So teilen Sie eine Google Text & Tabellen-, Blatt- oder Foliendatei als Webseite

Mit Google Drive können Sie jede Google-Datei (aus Dokumenten, Blättern oder Folien) online als Webseite freigeben, die jeder sehen kann. Sie können sogar einfache HTML-Dateien freigeben, um als Zielseite Ihrer Site zu fungieren. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Das Teilen einer Google-Datei als Webseite ist eine hervorragende Möglichkeit, Informationen für ein großes Publikum im Internet zu veröffentlichen. Alles, was Sie teilen, ist vollständig öffentlich und kann - wenn Sie die richtige Suchzeichenfolge verwenden - über jede Suchmaschine als leichtgewichtige Seite im Web gefunden werden.

Wenn Sie eine Datei für das Web freigeben, erstellt Drive eine Kopie davon mit einer eindeutigen URL. Auf diese Weise können Sie Änderungen vornehmen und Änderungen veröffentlichen, wenn Sie möchten, und es wird auch verhindert, dass Betrachter Quellmaterial sehen.

Denken Sie daran: Alles, was Sie im Web veröffentlichen, ist für jedermann sichtbar. Daher sollten Sie niemals vertrauliche oder private Informationen in Ihre Dateien aufnehmen.

So teilen Sie eine Google Text & Tabellen-Datei

Starten Sie Ihren Browser, rufen Sie Google Text & Tabellen auf und öffnen Sie die Datei, die Sie freigeben möchten. Klicken Sie auf Datei> Im Web veröffentlichen.

Klicken Sie anschließend auf "Veröffentlichen", um Ihre Datei im Internet sichtbar zu machen.

Klicken Sie auf "OK", um zu bestätigen, dass Sie die Datei im Web veröffentlichen möchten.

Sie können den Link jetzt kopieren (Strg + C unter Windows / Chrome OS oder Cmd + C unter macOS), ihn in Ihre Website einbetten oder über Google Mail, Facebook oder Twitter freigeben.

Wenn Sie nicht möchten, dass die Seite automatisch aktualisiert wird, wenn Sie Änderungen daran vornehmen, klicken Sie auf den Pfeil neben "Veröffentlichte Inhalte und Einstellungen". Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben "Automatisch erneut veröffentlichen, wenn Änderungen vorgenommen werden", um das Kontrollkästchen zu deaktivieren.

Wenn Sie die Datei aus dem Web entfernen möchten, kehren Sie zu Datei> Im Web veröffentlichen zurück. Erweitern Sie "Veröffentlichte Inhalte und Einstellungen" und klicken Sie dann auf "Veröffentlichung beenden".

VERBINDUNG: Der Leitfaden für Anfänger zu Google Text & Tabellen

So teilen Sie eine Google Sheets-Datei

Gehen Sie zur Google Sheets-Website, öffnen Sie die Datei, die Sie freigeben möchten, und klicken Sie dann auf Datei> Im Web veröffentlichen.

Wenn Sie nicht das gesamte Dokument freigeben möchten, können Sie ein einzelnes Blatt auswählen, das online veröffentlicht werden soll. Klicken Sie dazu auf "Gesamtes Dokument" und wählen Sie das Blatt aus dem Dropdown-Menü aus.

Klicken Sie auf "Veröffentlichen".

Klicken Sie auf "OK", um zu bestätigen, dass Sie die Datei im Web veröffentlichen möchten.

Sie können den Link erneut kopieren (Strg + C unter Windows / Chrome OS oder Cmd + C unter macOS), ihn in Ihre Website einbetten oder über Google Mail, Facebook oder Twitter freigeben.

Wenn Sie nicht möchten, dass die Seite automatisch aktualisiert wird, wenn Sie Änderungen daran vornehmen, klicken Sie auf "Veröffentlichte Inhalte und Einstellungen" und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Automatisch erneut veröffentlichen, wenn Änderungen vorgenommen werden".

Um die Veröffentlichung der Seite insgesamt zu beenden, kehren Sie zu Datei> Im Web veröffentlichen zurück und klicken Sie dann auf "Veröffentlichung beenden".

VERBINDUNG: Der Leitfaden für Anfänger zu Google Sheets

So teilen Sie eine Google Slides-Datei

Wenn Sie eine Foliendatei für das Web freigeben, fungiert Google Drive als Player und ermöglicht Besuchern, Ihre Präsentation auf Ihrer Seite anzuzeigen. Sie können festlegen, dass die Folien nach 1, 2, 3, 5, 10, 15, 30 oder 60 Sekunden automatisch vorrücken.

Um Ihre Slides-Datei im Web freizugeben, rufen Sie Ihre Google Slides-Startseite auf, öffnen Sie eine Präsentation und klicken Sie dann auf Datei> Im Web veröffentlichen.

Klicken Sie im Abschnitt „Folien automatisch vorrücken:“ auf das Dropdown-Menü und wählen Sie das Intervall aus, in dem die Folien vorrücken sollen. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen, wenn Ihre Präsentation gestartet werden soll, sobald der Player geladen wird, und wenn Sie möchten, dass sie nach der letzten Folie neu gestartet wird. Klicken Sie auf "Veröffentlichen", nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben.

Klicken Sie auf "OK", um zu bestätigen, dass Sie die Datei im Web veröffentlichen möchten.

Sie können den Link dann kopieren (Strg + C unter Windows / Chrome OS oder Cmd + C unter macOS), ihn in Ihre Website einbetten oder über Google Mail, Facebook oder Twitter freigeben.

Wenn Sie die Datei aus dem Web entfernen möchten, gehen Sie zurück zu Datei> Im Web veröffentlichen, erweitern Sie das Menü "Veröffentlichte Inhalte und Einstellungen" und klicken Sie dann auf "Veröffentlichung beenden".

VERBINDUNG: Der Anfängerleitfaden für Google Slides

So teilen Sie eine HTML-Datei

Dieser Abschnitt ähnelt der Google Text & Tabellen-Methode. Sie teilen aus einer Docs-Datei, können jedoch HTML und einige grundlegende CSS-Dateien verwenden, um alles zu formatieren. Auf diese Weise können Sie eine Pseudo-Website erstellen, ohne eine Domain oder ein Hosting kaufen zu müssen.

Erstellen Sie zunächst eine HTML-Datei mit dem Code für die Homepage Ihrer Website und speichern Sie sie auf Ihrem Computer.

Gehen Sie als Nächstes zu Ihrem Google Drive und laden Sie die HTML-Datei hoch. Sie können es auch direkt von Ihrem Computer auf die Webseite von Drive ziehen und dort ablegen, um es hochzuladen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und klicken Sie dann auf Öffnen mit> Google Text & Tabellen.

Google Text & Tabellen öffnet die Datei und formatiert Ihren HTML-Code in der Textdatei. Klicken Sie wie zuvor auf Datei> Im Web veröffentlichen.

Klicken Sie anschließend auf "Veröffentlichen", um Ihre Datei im Internet sichtbar zu machen.

Wenn Sie gefragt werden, ob Sie die Datei wirklich im Web veröffentlichen möchten, klicken Sie auf "OK".

Sie können den Link erneut kopieren (Strg + C unter Windows / Chrome OS oder Cmd + C unter macOS), ihn in Ihre Website einbetten oder über Google Mail, Facebook oder Twitter freigeben.

Beachten Sie, dass alle Änderungen, die Sie an der Textdatei vornehmen, sofort auf der Webseite angezeigt werden. Wenn Sie jedoch mehr HTML-Code hinzufügen möchten, müssen Sie die Originaldatei bearbeiten und anschließend den Upload- und Freigabeprozess wiederholen.

Darüber hinaus sieht Docs Tags als wörtlichen Text und formatiert sie nicht richtig.

Wenn Sie nicht möchten, dass die Seite bei Änderungen automatisch aktualisiert wird, klicken Sie auf "Veröffentlichte Inhalte und Einstellungen" und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Automatisch neu veröffentlichen, wenn Änderungen vorgenommen werden".

Wenn Sie die Datei aus dem Web entfernen möchten, kehren Sie zu Datei> Im Web veröffentlichen zurück. Erweitern Sie "Veröffentlichte Inhalte und Einstellungen" und klicken Sie dann auf "Veröffentlichung beenden".

Während das Teilen von Dokumenten, Tabellenkalkulationen und Präsentationen von Google Drive hervorragend funktioniert, gibt es einige Probleme beim Veröffentlichen von HTML-Dateien als Webseite.

Wenn Sie Ihre Website mit Google Drive hosten, sind die verfügbaren Funktionen und Formatierungsfunktionen im Vergleich zu herkömmlichem Webhosting drastisch eingeschränkt. Es ist wahrscheinlich besser, Google Drive nur als grundlegende Zielseite für den persönlichen Gebrauch zu verwenden.