So ändern Sie das Symbol für einen bestimmten Dateityp in Windows

In den Tagen von Windows XP war das Ändern des Symbols für einen bestimmten Dateityp (z. B. TXT oder PNG) einfach. Aber seit Windows 7 mussten Sie tatsächlich einige Registry-Hacking durchführen, um dies zu erreichen. Hier ist ein großartiges kleines Freeware-Dienstprogramm, das es viel schneller und einfacher macht.

Aus irgendeinem Grund haben neuere Windows-Versionen die Angewohnheit entwickelt, dass wir Symbole nicht einfach für andere Elemente als Ordner und Verknüpfungen anpassen können. Wir haben Ihnen gezeigt, wie Sie das Symbol für eine EXE-Datei ändern und die Pfeile von Verknüpfungssymbolen entfernen. Jetzt ist es an der Zeit, unsere Aufmerksamkeit auf Symbole für Dateitypen zu lenken.

Der Dateityp-Manager ist ein großartiges kleines Dienstprogramm von NirSoft, das alle auf Ihrem PC verwendeten Dateitypen und Erweiterungen auflistet und es Ihnen ermöglicht, viele Eigenschaften jedes Dateityps zu bearbeiten - einschließlich des zugehörigen Symbols. Es funktioniert hervorragend unter Windows 7, 8 und 10, und seine Benutzeroberfläche erleichtert das Ändern von Symbolen für Dateitypen so weit, dass Sie bei Bedarf eine Reihe von Symbolen gleichzeitig ausführen können.

VERBINDUNG: So ändern Sie das Symbol einer EXE-Datei

VERBINDUNG: Woher weiß ich, ob ich 32-Bit- oder 64-Bit-Windows verwende?

Als erstes müssen Sie eine Kopie des Dateityp-Managers herunterladen. Es funktioniert in so ziemlich jeder Windows-Version, aber achten Sie darauf, ob Sie die 32- oder 64-Bit-Version benötigen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, erfahren Sie hier, ob Sie eine 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Windows ausführen.

Wenn der Download abgeschlossen ist, entpacken Sie den Ordner. Da es sich um eine tragbare App handelt, müssen Sie sie nicht installieren. Doppelklicken Sie einfach auf „FileTypesMan.exe“, um loszulegen.

Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift „Standardsymbol“, um die Liste nach dem Standardsymbol zu sortieren. Beachten Sie, dass wir für unseren Screenshot mehrere Spalten ausgeblendet haben, um die Übersichtlichkeit zu verbessern. Die Spalte "Standardsymbol" finden Sie weiter rechts. Dadurch werden alle Dateierweiterungen zusammengefasst, die bereits dasselbe Symbol haben. Dies ist praktisch, wenn Sie mehrere verwandte Dateitypen ändern möchten, die dasselbe Symbol verwenden. Wenn Sie nur einen Dateityp ändern möchten, können Sie stattdessen nach der Erweiterung oder dem Typnamen sortieren.

Um ein wenig Bildlauf zu sparen, verwenden wir die Suchfunktion, um zum gewünschten Dateityp zu gelangen. Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche „Suchen“ (oder drücken Sie Strg + F). Geben Sie im Fenster "Suchen" die Erweiterung für den Dateityp ein, den Sie ändern möchten, und klicken Sie dann wiederholt auf die Schaltfläche "Weiter suchen", bis Sie zu der gewünschten Erweiterung gelangen. Sie können dann auf "Abbrechen" klicken, um das Fenster "Suchen" zu schließen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Erweiterung, deren Symbol Sie ändern möchten, und wählen Sie dann "Ausgewählten Dateityp bearbeiten".

Klicken Sie im Fenster "Dateityp bearbeiten" auf die Schaltfläche "..." rechts neben dem Textfeld "Standardsymbol".

Das Fenster "Symbol ändern" zeigt einige grundlegende Symbole an. Klicken Sie jedoch auf die Schaltfläche "Durchsuchen", um Ihre eigenen Symboldateien zu finden. Mit dem Dateityp-Manager können Sie EXE-, DLL- oder ICO-Dateien auswählen.

Nachdem Sie die gewünschte Symboldatei gesucht und ausgewählt haben, werden die verfügbaren Symbole in der Liste angezeigt. Wählen Sie das gewünschte Symbol aus der Liste aus und klicken Sie auf "OK". In diesem Beispiel verwenden wir Symboldateien, die wir von IconArchive heruntergeladen haben, sodass nur ein Symbol angezeigt wird. Wenn Sie eine EXE- oder DLL-Datei verwenden, werden möglicherweise viel mehr Symbole angezeigt als bei einer ICO-Datei.

Wenn Sie das Symbol für mehr als einen Dateityp ändern müssen, müssen Sie diese Schritte nur wiederholen. Wenn Sie fertig sind, können Sie den Dateityp-Manager schließen und ein Datei-Explorer-Fenster öffnen, um Ihre Änderungen zu überprüfen. In unserem Beispiel haben wir die Symbole für GIF- und PNG-Dateitypen geändert - zwei Arten von Bilddateien, die wir häufig verwenden -, um die Unterscheidung zu vereinfachen. Zuvor verwendeten alle Bilddateien dasselbe Symbol - das Standardsymbol unserer Bildbetrachter-App.

Jetzt ist es viel einfacher auf einen Blick zu erkennen, welche Dateitypen welche sind! Natürlich funktioniert dieser Vorgang für jeden Dateityp. Passen Sie daher die Symbole Ihrer Dateien nach Ihren Wünschen an.