So erstellen Sie einen professionellen Lebenslauf in Microsoft Word

Das Drücken der Senden-Taste beim Senden Ihres Lebenslaufs an einen potenziellen Arbeitgeber kann eine nervenaufreibende Erfahrung sein. Wir sind hier, um Ihnen zu zeigen, wie Sie mit Microsoft Word einen Lebenslauf erstellen, und um Ihnen einige Tipps zu geben, wie Sie den Lebenslauf-Überprüfungsprozess durchlaufen, damit Sie diesen Senden-Button sicher drücken können.

Was ist ein Lebenslauf?

Ein Lebenslauf, der oft als Lebenslauf (Curriculum Vitae) bezeichnet wird, ist eine Zusammenfassung des Hintergrunds und der Erfahrung einer Person, einschließlich Berufserfahrung, Ausbildung und sogar Freiwilligenarbeit. Seine häufigste Verwendung besteht darin, ihn bei der Suche nach einem Lebenslauf an potenzielle Arbeitgeber zu senden neue Karrieremöglichkeit. Obwohl Leonardo Da Vinci eine ganz andere Form annimmt als die, wie man es heute von einem Lebenslauf erwarten würde, hat er dies sogar selbst getan, und er wird oft als erste Person anerkannt, die einen Lebenslauf erstellt.

Natürlich hat der Lebenslauf seit Da Vincis Version von 1482 einen ziemlichen Wandel erfahren, und zwar drastisch im Zeitalter der Textverarbeitung und des digitalen Schriftsatzes in den 1970er Jahren - 40 Jahre nachdem der Lebenslauf zu einer Institution geworden war. Schneller Vorlauf bis heute und Sie haben nicht nur Ihren Standard-DOC- oder PDF-Lebenslauf, sondern auch Leute, die Video-Lebensläufe auf YouTube hochladen und Social-Media-Plattformen wie LinkedIn verwenden, um sich an Unternehmen zu verkaufen.

Wir sollten für diese Entwicklungen dankbar sein, denn jetzt können wir Feder und Tinte überspringen und direkt in Microsoft Word springen.

Verwenden einer Microsoft Word-Lebenslaufvorlage

Microsoft Word bietet eine Reihe von Lebenslaufvorlagen. Einige sind wunderschön; Einige sind es nicht. Wir lassen Sie entscheiden, welcher Stil am besten zu Ihnen passt, aber hier finden Sie sie.

Gehen Sie voran und öffnen Sie Word. Sobald Sie dies tun, werden Sie mit verschiedenen Vorlagen begrüßt, aus denen Sie auswählen können. Diese reichen von einem einfachen leeren Dokument über Anschreiben, Lebensläufe bis hin zu saisonalen Veranstaltungsflyern. Klicken Sie unter dem Suchfeld auf den Link „Lebensläufe und Anschreiben“, um nur diese Vorlagentypen anzuzeigen.

Jetzt sehen Sie alle verschiedenen Lebenslaufstile, die Word zu bieten hat. Es gibt viele verschiedene Stile und Farbschemata, also wählen Sie aus, was sich richtig anfühlt. Wenn Sie ein wenig in der Liste nach unten scrollen, werden auch einige einfachere Vorlagen für Lebensläufe angezeigt, die für verschiedene Zwecke entwickelt wurden - z. B. für Einsteiger, chronologische oder erweiterte Lebensläufe.

Einige der Vorlagen sind bereits in Word integriert. andere können schnell und kostenlos von Office.com heruntergeladen werden (und Sie müssen Word nicht einmal verlassen, um sie zu erhalten). Wenn Sie auf klicken, um einen Lebenslauf zu erstellen, teilt Word Ihnen die Downloadgröße mit (falls die Vorlage heruntergeladen werden muss). Klicken Sie auf die Schaltfläche "Erstellen". Einige Sekunden später befinden Sie sich in Ihrem Dokument und können es bearbeiten.

Das ist alles dazu! Aber was ist, wenn Sie keinen Lebenslauf gefunden haben, den Sie mögen? Glücklicherweise verfügt Word über einige Formatierungswerkzeuge, mit denen Sie den perfekten Lebenslauf erstellen können.

Erstellen eines benutzerdefinierten Lebenslaufs in Microsoft Word

Bevor wir beginnen, ist es wichtig zu wissen, dass jeder Lebenslauf die persönlichen Erfahrungen und die Ausbildung einer Person widerspiegeln sollte. Da jeder eine andere Erfahrung hat, ist es keine Überraschung, dass auch seine Lebensläufe so sein werden.

Abgesehen davon gibt es einige allgemeine ästhetische Richtlinien für die Erstellung eines Lebenslaufs, die wir Ihnen dringend empfehlen.

Öffnen Sie ein sauberes, leeres Dokument in Word.

Das erste, was wir tun wollen, ist unsere Margen festzulegen. Gehen Sie zur Registerkarte "Layout" und klicken Sie auf die Schaltflächen "Ränder".

Das Dropdown-Menü zeigt verschiedene Randoptionen zur Auswahl an. Wenn Sie den gesuchten nicht finden können, klicken Sie unten auf "Benutzerdefinierte Ränder" und geben Sie Ihre Spezifikationen ein. Lass uns weitermachen und das tun.

Laut Experten beträgt die beste Randgröße 1 Zoll für oben und unten und 0,63 Zoll für die Seiten. Dies mag wie eine seltsam spezifische Zahl erscheinen, aber das Ziel ist es, so viele (relevante) Informationen wie möglich auf einer Seite zu erhalten, ohne den Leser zu überfordern. Mit den oben genannten Anmeldeinformationen lassen wir genügend Leerraum auf der Seite, damit sich der Leser nicht erstickt fühlt.

Klicken Sie auf "OK", sobald Sie die gewünschten Randgrößen eingegeben haben.

Entscheiden, welche Informationen aufgenommen werden sollen

Nachdem unsere Margen festgelegt wurden, ist es Zeit, Informationen einzugeben.

Die Informationen, die Sie eingeben, hängen hauptsächlich davon ab, was Sie erreichen möchten und wo Sie sich in Ihrer beruflichen Laufbahn befinden. Wenn Sie über mehr als zwei Jahre Berufserfahrung verfügen, ist die Angabe dieser Informationen viel wertvoller als die Frage, an welcher High School Sie Ihren Abschluss gemacht haben oder in welchen Clubs Sie am College teilgenommen haben. Wie ein Anschreiben sollte Ihr Lebenslauf eindeutig auf den Empfänger zugeschnitten sein. Sich kleiden um zu beeindrucken.

Welche Informationen sollten Sie also eingeben? Wir geben Ihnen den Überblick und Sie können entscheiden, welche Bereiche Sie detaillieren möchten.

  • Kontakt Informationen
  • Berufserfahrung (Es ist auch in Ordnung, Freiwilligenarbeit am Ende dieses Abschnitts aufzunehmen.)
  • Bildung
  • Zusätzliche Fähigkeiten

Passen Sie für alle diese Informationen die Informationen an den Job an. Sie müssen dort keine irrelevanten Berufserfahrungen einfügen, es sei denn, dies würde zu einer Lücke in Ihrer Arbeitserfahrung führen. Aber wenn Sie sich für eine Stelle als Buchhalter bewerben, kümmert es niemanden, dass Sie vor 12 Jahren Pizza geliefert haben. Und Sie tun Liste heraus zusätzliche Fähigkeiten, sicherzustellen , dass sie relevant für die Position , für die Sie sich bewerben. Ihr Highschool-Freund ist vielleicht beeindruckt davon, wie hoch Sie treten können, aber Ihr zukünftiger Arbeitgeber - nicht so sehr.

Eine andere Sache, an die Sie sich erinnern sollten, ist, dass Sie Ihre Erfahrungen immer in umgekehrter chronologischer Reihenfolge auflisten sollten. Listen Sie also zuerst Ihre neuesten Erfahrungen auf und kehren Sie von dort zurück.

Organisation dieser Informationen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Die wahrscheinlich effektivste Möglichkeit besteht darin, Überschriften zu erstellen und dann eine Tabelle für den Inhalt jedes Abschnitts einzufügen. Auf diese Weise können Sie Inhalte nicht nur in Gruppen anstatt einzeln verschieben, was an sich schon Kopfschmerzen bereiten kann, sondern Sie können Ihrem Lebenslauf auch eine einzigartige Note verleihen, indem Sie Tischdesigns hinzufügen. Im Bild unten haben wir beispielsweise einen gestrichelten Rand an der linken Seite der Tabelle hinzugefügt, um ein hübsches kleines visuelles Element zu erstellen, mit dem die verschiedenen Erlebniselemente miteinander verbunden werden können.

Lassen Sie uns zuerst eine Überschrift finden, die uns gefällt. Im Abschnitt "Stile" der Registerkarte "Startseite" finden Sie mehrere Standardstile. Wenn Sie keine finden, die Ihnen gefällt, verfügt Word über eine Funktion, mit der Sie Ihre eigenen erstellen können. Klicken Sie zunächst auf den Pfeil "Mehr" auf der rechten Seite der verschiedenen integrierten Stile.

Sie sehen ein Menü mit drei verschiedenen Optionen. Klicken Sie auf "Stil erstellen".

Das Fenster "Neuen Stil aus Formatierung erstellen" wird angezeigt. Das einzige, was Sie hier tun können, ist, den Stil zu benennen. Klicken Sie also auf "Ändern".

Jetzt sollten Sie ein Fenster mit vielen Formatierungsoptionen sehen. Für Schriftarten gibt es keine beste Option. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie etwas verwenden, das sauber und lesbar ist. "Georgia" ist ein gutes Beispiel. Eine Schriftgröße von 14 pt ist für Überschriften in Ordnung, aber stellen Sie sicher, dass sie fett gedruckt ist, damit jeder Abschnitt für den Leser leichter zu finden ist.

Die Option „Zur Styles-Galerie hinzufügen“ wird automatisch ausgewählt. Es ist gut, diese Option ausgewählt zu lassen, damit Sie leicht auf Ihre Überschrift für die anderen Abschnitte Ihres Lebenslaufs zugreifen können. Wenn Sie diese Überschrift in zukünftigen Dokumenten erneut verwenden möchten, können Sie die Option "Nur in diesem Dokument" deaktivieren. Da wir sie jedoch nur für unseren Lebenslauf verwenden möchten, bleibt diese Option ausgewählt.

OK klicken."

Geben Sie Ihre erste Überschrift ein und wenden Sie den neuen Stil darauf an. In diesem Beispiel verwenden wir zuerst "Erfahrung".

Verwenden wir nun eine Tabelle unter unserer ersten Überschrift, damit wir alle Inhalte korrekt aneinanderreihen können. Platzieren Sie Ihre Einfügemarke in der Zeile unter Ihrer neuen Überschrift, wechseln Sie zur Registerkarte "Einfügen" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Tabelle".

Im Dropdown-Menü wird ein 10 × 8-Raster angezeigt. Sie können die Tabellengröße erstellen, indem Sie mit der Maus über das Raster fahren und klicken, wenn die gewünschte Größe vorliegt. Für Ihren Lebenslauf benötigen Sie eine Spalte und genügend Zeilen, um die einzelnen Informationen zu enthalten, die Sie auflisten müssen. Wenn Sie beispielsweise drei vorherige Jobs im Abschnitt "Erfahrung" auflisten müssen, möchten Sie eine Tabelle mit 1 × 3.

Und so sieht es aus, nachdem wir die Tabelle in das Dokument eingefügt haben.

Wir werden die Grenzlinien später entfernen. Geben Sie zunächst Ihre Daten ein. Sie möchten, dass der Text „Jobtitel, Firma“ 1 oder 2 Punkte größer als der Rest des Textes ist, aber achten Sie darauf, dass er kleiner als die Überschrift des Abschnitts ist. Wenn Sie möchten, dass Ihre Berufsbezeichnung auffällt, können Sie die Farbe ändern oder kursiv schreiben. Versuchen Sie jedoch, sie einfach zu halten.

Sobald das fertig ist, ändern wir die Ränder unserer Tabelle. Wählen Sie die Tabelle aus, indem Sie Ihre Einfügemarke an einer beliebigen Stelle darin platzieren. Wechseln Sie im Abschnitt "Tabellenwerkzeuge" der Multifunktionsleiste zur Registerkarte "Design" und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Rahmen".

Wenn Sie es einfach halten und alle Zeilen Ihrer Tabelle entfernen möchten, wählen Sie "Kein Rand". In diesem Beispiel geben wir unserem Tisch ein wenig Geschmack, also wählen wir "Rahmen und Schattierung".

Da wir nur den linken Rand unserer Tabelle anpassen möchten, wählen wir im Abschnitt "Einstellungen" die Option "Benutzerdefiniert". Auf diese Weise können wir im Abschnitt "Vorschau" die Seiten abwählen, an denen keine Rahmen angezeigt werden sollen. Klicken Sie auf die Felder um die Vorschau, um alle Ränder außer dem linken zu deaktivieren.

In der Liste „Stil“ können Sie das gewünschte Rahmendesign, die gewünschte Farbe und Breite auswählen. Klicken Sie auf "OK", wenn Sie bereit sind.

Jetzt sollten wir einen Erfahrungsabschnitt in unserem Lebenslauf haben, der sich langsam entwickelt. Ein bisschen mit Farben spielen und vielleicht ein bisschen Abstand zu den Tabellenreihen haben, und Sie sollten bereit sein zu gehen.

Wiederholen Sie diese Schritte für den Rest der Abschnitte und Ihr professioneller Lebenslauf ist in kürzester Zeit fertig!

Bildnachweis: Fizkes / Shutterstock