So erstellen Sie die Cortana-Suche mit Google und Chrome anstelle von Bing und Edge

Cortana in Windows 10 bietet Ihnen ein praktisches Suchfeld, das Sie immer zur Hand haben. Leider werden Sie gezwungen, Microsoft Edge und Bing zu verwenden. So führen Sie die Cortana-Suche mit Google und Ihrem bevorzugten Webbrowser durch.

So führen Sie Startmenüsuchen durch Verwenden Sie Chrome anstelle von Edge

Standardmäßig startet Cortana die Suche immer im Edge-Browser. Früher konnten Sie auswählen, in welchem ​​Browser Sie suchen möchten, aber Microsoft hat diese Lücke geschlossen. Glücklicherweise kann eine Open-Source-App von Drittanbietern namens EdgeDeflector dieses Problem beheben. Laden Sie zunächst die EXE-Datei von hier herunter und starten Sie sie. Es wird sich im Hintergrund installieren.

Dann müssen Sie es einrichten, indem Sie eine Suche mit Cortana durchführen. Drücken Sie die Windows-Taste oder klicken Sie auf die Schaltfläche Start, um das Startmenü zu öffnen.

Geben Sie einen Suchbegriff ein, bis "Search the Web" angezeigt wird, und klicken Sie auf das Top-Ergebnis.

Sie sehen ein Popup mit der Aufschrift "Wie möchten Sie das öffnen?" Wählen Sie EdgeDeflector aus der Liste und aktivieren Sie "Diese App immer verwenden".

Sie sollten jetzt Ihre Suche in Ihrem Standardbrowser sehen.

EdgeDeflector arbeitet automatisch im Hintergrund. Möglicherweise müssen Sie es nach größeren Updates für Windows 10 wie dem Fall Creators Update und dem Creators Update, die alle sechs Monate eintreffen, neu installieren.

Wenn Sie Probleme haben, diesen Teil zum Laufen zu bringen, müssen Sie möglicherweise auch Ihren bevorzugten Browser als Standard erzwingen. Öffnen Sie zunächst die App Einstellungen in Windows 10.

Klicken Sie anschließend auf System.

Klicken Sie dann auf "Standard-Apps".

Scrollen Sie zum Ende dieses Fensters und wählen Sie "Standardeinstellungen nach App festlegen".

Scrollen Sie im neuen Fenster, um Ihren bevorzugten Browser in der Liste zu finden, und klicken Sie darauf. Wählen Sie dann rechts im Fenster „Dieses Programm als Standard festlegen“.

Dadurch wird Ihr Browser als Standard für alles festgelegt, mit dem ein Browser geöffnet werden kann. Dieser Schritt sollte für die meisten Menschen nicht erforderlich sein. Wenn Sie jedoch versehentlich irgendwo auf dem Weg zu einem Konflikt mit der Standardeinstellung gekommen sind, sollte dies behoben werden, damit EdgeDeflector ordnungsgemäß funktioniert.

So führen Sie Startmenüsuchen durch Verwenden Sie Google anstelle von Bing

Wenn Sie mit Bing zufrieden sind, ist Ihre Arbeit erledigt. Wenn Sie jedoch mit Google suchen möchten, benötigen Sie ein weiteres Tool, um die Aufgabe zu erledigen. Sie können Bing-Suchanfragen umleiten, um stattdessen Google mit einer Erweiterung namens Chrometana für Chrome oder Bing-Google für Firefox zu verwenden. Installieren Sie sie einfach über die obigen Links, und sie funktionieren im Hintergrund und senden stattdessen jede Bing-Suche an Google.

Beachten Sie, dass dadurch alle Suchvorgänge umgeleitet werden . Wenn Sie also zu Bing.com gehen und selbst nach etwas suchen, werden Sie von dieser Erweiterung weiterhin zu Google weitergeleitet. Wenn Sie später mit Bing suchen möchten, müssen Sie diese Erweiterung deaktivieren.