So machen Sie einen Screenshot einer gesamten Webseite

Ein einfacher Screenshot eignet sich hervorragend zum Erfassen der unmittelbar auf Ihrem Monitor sichtbaren Elemente. Was ist jedoch, wenn Sie eine gesamte Webseite erfassen müssen? Hier sind drei einfache Möglichkeiten, wie Sie eine lange Webseite als ein fortlaufendes Bild erfassen und dabei genau so beibehalten können, wie es dem Betrachter erscheint.

Die Methode ist wichtig: Screenshot vs. Drucken

Mit Windows 10, MacOS und vielen Browsern können Sie jede Seite in eine PDF-Datei „drucken“. Ältere Windows-Versionen enthalten auch die integrierte Funktion, jede Datei auf XPS zu „drucken“, eine PDF-ähnliche Alternative. Gehen Sie einfach zu der gewünschten Webseite, wählen Sie Datei> Drucken und wählen Sie "Microsoft Print to PDF" (falls vorhanden) oder "Microsoft XPS Document Writer" (falls nicht). Klicken Sie unter macOS im Dialogfeld "Drucken" auf die Schaltfläche "PDF".

Vor diesem Hintergrund fragen Sie sich vielleicht, warum das Aufnehmen eines Screenshots einer Webseite überhaupt wichtig ist. Wäre es nicht einfach genug, einfach Strg + P zu drücken und eine Webseite in ein PDF oder XPS zu konvertieren?

PDF eignet sich zwar hervorragend für Dokumente, weist jedoch einen inhärenten Mangel bei der Aufbewahrung einer Webseite auf. Unabhängig davon, welchen Dokumentersteller Sie verwenden, fungiert er als virtueller Drucker. In dem vom virtuellen Drucker erstellten Dokument werden alle Mängel angezeigt, die beim physischen Druckvorgang auftreten würden (schlechte Spaltenausrichtung, Anzeigen, die den Text überlappen usw.). Wenn die betreffende Website über eine bestimmte „Druckansicht“ verfügt, um die oben genannten Probleme zu beheben, bedeutet dies, dass Sie die Webseite nicht so beibehalten, wie sie angezeigt wird, sondern die Webseite so, wie sie für den Druck formatiert ist.

Wenn Sie ein Bildschirmaufnahme-Tool verwenden, wird die Webseite nicht durch einen Dokumentersteller geleitet. Sie erfassen - Pixel für Pixel - genau das, was Sie auf dem Bildschirm sehen. Dies ist nicht nur für Archivierungszwecke nützlich, da Sie eine genaue 1: 1-Darstellung der Webseite erhalten, sondern Sie können auch anderen Personen genau zeigen, wie die Seite aussieht, im Gegensatz zu genau, wie die Seite gedruckt wird.

Schauen wir uns vor diesem Hintergrund drei Techniken an, mit denen Sie eine gesamte Webseite in einem einzigen Screenshot erfassen können: eigenständige Bildschirmaufnahme-Tools, Browser-Plugins und einen praktischen webbasierten Dienst, der überall funktioniert.

Option 1: Erfassen einer Webseite mit einem eigenständigen Screenshot-Tool

Während die überwiegende Mehrheit der Betriebssysteme über ein integriertes Bildschirmaufnahme-Tool verfügt, ist dieses Tool in der Regel recht einfach. Es kann gute Arbeit leisten, Teile Ihres Bildschirms zu erfassen, aber es verfügt nicht über die erforderlichen Schnickschnack, um eine ganze Webseite zu erfassen.

Glücklicherweise gibt es unzählige Tools von Drittanbietern, die über "Scrolling Capture" - oder "Full Page" -Erfassung verfügen. Das Screenshot-Tool scrollt durch die Webseite, damit Sie die Screenshots erfassen und zu einem fortlaufenden Bild zusammenfügen können. Das Bildschirmaufnahme-Tool FastStone Capture (Windows, 20 US-Dollar, siehe oben), das ich seit Ewigkeiten verwende, verfügt über diese Funktion. wird durch eine Symbolleistenschaltfläche oder durch Drücken von Strg + Alt + PrtScn ausgelöst. Hinweis: Sie können die ältere, kostenlose Version von FastStone Capture weiterhin aus der Portable Freeware Collection herunterladen (obwohl diese Version keine neueren Funktionen enthält, verfügt sie über eine Bildlauferfassung).

Screenpresso (Windows, kostenlos) verfügt ebenso über eine Scrolling-Capture-Funktion wie das beliebte Capture-Tool SnagIt (Windows / Mac, 50 US-Dollar). Suchen Sie bei der Suche nach einem Bildschirmaufnahme-Tool (oder beim Durchsuchen der Dokumentation des bereits vorhandenen Tools) nach dem Schlüsselwort "Scrollen", um festzustellen, ob es über die erforderliche Funktion verfügt.

Option 2: Erfassen einer Webseite mit einem Browser-Plugin

Standalone-Bildschirmaufnahme-Tools eignen sich hervorragend, wenn Sie sie regelmäßig verwenden. Wenn Sie für Ihre Arbeit jedoch nur gelegentlich Webseiten erfassen müssen, ist es sinnvoller, ein browserbasiertes Tool zu verwenden.

Es gibt zwar mehr als eine Handvoll Browser-Erweiterungstools, aber wir mögen den oben gezeigten Nimbus-Screenshot. Es ist kostenlos, sowohl für Chrome als auch für Firefox verfügbar und verfügt über eine schöne, saubere Oberfläche, mit der Sie Ihre Arbeit erledigen können. Ein Klick erfasst das Bild und richtet es für Sie aus. Besser noch, Sie können das Bild einfach auf Ihrem PC speichern, wenn Sie fertig sind, oder es auf Ihr Google Drive oder Slack hochladen.

Option 3: Erfassen einer Webseite mit einem webbasierten Tool

Was ist, wenn Sie nur eine einmalige Erfassung benötigen, um sie an Ihren Chef zu senden? Sie müssen nichts installieren, um es abzurufen. Solange die betreffende Webseite öffentlich zugänglich ist (z. B. ein How-To Geek-Artikel und keine Website, bei der Sie sich zuerst anmelden müssen), können Sie den kostenlosen Bildschirm problemlos verwenden Capture-Tool auf CtrlQ.org oder ein ähnliches Tool auf Web-Capture.net.

Obwohl beide Tools gut genug funktionieren, hat Web-Capture an zwei Fronten einen Vorteil: Sie können das Bildformat festlegen und die Erfassung über ein Lesezeichen unterstützen (sodass Sie eine Verknüpfung in die Symbolleiste Ihres Browsers einfügen können, um auf den Erfassungsdienst zuzugreifen). Wenn Sie mit Lesezeichen noch nicht vertraut sind, lesen Sie unseren praktischen Leitfaden.

Das ist alles, was dazu gehört: Unabhängig davon, ob Sie ein Drittanbieter-Tool, eine Browser-Erweiterung oder sogar ein webbasiertes Tool verwenden, können Sie ganz einfach eine gesamte Webseite in einer einzigen Bilddatei erfassen, um sie für die Nachwelt, Ihren Chef, zu erhalten. ein Gerichtsverfahren oder aus irgendeinem Grund, warum Sie eine perfekte Pixel-zu-Pixel-Darstellung einer ganzen Webseite wünschen.