So wickeln Sie Text um Bilder in Google Text & Tabellen

Wenn Sie ein Bild oder Objekt in ein Dokument einfügen möchten, ist dies relativ einfach. Es kann jedoch frustrierend sein, sie zu positionieren und dazu zu bringen, dort zu bleiben, wo Sie möchten. Die Funktion zum Umbrechen von Text in Google Text & Tabellen macht dies alles einfacher.

Was ist Textumbruch?

Bevor wir beginnen, ist es hilfreich zu verstehen, wie Google Text & Tabellen mit Bildern umgeht und wie sich dies auf den Text auswirkt.

Nachdem Sie ein Bild in Ihr Dokument eingefügt haben, stehen Ihnen drei Optionen zur Verfügung: Inline, Text umbrechen und Text unterbrechen. Standardmäßig setzt Google Text & Tabellen den Textumbruch auf "Inline".

Bei dieser Einstellung behandelt Docs das Bild genauso wie ein anderes Textzeichen in der Datei. Sie können es an einer beliebigen Stelle in einem Satz oder Absatz positionieren und es bewegt sich entlang der Seite wie jedes Textzeichen.

Wenn Sie „Text umbrechen“ auswählen, umgibt der Text alle vier Seiten des Bilds oder Objekts und lässt eine konsistente Lücke zwischen dem Text und den Grenzen jedes Bildes.

Wenn Sie dagegen „Text unterbrechen“ wählen, bleibt der Text über und unter dem Bild oder Objekt und bricht den Satz oder Absatz auf, in den Sie ihn eingefügt haben.

Obwohl wir diese Option in diesem Handbuch nicht verwenden, ist es dennoch gut, alle Auswahlmöglichkeiten zu kennen.

So wickeln Sie Text um ein Bild

Nachdem Sie die Optionen verstanden haben, lassen Sie uns einen Text einschließen! Starten Sie zunächst Ihren Browser und rufen Sie Google Text & Tabellen auf. Öffnen Sie ein Dokument mit einigen Bildern, um die Sie Text einschließen möchten.

Wenn Sie Ihr Bild noch nicht eingefügt haben, platzieren Sie den Cursor an der gewünschten Stelle, klicken Sie auf Einfügen> Bild und wählen Sie dann die Position Ihres Bildes aus.

Wählen Sie als Nächstes das Bild oder Objekt aus und klicken Sie dann im angezeigten Feld auf das Symbol Text umbrechen.

Sie können das Bild ziehen und an einer beliebigen Stelle im Dokument platzieren. Nach dem Loslassen wird der Text automatisch um alle Seiten des Bildes gewickelt.

Der Standardabstand des Randes (der Abstand vom Rand zum Text) beträgt 1/8 Zoll. Sie können den Rand jedoch auf einen Wert zwischen 0 und 1 Zoll ändern. Klicken Sie einfach auf den Dropdown-Pfeil, nachdem Sie das Bild ausgewählt haben.