So stellen Sie sicher, dass eine Datei sicher ist, bevor Sie sie herunterladen

Wenn Sie befürchten, dass eine Datei schädlich sein könnte, müssen Sie sie nicht herunterladen und sich auf Ihr Antivirenprogramm verlassen. Sie können die Datei mit über 60 Antiviren-Engines vor dem Herunterladen auf Malware scannen - alles mit einem einzigen Tool.

VERBINDUNG: Grundlegende Computersicherheit: So schützen Sie sich vor Viren, Hackern und Dieben

Dies ist kein Ersatz für grundlegende Online-Sicherheitspraktiken, die Sie vor Phishing und anderen Bedrohungen schützen können. Sie können jedoch eine eingehendere Überprüfung durchführen, wenn Sie sich Sorgen um eine Datei machen.

Scannen Sie einen Link mit VirusTotal auf Malware

Dazu müssen Sie den Download-Link einer Datei suchen. Dies ist der direkte Link zum Herunterladen der Datei, nicht nur die Adresse der Download-Seite der Datei. Wenn Sie beispielsweise eine EXE-Datei scannen möchten, benötigen Sie den direkten Link zur EXE-Datei. Wenn Sie eine DOC-Datei scannen möchten, benötigen Sie den direkten Link zur DOC-Datei. Sie können dies erkennen, indem Sie mit der Maus über den Link fahren und die Adresse in Ihrem Browser anzeigen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen Sie in Chrome "Linkadresse kopieren", in Firefox "Linkspeicherort kopieren" oder in Edge "Link kopieren".

Gehen Sie anschließend in Ihrem Webbrowser zu VirusTotal.com. Dieses Tool ist seit 2012 im Besitz von Google.

Klicken Sie auf der Seite auf die Registerkarte „URL“ und fügen Sie den von Ihnen kopierten Link in das Feld ein. Klicken Sie auf die Suchschaltfläche oder drücken Sie die Eingabetaste, um die Datei zu scannen.

VirusTotal lädt die von Ihnen angegebene Datei auf seine Server herunter und scannt sie mit einer großen Anzahl verschiedener Antiviren-Engines. Wenn andere Personen die Datei kürzlich gescannt haben, zeigt VirusTotal Ihnen die letzten Scanergebnisse an.

Wenn Sie sehen, dass "Keine Engines diese URL erkannt haben", bedeutet dies, dass keine der Antiviren-Engines von VirusTotal ein Problem mit der Datei gemeldet hat.

"0/65" bedeutet, dass die Datei von 0 der 65 Antiviren-Engines von VirusTotal als bösartig erkannt wurde. Dies bedeutet, dass es sauber sein sollte. Natürlich ist es möglich, dass neue und exotische Malware noch nicht von Antivirenprogrammen erkannt wird. Daher ist es immer eine gute Idee, vorsichtig zu sein und nur Software von vertrauenswürdigen Quellen zu beziehen. (Tatsächlich wurde nicht zwei Tage nach Veröffentlichung dieses Artikels festgestellt, dass unsere Beispieldatei - CCleaner 5.33 - Malware enthält. Ein perfektes Beispiel dafür, dass VirusTotal zwar nützlich, aber nicht perfekt ist!)

Wenn eine der Antiviren-Engines ein Problem mit einer Datei erkennt, wird ein Hinweis angezeigt, dass eine Reihe von Antiviren-Engines die URL als Problem erkannt hat.

In einigen Fällen kann die Meinung nahezu einstimmig sein. In anderen Fällen haben möglicherweise nur wenige Antiviren-Tools ein Problem mit der Datei. Dies ist häufig falsch positiv, obwohl es unter bestimmten Umständen vorkommen kann, dass einige Antiviren-Tools vor anderen neue Malware entdeckt haben. Sie können nach unten scrollen, um festzustellen, welche Antiviren-Tools ein Problem mit der Datei hatten, weitere Details zur Datei anzeigen und Community-Kommentare dazu anzeigen, ob die URL sicher ist oder nicht. (In einigen Fällen kann es beispielsweise nur für das Einschließen von gebündelter Crapware gekennzeichnet sein, die leicht umgangen werden kann.)

Wenn Sie am Ende eine Dateidownload-Seite anstelle der heruntergeladenen Datei selbst scannen, wird auf der VirusTotal-Seite der Link "Heruntergeladene Datei" angezeigt. Klicken Sie auf das Symbol rechts neben "Heruntergeladene Datei", um weitere Analysen zu der Datei anzuzeigen, die von der Webseite heruntergeladen wird.

Integrieren Sie VirusTotal in Ihren Browser

Um diesen Vorgang zu vereinfachen, bietet das VirusTotal-Projekt Browsererweiterungen. Diese integrieren VirusTotal in Ihren Browser, sodass Sie mit der rechten Maustaste auf einen Link auf einer beliebigen Webseite klicken und die Option "Mit VirusTotal scannen" auswählen können. Sie müssen die VirusTotal-Website nicht besuchen und einen Link kopieren und einfügen.

Erweiterungen sind für Google Chrome, Mozilla Firefox und Internet Explorer verfügbar. Laden Sie die entsprechende Erweiterung herunter, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Link. Wählen Sie die Option VirusTotal, um sie schnell zu scannen und die Ergebnisse anzuzeigen.

Wenn VirusTotal sich einig ist, dass eine Datei gefährlich ist, sollten Sie sich fernhalten. Wenn die Ergebnisse gemischt sind, sollten Sie vorsichtig sein. Möglicherweise möchten Sie jedoch die detaillierteren Antivirenergebnisse untersuchen, um festzustellen, warum die Datei gefährlich ist.

Wenn eine Datei sauber ist, bedeutet dies, dass sie von keinem Virenschutzprogramm als Malware erkannt wird. Das bedeutet natürlich nicht, dass es sicher ist - Antivirensoftware ist nicht perfekt und erkennt möglicherweise keine neue Malware. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Programme von einer vertrauenswürdigen Quelle beziehen.