So erzwingen Sie den Dunkelmodus auf jeder Website in Google Chrome

Chrome 78 hat einen neuen Trick im Ärmel. Es kann den Dunkelmodus auf jeder Website, die Sie besuchen, zwangsweise aktivieren und so den blendend weißen Hintergründen auf Ihrem schönen dunklen Desktop ein Ende setzen.

Update : Ab Chrome OS 78 verursacht dieses Flag anscheinend ernsthafte Probleme unter Chrome OS. Versuchen Sie es nicht, wenn Sie ein Chromebook verwenden oder Chrome OS anschließend zurücksetzen müssen.

Dies ist eine Brute-Force-Lösung

Google Chrome verfügt bereits über einen integrierten Dunkelmodus. Websites können automatisch in den Dunkelmodus wechseln, wenn Sie ihn verwenden, vorausgesetzt, die Website unterstützt dies. Die meisten Websites verfügen jedoch nicht über einen automatischen Dunkelmodus oder einen Dunkelmodus.

Anstatt darauf zu warten, dass Millionen von Websites auf den Dark-Mode-Zug springen, werden mit der neuen Option „Force Dark Mode for Web Contents“ von Chrome alle diese hellen Websites dunkel. Es ist ein bisschen wie bei der Verwendung von „Smart Invert“ auf einem iPhone - helle Farben werden hell, aber Bilder bleiben in Ruhe.

Dies ist eine Brute-Force-Lösung, und es wird nicht so schön sein, darauf zu warten, dass Websites ihre eigenen glänzenden neuen dunklen Themen aktivieren. Aber es wird das Web überall dunkel machen. Zuvor konnten Sie Browsererweiterungen herunterladen und installieren, die helle Websites automatisch dunkel machten. Jetzt ist es in Chrome integriert.

Durch Aktivieren dieser Option wird der Dunkelmodus in Chrome nicht aktiviert. Dazu müssen Sie die betriebssystemweite Option für den Dunkelmodus aktivieren. Gehen Sie unter Windows 10 beispielsweise zu Einstellungen> Personalisierung> Farben und wählen Sie unter Standard-App-Modus auswählen die Option „Dunkel“. Aktivieren Sie unter macOS den Dunkelmodus über Systemeinstellungen> Allgemein.

VERBINDUNG: So aktivieren Sie den dunklen Modus von Google Chrome unter Windows 10

So erzwingen Sie den Dunkelmodus auf allen Websites

Willst du es ausprobieren? Diese Option ist in Chrome 78 als verstecktes Flag verfügbar. Wie alle Flags ist es eine experimentelle Option, die jederzeit geändert oder entfernt werden kann. Eines Tages wird möglicherweise eine geeignete Option auf dem Chrome-Einstellungsbildschirm angezeigt, oder es verschwindet vollständig.

Um es zu finden, geben Sie "chrome: // flags" in die Omnibox von Chrome ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Suchen Sie im Suchfeld oben auf der angezeigten Seite "Experimente" nach "Dunkler Modus".

Klicken Sie auf das Feld rechts neben "Dunkelmodus für Webinhalte erzwingen" und wählen Sie "Aktiviert" als Standardeinstellung.

Klicken Sie auf "Neu starten", um Chrome neu zu starten. Chrome schließt alle neu geöffneten Webseiten und startet sie neu. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Inhalte auf diesen Seiten speichern, z. B. Dinge, die Sie in Textfelder eingegeben haben, bevor Sie den Browser neu starten.

Durchsuchen und sehen, wie es funktioniert. Wenn es Ihnen nicht gefällt, kehren Sie zum Bildschirm "Experimente" von Chrome zurück, ändern Sie diese Option wieder in "Standard" und starten Sie den Browser neu. Chrome hört auf, mit den Farben der Website zu spielen, nachdem Sie diese Option deaktiviert haben.

Sie können auch andere Optionen für den Force Dark-Modus ausprobieren. Die verschiedenen Modi führen zu unterschiedlichen Ergebnissen auf Webseiten. Einige von ihnen invertieren sogar helle Bilder und machen diese Bilder dunkel. Dadurch sehen Bilder natürlich anders aus, aber es kann praktisch sein, wenn Sie einen durchgehend dunklen Desktop wünschen.

Fühlen Sie sich nicht gezwungen, den Dunkelmodus zu verwenden, wenn Sie ihn nicht mögen. Der dunkle Modus ist im Trend, aber möglicherweise nicht besser für Sie. Trotzdem lieben wir den dunklen Modus trotzdem.

VERBINDUNG: Dunkler Modus ist nicht besser für dich, aber wir lieben es trotzdem