Was ist eine beschädigte Datei und gibt es eine Möglichkeit, sie zurückzubekommen?

Beschädigte Dateien kommen auf modernen Computern mit guten Sicherheitsmaßnahmen nicht allzu oft vor. Aber wenn sie es tun, kann es ein Albtraum sein. Lassen Sie uns einen Blick auf die häufigsten Ursachen für beschädigte Dateien werfen, wie Sie sie verhindern können und was Sie tun können, wenn dies geschieht.

Warum werden Dateien beschädigt?

Normalerweise werden Dateien beim Schreiben auf eine Festplatte beschädigt. Dies kann auf verschiedene Arten geschehen. Am häufigsten tritt eine App auf, wenn beim Speichern oder Erstellen einer Datei ein Fehler auftritt. Eine Office-App kann beim Speichern eines Dokuments zur falschen Zeit einen Fehler erleiden. Bei einer Komprimierungs-App können beim Erstellen eines Archivs Probleme auftreten. Ihre Backup-App hat möglicherweise Probleme beim Schreiben Ihres Backups. Ihr Browser (oder eine andere Download-App) hat möglicherweise sogar Probleme beim Schreiben einer heruntergeladenen Datei auf die Festplatte.

Oft bemerken diese Apps den Fehler und lassen Sie wissen, dass ein Fehler aufgetreten ist, sodass Sie es erneut versuchen können. Manchmal haben Sie jedoch keine Ahnung, dass etwas schief gelaufen ist, bis Sie versuchen, die Datei später zu öffnen.

Es gibt natürlich auch andere Gründe, warum Dateien beschädigt werden können.

Wenn Sie Ihren Computer herunterfahren, sollen alle ordnungsgemäß geöffneten Dateien geschlossen werden (oder Sie haben die Möglichkeit dazu). Wenn dies nicht der Fall ist, z. B. wenn Sie die Stromversorgung verlieren oder Ihr Computer abstürzt, besteht keine Möglichkeit, Dateien ordnungsgemäß zu schließen. Dies kann zur Beschädigung aller aktuell geöffneten Dateien führen, einschließlich nicht nur Ihrer Dokumente, sondern auch Betriebssystemdateien.

VERBINDUNG: Schlechte Sektoren erklärt: Warum Festplatten schlechte Sektoren bekommen und was Sie dagegen tun können

Probleme mit Ihrer Festplatte können auch zu beschädigten Dateien führen. Manchmal, wie im Fall eines fehlerhaften physischen Sektors auf dem Laufwerk, kann Ihre beschädigte Datei Teil eines viel größeren Problems sein. Manchmal sind kleinere Fehler - wie eine vernetzte Datei oder ein verlorener Cluster - die Ursache für Ihre Dateibeschädigungsprobleme und weisen nicht unbedingt auf einen Ausfall der Festplatte hin.

Und schließlich können Malware und Viren natürlich auch Korruption verursachen, obwohl dies in diesem Fall eher beabsichtigt als versehentlich ist.

So schützen Sie sich vor beschädigten Dateien

VERBINDUNG: Was ist der beste Weg, um meinen Computer zu sichern?

In erster Linie können Sie sich am besten vor beschädigten Dateien schützen, indem Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Computer regelmäßig sichern. Beachten Sie außerdem, dass Cloud-Speicher und andere Optionen zur Dateisynchronisierung möglicherweise nicht ausreichen, um die Aufgabe zu erledigen. Wenn Sie eine beschädigte Datei auf Ihrer lokalen Festplatte haben, die dann mit Ihrem Cloud-Speicher synchronisiert wird, haben Sie keine wirklich gute Sicherung dieser Datei. Wenn Sie sich auf Cloud-Speicher verlassen, stellen Sie zumindest sicher, dass Sie die Möglichkeit haben, frühere Versionen von Dateien (wie in Dropbox) abzurufen.

Es ist immer am besten, eine echte Sicherungslösung wie Dateiverlauf (unter Windows), Time Machine (unter macOS) oder Backblaze zu verwenden, mit der Sie mehrere frühere Versionen von Dateien wiederherstellen können.

Stellen Sie als Nächstes in der Präventions-Checkliste sicher, dass Ihr Computer vor Viren und Malware geschützt ist. Dazu gehört nicht nur das Ausführen einer guten Antiviren-App, sondern auch das Verwenden des gesunden Menschenverstandes beim Surfen und Herunterladen.

VERBINDUNG: So wählen Sie eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) für Ihren Computer aus

Und schließlich sollten Sie in eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) investieren, um Ihren Computer vor plötzlichen Abschaltungen zu schützen, wenn Sie Strom verlieren. Eine USV fungiert als Batterie-Backup, das Ihnen einen Puffer gegen Stromausfall bietet. In der Regel können sie Ihren Computer mit einigen Minuten bis zu einer Stunde oder mehr Strom versorgen, sodass Sie ausreichend Zeit haben, Ihren Computer ordnungsgemäß herunterzufahren. Eine gute USV kann nicht nur dazu beitragen, dass beschädigte Dateien nicht heruntergefahren werden, sondern auch die Hardwareprobleme, die sie verursachen können.

Was können Sie tun, wenn eine Datei beschädigt ist?

Wenn Sie eine beschädigte Datei haben, versuchen Sie am besten, diese Datei erneut aus der Quelle zu holen. Laden Sie es erneut herunter, wenn Sie es dort haben, oder lassen Sie die Datei von jemandem erneut an Sie senden.

VERBINDUNG: So reparieren Sie beschädigte Windows-Systemdateien mit den SFC- und DISM-Befehlen

Bei beschädigten Systemdateien (aufgrund eines unerwarteten Herunterfahrens, eines fehlerhaften Updates oder von Malware) können Sie immer etwas wie den in Windows integrierten System File Checker ausprobieren. Es durchsucht Ihr System nach beschädigten Systemdateien und ersetzt sie dann durch Originale.

Bevor Sie dies tun, versuchen Sie am besten, die Ursache des Problems zu beheben. Im Falle von Malware sollten Sie zunächst sicherstellen, dass Sie diese Malware von Ihrem Computer entfernt haben. Wenn Sie den Verdacht haben, dass ein fehlerhaftes Update das Problem verursacht hat, können Sie dieses Update möglicherweise zurücksetzen.

Wenn es sich bei Ihrer beschädigten Datei um ein Dokument handelt, das Sie erstellt haben, sind Ihre Optionen leider eingeschränkt. Einige Apps (wie die in Microsoft Office enthaltenen) speichern automatisch mehrere Versionen Ihres Dokuments, sodass Sie eine frühere Version öffnen können, wenn die aktuelle Version beschädigt wird.

VERBINDUNG: So stellen Sie ein verlorenes oder beschädigtes Dokument in Microsoft Word 2016 wieder her

Wenn Sie nicht den Luxus haben, eine frühere Version zu öffnen, können Sie möglicherweise die Datei reparieren oder zumindest den Text daraus wiederherstellen. Auch hier bieten Microsoft Office-Apps integrierte Tools zum Wiederherstellen verlorener oder beschädigter Dokumente, ebenso wie einige andere Programme. Selbst wenn Sie nur den Text aus einem Dokument wiederherstellen können, können Sie beim Neuerstellen der Datei viel Zeit sparen.

Es gibt auch eine Reihe von Apps, die behaupten, dass sie verschiedene Arten von beschädigten Dateien wiederherstellen können. Einige sind kostenlos und andere bezahlt, aber die Wahrheit ist, dass die meisten nicht sehr gut funktionieren. Und einige, die wir getestet haben, waren mit Begleit-Apps oder, schlimmer noch, Malware aufgebläht. Aus diesem Grund empfehlen wir, sie einfach nicht zu verwenden.