Was ist Microsoft Whiteboard und wie verwenden Sie es?

Es gibt keinen besseren visuellen Weg, um Ihre Ideen auszudrücken, als sie auf ein Whiteboard zu schreiben. Wenn Sie es vermissen, schauen Sie sich Microsoft Whiteboard an! Mit digitalen Stiften, Post-its und vielem mehr wird die Dynamik dieser liebenswerten Melaminwand wiederhergestellt.

Viele Leute finden, dass die Arbeit von zu Hause aus produktiv und unterhaltsam sein kann, aber es fehlen die Gruppen-Brainstorming-Sitzungen, die für die Entwicklung und Verfeinerung von Ideen von entscheidender Bedeutung sind. Whiteboards machen es einfach, Ihre Ideen auszudrücken, an Entwürfen zusammenzuarbeiten und Menschen neue Konzepte beizubringen. Manchmal bieten sie einfach einen praktischen Ort, an dem Menschen ihre Gedanken in einem gemeinsamen Bereich ablegen können.

Microsoft Whiteboard ist eine kostenlose App, mit der diese Erfahrung neu erstellt werden kann. Natürlich geht nichts über die Realität. Mit einem digitalen Whiteboard können Sie jedoch möglicherweise mehr tun als auf einem physischen Board.

Microsoft hat diese Möglichkeit genutzt und bietet Vorlagen sowie das Hinzufügen von Bildern und Dokumenten. Es ist nicht dasselbe wie im Büro zu arbeiten, aber es bietet viele Vorteile und weniger Nachteile.

Die Whiteboard-App ist für Windows, iPhone und iPad verfügbar. Sie benötigen ein kostenloses Microsoft-Konto oder ein kostenpflichtiges M365 / O365-Abonnement, um es nutzen zu können. Es gibt auch eine Webversion, mit der Sie einfache Whiteboards erstellen oder freigegebene anzeigen können, die jedoch bei weitem nicht so funktionsfähig ist wie die App.

Nachdem Sie die Whiteboard-App heruntergeladen und geöffnet haben, klicken Sie einfach auf „Neues Whiteboard erstellen“, um loszulegen.

Eine neue, leere Tafel wird geöffnet. Sie sehen die fünf im Bild unten gezeigten Steuerelemente.

Diese machen folgendes:

  1. Bringt Sie zurück zur Startseite, wo Sie zu anderen Boards wechseln oder neue erstellen können.
  2. Zeigt Ihnen die Freigabeoptionen für das Board.
  3. Führt Sie zu Ihren Kontodaten, wo Sie sich abmelden oder zu einem anderen Konto wechseln können.
  4. Öffnet die Whiteboard-App-Einstellungen.
  5. Öffnet die Erstellungswerkzeuge.

Wir werden uns auf die unten gezeigten Erstellungswerkzeuge konzentrieren.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass keine Schaltfläche zum Speichern vorhanden ist. Dies liegt daran, dass Whiteboard Ihre Arbeit im Laufe der Zeit automatisch speichert.

Schreiben und Zeichnen

Klicken Sie zunächst auf das Farbwerkzeug links.

In der Symbolleiste werden nun die Farbwerkzeuge (oder Stifte für Sie und mich) angezeigt.

Es gibt sechs Werkzeuge, die im Bild unten gezeigt werden.

Hier ist, was jedes dieser Tools tut:

  1. Schließt die Farbwerkzeuge.
  2. Die Stifte, mit denen Sie auf das Brett zeichnen können.
  3. Das Radiergummi-Werkzeug.
  4. Ein Lineal zum Zeichnen von geraden Linien in einem beliebigen Winkel.
  5. Ein Lasso-Werkzeug zum Auswählen von Elementen auf der Tafel.
  6. Die Aktionen Rückgängig und Wiederherstellen.

Klicken Sie auf einen Stift, um mit dem Zeichnen oder Schreiben auf Ihrer Tafel zu beginnen. Wenn Sie einen Touchscreen verwenden, können Sie Ihren Finger oder einen Stift verwenden. Auf einem Nicht-Touchscreen können Sie Ihre Maus oder Ihr Trackpad verwenden.

Um die Farbe oder Breite eines Stifts zu ändern, klicken Sie auf den schwarzen Punkt oben in der Pfanne und wählen Sie aus den Optionen im Menü.

Sobald Sie die Farbe oder Breite eines Stifts geändert haben, bleibt dies bei jeder Rückkehr zu den Farbwerkzeugen so, unabhängig davon, auf welchem ​​Board Sie sich befinden. Auf diese Weise können Sie Ihre bevorzugten Optionen auswählen, damit sie alle verfügbar sind Mal, wenn Sie Whiteboard verwenden.

Mit dem Lineal können Sie in jedem Winkel eine gerade Linie zeichnen. Klicken Sie auf das Werkzeug, und ein Lineal wird angezeigt.

Sie können den Winkel ändern, indem Sie ihn mit zwei Fingern drehen (auf einem Touchscreen) oder indem Sie das Rad Ihrer Maus (auf einem Nicht-Touchscreen) bewegen. Wählen Sie einen Stift aus und zeichnen Sie eine Linie gegen die Regelkante, um eine perfekt gerade Linie zu erhalten.

Laut Microsoft können Sie auch die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur verwenden, um den Winkel des Lineals zu drehen. Wir hatten jedoch Probleme, dies zum Laufen zu bringen. Als wir es versuchten, drehte es das Lineal ohne Zwischenwinkel von 45 Grad auf 0 Grad und weigerte sich dann hartnäckig, es erneut zu drehen.

Sie können das Lineal zwar ohne Touchscreen oder Mausrad verwenden, wir würden es jedoch nicht empfehlen.

Ziehen Sie das Lineal an eine beliebige Stelle, an der Sie eine gerade Linie auf dem Brett erstellen möchten. Um das Lineal auszublenden, klicken Sie in der Symbolleiste auf die Option Lineal.

Mit dem Lasso-Werkzeug können Sie ein oder mehrere Elemente auf der Tafel auswählen. Ziehen Sie das Werkzeug einfach um die Elemente, die Sie auswählen möchten. Sie können sie dann entweder zusammen verschieben oder löschen.

Wenn Sie Dinge auf Ihr Board schreiben möchten, ist es am einfachsten, dies mit Ihrem Finger oder einem Stift auf einem Touchscreen zu tun, obwohl Sie Ihre Maus verwenden können. Whiteboard verfügt über ein brillantes Tool namens Ink Beautification, mit dem Sie Ihre Skizze auf Knopfdruck in eine elegante Schriftart verwandeln können.

Schreiben Sie Text und wählen Sie ihn mit dem Lasso-Werkzeug aus, um das Kontextmenü aufzurufen.

Klicken Sie im Kontextmenü auf die Schaltfläche Ink Beautification.

Dadurch wird Ihr Text viel lesbarer, aber es ähnelt immer noch eher der Handschrift als einer herkömmlichen Schriftart.

Ink Beautification ist das perfekte Beispiel dafür, wie diese App manchmal besser ist als ein echtes Whiteboard.

Wenn Sie mit dem Zeichnen oder Schreiben fertig sind, klicken Sie auf die Option Fertigfärben, um zum Erstellungswerkzeug zurückzukehren.

So fügen Sie Bilder hinzu

Sie können Ihrem Board Bilder als Speicherhilfe, Ziel, Referenzpunkt hinzufügen oder einfach etwas Schönes zum Anschauen haben. Um eines hinzuzufügen, klicken Sie in der Symbolleiste auf die Option Bild hinzufügen.

Ein Standarddateidialogfeld wird geöffnet, in dem Sie ein Bild zum Einfügen auswählen können. Wenn Sie dies tun, wird es auf der Tafel angezeigt.

Klicken Sie auf das Bild, um es über das Board zu ziehen oder seine Größe zu ändern.

So fügen Sie Post-Its hinzu

Für viele Menschen wäre ein Whiteboard kein Whiteboard ohne Haftnotizen. Um sie Ihrem Board hinzuzufügen, klicken Sie in der Symbolleiste auf die Option Notiz hinzufügen.

Der Tafel wird eine Notiz mit einem Kontextmenü hinzugefügt, mit dem Sie darauf schreiben, die Farbe ändern usw. können.

Klicken Sie wie bei Bildern einfach auf die Notiz, um sie über die Tafel zu ziehen oder ihre Größe zu ändern.

So fügen Sie Dokumente hinzu

Das Anhängen eines Dokuments, z. B. einer Spezifikation oder eines Referenzhandbuchs, kann von unschätzbarem Wert sein, wenn Sie beim Erstellen von Elementen auf Ihrem Board nachschlagen müssen.

Um ein Element hinzuzufügen, klicken Sie in der Symbolleiste auf die Menüoption Einfügen.

Ein Menü mit verschiedenen Optionen, die Sie einfügen können, einschließlich Dokumenten, Diashows und Listen, wird angezeigt.

Ist Microsoft Whiteboard gut?

Microsoft Whiteboard ist ein hervorragendes Tool. Tatsächlich gibt es viele Optionen, Funktionen und Einstellungen, die wir in dieser Einführung nicht einmal behandelt haben (aber wir werden es in Zukunft tun). Allerdings sind auch die Grundlagen ziemlich beeindruckend. Noch wichtiger ist, dass sie alle zuverlässig und einfach arbeiten. Das Erstellen und Hinzufügen von Boards ist schnell und intuitiv.

Microsoft Whiteboard wurde jedoch eindeutig für Touchscreens entwickelt. Dies ist sinnvoll, wenn Sie versuchen, eine physische Freiform-Leinwand wie ein Whiteboard neu zu erstellen. Sie können es jedoch ohne Touchscreen verwenden, auch wenn das „Schreiben“ mit der Maus frustrierend sein kann.

Insgesamt ist dies eine gute App. Es macht, was Sie wollen, und mehr - und wir können nicht genug betonen, wie schön das Tool zur Verschönerung von Tinte ist. Wenn Sie Lust haben, an einem Whiteboard zu arbeiten, aber noch keines haben, ist dies das nächstbeste!

Nachdem Sie es eine Weile verwendet haben - insbesondere mit Touchscreen und Stift -, ziehen Sie es möglicherweise sogar der Realität vor.