Windows 10 ändert die Funktionsweise von Alt + Tab. Folgendes müssen Sie wissen

Das Redstone 5-Update von Windows 10 verfügt über eine Funktion "Sets", mit der fast jedem Fenster auf Ihrem Desktop Registerkarten hinzugefügt werden. Es ändert jedoch auch die Funktionsweise von Alt + Tab, da diese Registerkarten im normalen Alt + Tab-Umschalter angezeigt werden, mit dem Sie zwischen Fenstern wechseln.

Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten, damit Alt + Tab mehr wie früher funktioniert. Redstone 5 ist derzeit in der Insider-Vorschau verfügbar und wird im Herbst 2018 unter einem anderen Namen veröffentlicht, der vermutlich nichts mit Hunden zu tun hat.

Update : Ab dem 20. April 2019 sieht Sets abgebrochen aus. Diese Funktion wird wahrscheinlich nicht in Kürze wieder verfügbar sein.

Was sind Sets?

Die Set-Funktion unter Windows 10 fügt der Titelleiste fast jeder Anwendung Registerkarten hinzu. Es unterstützt traditionelle Desktop-Anwendungen, die die Standard-Windows-Titelleiste verwenden, sowie neue UWP-Anwendungen aus dem Store. Einige Anwendungen verwenden ihre eigenen benutzerdefinierten Titelleisten, z. B. Chrome, Firefox, Steam und iTunes, sodass sie Sets nicht unterstützen.

Bei Anwendungen, die mit Sets arbeiten, wird in die Titelleisten eine Registerkartenleiste eingefügt. Klicken Sie in der Titelleiste auf die Schaltfläche „+“, um eine neue Registerkarte zu öffnen. In der aktuellen Version von Redstone 5 wird in jeder Anwendung eine neue Registerkarte des Microsoft Edge-Browsers geöffnet.

Sie können diese Registerkarten auch zwischen Fenstern ziehen. Wenn Sie also ein Datei-Explorer-Fenster und ein Editor-Fenster öffnen, können Sie das Notizblock-Fenster in die Registerkartenleiste des Datei-Explorer-Fensters ziehen. Sie haben ein Fenster mit den Registerkarten "Datei-Explorer" und "Editor". Sie können auf die Schaltfläche "+" klicken, um Registerkarten für den Edge-Browser hinzuzufügen.

Dies ist wirklich nur eine neue Art, Ihre offenen Anwendungen zu organisieren. Sie können Fenster mit diesen „Sets“ kombinieren. Wenn Sie beispielsweise ein Dokument in Microsoft Word schreiben, können Sie auf die Schaltfläche „+“ klicken, um eine Edge-Browser-Registerkarte zu öffnen und nach etwas zu suchen, und dann wieder zu Ihrer Word-Registerkarte wechseln - ohne das Fenster jemals zu verlassen.

Die Tastenkombination Alt + Tab zeigt jetzt auch Tabs an

Microsoft hat die Funktionsweise von Alt + Tab geändert, um das Wechseln zwischen den Registerkarten "Sets" zu vereinfachen. Wenn Sie jetzt Alt + Tab drücken, zeigt Windows sowohl Registerkarten als auch Fenster an. Wenn Sie beispielsweise zwei geöffnete Fenster mit insgesamt vier Registerkarten haben, werden in der Alt + Tab-Ansicht anstelle von zwei vier verschiedene Miniaturansichten angezeigt.

Dies ist eine noch größere Änderung, wenn Sie Microsoft Edge zum Surfen im Internet verwenden. Wenn in Microsoft Edge mehrere Registerkarten geöffnet sind, zeigt Alt + Tab jetzt jede Browser-Registerkarte, die Sie geöffnet haben, als separate Miniaturansicht an, anstatt nur Ihre geöffneten Fenster anzuzeigen. (Diese Änderung wirkt sich nicht auf Apps wie Google Chrome und Mozilla Firefox aus, die einen eigenen Tabulator verwenden, der nicht auf Sets basiert.)

Sie können weiterhin zwischen nur geöffneten Fenstern wechseln, indem Sie Windows + Tab drücken oder auf das Symbol „Aufgabenansicht“ rechts neben Cortana in Ihrer Taskleiste klicken. Diese Ansicht zeigt nur Miniaturansichten Ihrer geöffneten Fenster.

So machen Sie Alt + Tab Nur Windows anzeigen

Um den Windows Alt + Tab-Umschalter wie früher zu verhalten, gehen Sie zu Einstellungen> System> Multitasking.

Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Sets", klicken Sie auf die Dropdown-Liste unter der Option "Alt + Tab drücken, um die zuletzt verwendete Option anzuzeigen" und wählen Sie dann die Einstellung "Nur Windows".

Sie können auch nach dem Ändern dieser Einstellung weiterhin Tastaturkürzel verwenden, um zwischen Registerkarten zu wechseln. Drücken Sie Windows + Strg + Tab, um zur nächsten Registerkarte zu wechseln, oder Windows + Strg + Umschalt + Tab, um zur vorherigen Registerkarte zu wechseln.