Einrichten und Verwenden von iMessage auf einem Mac

iMessage ist eine integrierte Messaging-App für alle im Apple-Ökosystem. Von Ihrem Mac aus können Sie Nachrichten an alle Ihre iPhone-Freunde senden und - wenn Sie auch ein iPhone haben - regelmäßige SMS-Nachrichten mit Android-Benutzern senden und empfangen.

VERBINDUNG: So richten Sie die Weiterleitung von Textnachrichten auf Ihrem Mac oder iPad ein

So richten Sie Nachrichten auf Ihrem Mac ein

Sie müssen iCloud nicht verwenden (oder sogar ein iPhone haben), um iMessage zu verwenden, aber Sie benötigen eine Apple ID. Wenn Sie bereits ein iCloud-Konto haben, ist die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich angemeldet haben, Ihre Apple-ID.

Starten Sie die Nachrichten-App über das Dock, Ihren Anwendungsordner oder indem Sie mit Befehl + Leertaste danach suchen. Wenn Sie die App zum ersten Mal starten, werden Sie aufgefordert, sich anzumelden. Wenn Sie keine Apple ID haben, können Sie unten auf "Neue Apple ID erstellen" klicken, um sich anzumelden. Andernfalls melden Sie sich mit Ihrer vorhandenen Apple ID an.

Öffnen Sie nach der Anmeldung die Einstellungen der Nachricht, indem Sie in der Menüleiste auf "Nachrichten" klicken und "Einstellungen" auswählen oder Befehl + Komma drücken.

Auf der Registerkarte "iMessage" finden Sie die Optionen zum Verwalten Ihres iMessage-Kontos. Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse unter "Sie sind erreichbar für Nachrichten unter" aufgeführt ist. Andernfalls werden auf Ihrem Mac keine Nachrichten angezeigt.

Wenn Sie zwei Kontakte haben, z. B. Ihre Apple ID und Ihre Telefonnummer, können Sie Nachrichten auf beiden Konten empfangen. Unten können Sie auswählen, welche Sie bevorzugen, wenn Sie neue Personen benachrichtigen. Die Verwendung eines E-Mail-basierten iMessage-Kontos entspricht der Verwendung eines telefonbasierten Kontos. Sie können jedem, der iMessage verwendet, eine Nachricht senden, auch anhand seiner Telefonnummer. Aber nur telefonische Konten können Android-Benutzer per SMS benachrichtigen.

Bevor Sie dieses Fenster schließen, sollten Sie sicherstellen, dass "Nachrichten in iCloud aktivieren" aktiviert ist, damit alle Ihre alten Nachrichten ordnungsgemäß mit Ihrem Mac synchronisiert werden. Sie möchten dies auf allen Ihren Geräten aktivieren.

VERBINDUNG: So synchronisieren Sie Ihre iMessages auf allen Apple-Geräten

Wenn Ihre Telefonnummer nicht in den Nachrichteneinstellungen angezeigt wird, müssen Sie sicherstellen, dass iMessage auf Ihrem Telefon aktiviert ist. Gehen Sie auf Ihrem Telefon zu Einstellungen> Nachrichten und stellen Sie sicher, dass iMessage aktiviert ist. Ist dies nicht der Fall, wird "Verwenden Sie Ihre Apple ID für iMessage" angezeigt, auf das Sie klicken und sich mit dem Konto anmelden sollten, das Sie auf Ihrem Mac verwenden.

Nachdem alles aktiviert ist, sollte Ihre Telefonnummer innerhalb weniger Minuten in den Nachrichteneinstellungen auf Ihrem Mac angezeigt werden. Danach können Sie iMessage nach Belieben verwenden.

Wenn Sie SMS-Nachrichten senden und empfangen möchten, damit Sie mit Android-Benutzern und allen anderen Personen kommunizieren können, die nicht über Apple iMessage verfügen, müssen Sie auch das iPhone für die Weiterleitung von Textnachrichten aktivieren und Ihren Mac und die miteinander verbundenen Personen verbinden Gerät.

VERBINDUNG: So richten Sie die Weiterleitung von Textnachrichten auf Ihrem Mac oder iPad ein

Sie müssen FaceTime verwenden, wenn Sie Audio- oder Videoanrufe tätigen möchten. FaceTime ist eine separate Anwendung, hat jedoch einen ähnlichen Einrichtungsprozess.