Was ist eine XML-Datei (und wie öffne ich eine)?

Eine Datei mit der Dateierweiterung .xml ist eine XML-Datei (Extensible Markup Language). Dies sind wirklich nur einfache Textdateien, die benutzerdefinierte Tags verwenden, um die Struktur und andere Funktionen des Dokuments zu beschreiben.

Was ist XML?

XML ist eine Auszeichnungssprache, die vom World Wide Web Consortium (W3C) erstellt wurde, um eine Syntax zum Codieren von Dokumenten zu definieren, die sowohl von Menschen als auch von Maschinen gelesen werden können. Dies geschieht durch die Verwendung von Tags, die die Struktur des Dokuments sowie die Art und Weise definieren, wie das Dokument gespeichert und transportiert werden soll.

Es ist wahrscheinlich am einfachsten, es mit einer anderen Markup-Sprache zu vergleichen, mit der Sie vielleicht vertraut sind - der Hypertext Markup Language (HTML), die zum Codieren von Webseiten verwendet wird. HTML verwendet einen vordefinierten Satz von Markup-Symbolen (Funktionscodes), die das Format des Inhalts auf einer Webseite beschreiben. Der folgende einfache HTML-Code verwendet beispielsweise Tags, um einige Wörter fett und einige kursiv zu machen:

So erstellen Sie fetten Text und so erstellen Sie kursiven Text

Das Besondere an XML ist jedoch, dass es erweiterbar ist. XML hat keine vordefinierte Auszeichnungssprache wie HTML. Stattdessen können Benutzer mit XML ihre eigenen Markup-Symbole erstellen, um Inhalte zu beschreiben, und so einen unbegrenzten und selbstdefinierenden Symbolsatz erstellen.

Im Wesentlichen ist HTML eine Sprache, die sich auf die Präsentation von Inhalten konzentriert, während XML eine dedizierte Datenbeschreibungssprache zum Speichern von Daten ist.

XML wird häufig als Grundlage für andere Dokumentformate verwendet - tatsächlich Hunderte. Hier sind einige, die Sie vielleicht erkennen:

  • RSS und ATOM beschreiben beide, wie Reader-Apps mit Web-Feeds umgehen.
  • Microsoft .NET verwendet XML für seine Konfigurationsdateien.
  • Microsoft Office 2007 und höher verwenden XML als Grundlage für die Dokumentstruktur. Dies bedeutet beispielsweise das „X“ im .DOCX Word-Dokumentformat und wird auch in Excel (XLSX-Dateien) und PowerPoint (PPTX-Dateien) verwendet.

Wenn Sie also eine XML-Datei haben, sagt Ihnen dies nicht unbedingt, mit welcher App sie verwendet werden soll. In der Regel müssen Sie sich darüber keine Gedanken machen, es sei denn, Sie entwerfen tatsächlich die XML-Dateien.

Wie öffne ich eine?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine XML-Datei direkt zu öffnen. Sie können sie mit einem beliebigen Texteditor öffnen und bearbeiten, mit einem beliebigen Webbrowser anzeigen oder eine Website verwenden, auf der Sie sie anzeigen, bearbeiten und sogar in andere Formate konvertieren können.

Verwenden Sie einen Texteditor, wenn Sie regelmäßig mit XML-Dateien arbeiten

Da XML-Dateien eigentlich nur Textdateien sind, können Sie sie in jedem Texteditor öffnen. Die Sache ist, dass viele Texteditoren - wie Notepad - einfach nicht dafür ausgelegt sind, XML-Dateien mit ihrer richtigen Struktur anzuzeigen. Es ist möglicherweise in Ordnung, eine XML-Datei zu öffnen und einen kurzen Blick darauf zu werfen, um herauszufinden, was es ist. Es gibt jedoch viel bessere Werkzeuge, um mit ihnen zu arbeiten.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die XML-Datei, die Sie öffnen möchten, zeigen Sie im Kontextmenü auf "Öffnen mit", und klicken Sie dann auf die Option "Editor".

Hinweis : Wir verwenden hier Windows-Beispiele, dies gilt jedoch auch für andere Betriebssysteme. Suchen Sie nach einem guten Texteditor eines Drittanbieters, der XML-Dateien unterstützt.

Die Datei wird zwar geöffnet, aber wie Sie sehen, verliert sie den größten Teil ihrer Formatierung und stopft das Ganze auf nur zwei Zeilen des Dokuments.

Während Notepad nützlich sein kann, um eine XML-Datei schnell auszuchecken, sind Sie mit einem erweiterten Tool wie Notepad ++, das die Syntax hervorhebt und die Datei so formatiert, wie sie beabsichtigt ist, viel besser dran.

Hier ist dieselbe XML-Datei, die in Notepad ++ geöffnet wurde:

VERBINDUNG: So ersetzen Sie den Editor durch einen anderen Texteditor in Windows

Verwenden Sie einen Webbrowser, um die strukturierten Daten anzuzeigen

Wenn Sie XML-Dateien nicht wirklich bearbeiten müssen, sondern nur gelegentlich anzeigen müssen, ist der Browser, mit dem Sie diesen Artikel lesen, für den Job gut geeignet. Tatsächlich wird Ihr Standard-Webbrowser wahrscheinlich als Standard-Viewer für XML-Dateien eingerichtet. Wenn Sie also auf eine XML-Datei doppelklicken, sollte diese in Ihrem Browser geöffnet werden.

Wenn nicht, können Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken, um Optionen zum Öffnen mit der gewünschten App zu finden. Wählen Sie einfach Ihren Webbrowser aus der Liste der Programme. In diesem Beispiel verwenden wir Chrome.

Wenn die Datei geöffnet wird, sollten Sie gut strukturierte Daten sehen. Es ist nicht so hübsch wie die farbcodierte Ansicht, die Sie mit so etwas wie Notepad ++ erhalten, aber es ist weitaus besser als das, was Sie mit Notepad erhalten.

Verwenden Sie einen Online-Editor, um XML-Dateien anzuzeigen, zu bearbeiten oder zu konvertieren

Wenn Sie gelegentlich XML-Dateien bearbeiten und keinen neuen Texteditor herunterladen möchten oder eine XML-Datei in ein anderes Format konvertieren müssen, stehen einige anständige Online-XML-Editoren kostenlos zur Verfügung. Mit TutorialsPoint.com, XMLGrid.net und CodeBeautify.org können Sie XML-Dateien anzeigen und bearbeiten. Nachdem Sie Ihre Bearbeitung abgeschlossen haben, können Sie die geänderte XML-Datei herunterladen oder sogar in ein anderes Format konvertieren.

Für das Beispiel hier verwenden wir CodeBeautify.org. Die Seite ist in drei Abschnitte unterteilt. Links befindet sich die XML-Datei, mit der Sie arbeiten. In der Mitte finden Sie mehrere Optionen. Auf der rechten Seite sehen Sie die Ergebnisse einiger Optionen, die Sie auswählen können. In der Abbildung unten befindet sich beispielsweise unsere vollständige XML-Datei links und die Baumansicht wird im Ergebnisbereich angezeigt, da wir in der Mitte auf die Schaltfläche „Baumansicht“ geklickt haben.

Hier ist ein besserer Blick auf diese Optionen. Verwenden Sie die Schaltfläche "Durchsuchen", um eine XML-Datei von Ihrem Computer hochzuladen, oder die Schaltfläche "URL laden", um XML aus einer Online-Quelle abzurufen.

Die Schaltfläche "Baumansicht" zeigt Ihre Daten in einer schön formatierten Baumstruktur im Ergebnisbereich an, wobei alle Ihre Tags links in Orange und die Attribute rechts von den Tags angezeigt werden.

Mit „Verschönern“ werden Ihre Daten im Ergebnisbereich in übersichtlichen, leicht lesbaren Zeilen angezeigt.

Die Schaltfläche „Minimieren“ zeigt Ihre Daten mit möglichst wenig Leerraum an. Es wird versucht, jedes einzelne Datenelement in eine Zeile zu setzen. Dies ist praktisch, wenn Sie versuchen, die Datei zu verkleinern. Es wird etwas Platz sparen, aber auf Kosten des effektiven Lesens.

Und schließlich können Sie die Schaltfläche "XML in JSON" verwenden, um das XML in das JSON-Format zu konvertieren, die Schaltfläche "In CSV exportieren", um Ihre Daten als durch Kommas getrennte Wertedatei zu speichern, oder die Schaltfläche "Herunterladen", um Änderungen herunterzuladen Sie haben als neue XML-Datei erstellt.