert. Sie können Standortdaten auch einfach entfernen, während Sie ein Foto freigeben. Tippen Sie in der Foto-App auf die Schaltfläche "Freigeben", tippen Sie oben auf dem Freigabebildschirm auf "Optionen" und deaktivieren Sie die Option "Standort".

VERBINDUNG: So sehen Sie genau, wo ein Foto aufgenommen wurde (und halten Sie Ihren Standort privat)

Bluetooth-Tracking-Beacons

In der Nähe befindliche Bluetooth-Beacons können auch verwendet werden, um Sie zu verfolgen, während Sie sich bewegen. Sie können beispielsweise verwendet werden, um die Bewegungen von Käufern in einem Einkaufszentrum zu verfolgen und viele Daten für die Ausrichtung von Werbung zu sammeln. Überlegen Sie genau, bevor Sie Bluetooth-Zugriff auf Apps gewähren, die dies anfordern, da diese Apps es verwenden können, um den Standort Ihres Telefons zu verfolgen, wenn Sie sich in der Nähe solcher Beacons befinden.

Sie können überprüfen, welche Apps bereits Zugriff auf das Bluetooth-Radio Ihres Telefons haben, indem Sie auf Einstellungen> Datenschutz> Bluetooth klicken.

VERBINDUNG: Warum iPhone- und iPad-Apps nach Bluetooth fragen

Zelltürme

Ihr Mobilfunkanbieter kann Ihren rauen Standort bestimmen. Dies funktioniert durch Triangulation. Indem Sie die relativen Signalstärken Ihres Telefons an drei verschiedenen Mobilfunkmasten messen, kann Ihr Mobilfunkanbieter eine ziemlich gute Vorstellung davon haben, wo sich Ihr Telefon im Verhältnis zu allen Durchgangstürmen befindet. Eigentlich ähnelt es der Funktionsweise von GPS. Wenn Sie ein Telefon verwenden und eine Mobilfunkverbindung haben, können Sie dies nicht vermeiden.

Es wurde festgestellt, dass Mobilfunkanbieter diese Standortdaten an zwielichtige Drittunternehmen verkaufen, aber versprochen haben, diese einzustellen.

Im Jahr 2020 schlug die FCC vor, AT & T, Spring, Verizon und T-Mobile mit einer Geldstrafe von mehr als 200 Millionen US-Dollar für den Verkauf der Standorte ihrer Kunden zu bestrafen.

VERBINDUNG: Kann jemand wirklich den genauen Standort meines Telefons verfolgen?