Gerade einen Mac gekauft? 14 Wichtige Apps, die Sie installieren sollten

Apple bündelt viele Dienstprogramme mit macOS, aber es gibt einige andere nützliche Tools, die Sie herunterladen sollten, um Ihren Mac optimal zu nutzen. Hier sind einige Tipps, auf die viele Mac-Fans schwören.

Magnet: Halten Sie Ihre Windows organisiert

Apple hat in macOS noch keine Windows-ähnliche „Aero-Snap“ -Funktion integriert, mit der Sie Ihren Arbeitsbereich während der Arbeit schnell organisieren können. Glücklicherweise hat die Entwicklergemeinde dieses Problem mehrfach gelöst, und Magnet (2 US-Dollar) ist eine der besten Lösungen.

Klicken und ziehen Sie einfach ein Fenster, bis die gewünschte Kontur angezeigt wird, und lassen Sie es dann los, um das Fenster entsprechend zu skalieren. Sie können auch Tastaturkürzel verwenden, um Fenster in Position zu bringen. Windows merkt sich ihren Platz, bis Sie sie erneut verschieben, auch wenn Sie sich von Ihrem Mac abmelden.

Alfred: In kürzerer Zeit mehr erledigen

Alfred ist ein Produktivitätskraftwerk für Ihren Mac. Mit Hotkeys, Schlüsselwörtern und Aktionen können Sie mehr Dinge in kürzerer Zeit erledigen. Sie können benutzerdefinierte Workflows erstellen oder vorgefertigte herunterladen, die von der Online-Community freigegeben wurden.

Es macht ein bisschen von allem. Sie können es als intelligentere Version der Spotlight-Suche von Apple oder zum Verwalten des Verlaufs Ihrer Zwischenablage verwenden. Sie können Aktionen auch aneinanderreihen und mit einem einzigen Befehl ausführen, um Aufgaben zu automatisieren. Die Basisversion von Alfred kann kostenlos heruntergeladen und ausprobiert werden. Um alle Funktionen freizuschalten, können Sie das Powerpack erwerben (£ 23).

MPV oder VLC: Spielen Sie eine beliebige Mediendatei ab

QuickTime bietet eine grundlegende Medienwiedergabe unter macOS, es gibt jedoch viele Formate, die QuickTime nicht öffnen kann. Für diese benötigen Sie einen leistungsfähigeren Mediaplayer wie MPV. Diese App ist eine kostenlose Open-Source-Version der beliebten Projekte mplayer2 und MPlayer. Es spielt sowohl Video als auch Audio ab.

MPV verwendet die FFmpeg-Hardwarebeschleunigung für die GPU-Videodecodierung. Es spielt die überwiegende Mehrheit der Formate und Dateien ab und wird - da es sich in der aktiven Entwicklung befindet - regelmäßig aktualisiert.

Wir empfehlen MPV über VLC, da es Dateien gibt, die VLC nicht abspielen kann, die in MPV einwandfrei funktionieren. Beide sind jedoch leistungsstarke Mediaplayer und beide sind kostenlos.

Chrome oder Firefox: Ein zweiter Browser

Safari ist der beste Browser für Macs, dank seines hervorragenden Stromverbrauchs, der Integration in Apple-Technologien (wie Apple Pay und iCloud Keychain) und seiner schnellen Rendergeschwindigkeit. Apple investiert viel in die Optimierung des Browsers hinsichtlich Zuverlässigkeit, Leistung und Energieeffizienz. Wenn Sie mit Safari surfen, erhalten Sie auf einem MacBook eine längere Akkulaufzeit.

Allerdings spielt nicht jede Website gut mit Safari - einige zwingen Sie dazu, einen der „größeren“ Browser zu verwenden. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, für alle Fälle einen zweiten Browser zu installieren. Chrome oder Firefox sind eine gute Wahl, da sie am beliebtesten sind und daher im gesamten Web eine hervorragende Unterstützung bieten. Sie sind beide kostenlos und werden auch mit anderen Instanzen unter Windows, Linux oder Mobilgeräten synchronisiert.

Vanille: Räumen Sie Ihre überfüllte Menüleiste auf

Wenn Ihr Mac brandneu ist, hängen wahrscheinlich nicht zu viele Symbole in der Menüleiste in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Das ändert sich im Laufe der Zeit, wenn Sie mehr Software installieren. Möglicherweise stellen Sie schnell fest, dass nicht alle Ergänzungen der Menüleiste nützlich oder willkommen sind.

Hier kommt Vanilla ins Spiel. Sie können alle Apps ausblenden, die Sie nicht sehen möchten, und auf einen Pfeil klicken, um sie anzuzeigen. Die Grundfunktionen der App sind kostenlos verfügbar. Wenn Sie jedoch ein Symbol vollständig entfernen möchten, müssen Sie für die Pro-Version 4,99 US-Dollar einsparen.

Barkeeper ist eine Alternative. Es ist als vierwöchige kostenlose Testversion erhältlich, aber die Pro-Version kostet letztendlich mehr (15 US-Dollar) für dieselbe Funktionalität.

Amphetamin: Halten Sie Ihren Mac wach

Sie können die Energieeinstellungen Ihres Mac unter Systemeinstellungen> Energiesparmodus anpassen, möchten diese Regeln jedoch möglicherweise nicht immer einhalten. Wenn Sie Dateien über ein Netzwerk freigeben oder Hintergrundprozesse ausführen, die nicht unterbrochen werden sollen, müssen Sie diese Einstellungen ändern, damit Ihr Mac wach bleibt.

Oder Sie können Amphetamin installieren. Diese kostenlose App befindet sich in der Menüleiste und ermöglicht es Ihnen, die Energieeinstellungen Ihres Mac mit nur zwei Klicks zu überschreiben. Sie können Ihren Mac unbegrenzt, für einen festgelegten Zeitraum oder während der Ausführung einer App oder beim Herunterladen einer Datei wach halten. Amphetamin ist der perfekte Ersatz für das inzwischen veraltete Koffein, dessen Entwicklung 2013 eingestellt wurde.

Google Drive oder Dropbox: Universal Cloud Storage

Viele von uns haben ein Gerät, das nicht von Apple stammt, oder müssen gelegentlich Dinge mit Personen teilen, die nicht zum Apple-Ökosystem gehören. In diesen Fällen benötigen Sie einen Cloud-Speicheranbieter, der auf allen Geräten gut funktioniert (eine Beschwerde, die viele mit iCloud haben, dank der unterdurchschnittlichen Windows- und Android-Unterstützung).

Google Drive ist eine überzeugende Wahl, da es 15 GB Speicherplatz und erstklassige Web-Apps wie Google Text & Tabellen kostenlos bietet. Dropbox (auch kostenlos) ist eine gute Wahl, wenn Sie die angehängten Webdienste nicht benötigen und einen einfacheren, schlankeren (2 GB) Cloud-Speicherdienst bevorzugen.

BetterTouchTool: Erstellen Sie produktivitätssteigernde Verknüpfungen

Wenn Sie Ihr Mac-Erlebnis anpassen möchten, ist das BetterTouchTool (BTT) ein Muss. Mit BTT können Sie mithilfe Ihres Trackpads, Ihrer Maus, der MacBook Touch Bar und mehr benutzerdefinierte Verknüpfungen für eine Vielzahl von Aktionen erstellen.

Zuerst wählen Sie einen Auslöser aus, z. B. eine Geste, tippen oder klicken. Als Nächstes weisen Sie diesem Trigger eine Aktion zu, z. B. eine App oder eine Betriebssystemfunktion. Sie können jedem Trigger mehrere Aktionen hinzufügen. Sie speichern dann Ihre Verknüpfung und können mit dem von Ihnen eingerichteten Trigger jederzeit darauf zugreifen. BTT ist als kostenlose 45-Tage-Testversion erhältlich, kostet jedoch 45 US-Dollar.

Diese App ist ideal für Leute, die ihren Mac genau nach ihren Wünschen einrichten möchten. Wenn Sie gemeinsame niedere Aufgaben automatisieren möchten, oder wenn Sie Ideen haben , wie Apple  sollte seine OS entworfen haben, ist BTT für Sie.

Hazel: Automatisieren Sie die Dateiorganisation

Möchten Sie, dass sich Ihre Dateien selbst organisieren? Genau das macht Hazel. Sie weisen die App an, bestimmte Ordner zu überwachen, und sie verschiebt Dateien basierend auf einer Reihe von Regeln, die Sie auswählen. Es kann auch Dateien markieren, öffnen, archivieren und löschen.

Hazel arbeitet mit den wichtigsten MacOS-Funktionen wie Spotlight, AppleScript, Automator und Benachrichtigungen. Sie können es verwenden, um Ihren Download-Ordner aufgeräumt zu halten, die Dateien im Papierkorb zu leeren oder um Ihre Rechnungen und Steuerbelege in den richtigen Ordnern abzulegen. Hazel kostet 32 ​​US-Dollar, bietet aber eine 14-tägige kostenlose Testversion.

Dropzone: Beschleunigen Sie dateibasierte Aktionen

Die Drag & Drop-Integration unter macOS ist robust, aber es gibt immer Raum für Verbesserungen. Dropzone bringt Drag & Drop auf die nächste Ebene und ermöglicht das Verschieben, Kopieren, Hochladen und mehr von einer einzigen Oberfläche aus.

Zuerst greifen Sie zu Ihrer Datei und ziehen sie an den oberen Bildschirmrand. Das Dropzone-Fenster wird mit einer Liste der verfügbaren Aktionen geöffnet. Löschen, um One-Touch-Aktionen auszuführen, z. B. geöffnete Dateien in einer bestimmten App, direkt auf Dienste wie Google Drive und Amazon S3 hochladen oder ein .ZIP-Archiv erstellen.

Dropzone kostet 10 US-Dollar, bietet jedoch eine kostenlose 15-tägige Testversion.

The Unarchiver: Extrahieren Sie jede Art von Archiv

Kommen wir zur Sache: Der Hauptgrund, warum Sie The Unarchiver auf Ihrem Mac installieren möchten, ist das Öffnen von RAR-Archiven. Finder verarbeitet die meisten gängigen Archivtypen wie ZIP und TAR.GZ, aber macOS bietet keine grundlegende Unterstützung für RAR-Archive. Der Unarchiver fügt diese Unterstützung kostenlos hinzu.

Und seine Unterstützung endet nicht dort. Mit The Unarchiver können Sie Archive mit Erweiterungen wie 7Z, CAB, ISO und BIN entpacken. Sie können damit sogar einige ausführbare Windows-Dateien in den Formaten EXE und MSI auseinander ziehen, in alte Amiga-Formate (wie ADF und DMS) wechseln oder Medien aus SWF-Flash-Dateien ziehen.

TripMode: Speichern Sie Ihre mobilen Daten

Wenn Sie Ihren Mac nicht an einen mobilen Hotspot anschließen, ist TripMode (7 US-Dollar mit einer kostenlosen Testversion) nichts für Sie. Wenn Sie sich jedoch manchmal auf eine Mobilfunkverbindung verlassen, können Sie viel Geld bei den Datengebühren sparen.

TripMode erkennt automatisch, wenn Sie einen mobilen Hotspot verwenden, und beschränkt den Internetzugang pro App. Es blockiert MacOS-Dienste und Apps wie Steam und verhindert, dass schwere Downloads stattfinden, wenn Sie angebunden sind. Dies speichert nicht nur Ihre Daten, sondern beschleunigt auch Ihre Browsersitzung, da die Bandbreite nur auf die von Ihnen benötigten Apps beschränkt wird.

AppCleaner: Apps entfernen und Speicherplatz wiederherstellen

Wenn Sie eine App löschen, müssen Sie normalerweise mehr tun, als nur das entsprechende Symbol in den Papierkorb zu ziehen. Alle Arten von Dateien verbleiben häufig auf Ihrer Festplatte an anderen Orten als im Ordner "Programme". Sicherlich kann man nicht erwarten, dass Sie all diese auch finden?

Dank AppCleaner (kostenlos) müssen Sie nicht. Um eine App zu entfernen, ziehen Sie einfach das entsprechende Symbol in das AppCleaner-Fenster. Sie können auch eine Liste aller entfernbaren Apps auffüllen lassen, um Ihre gesamte Softwarebibliothek zu überprüfen.

Beachten Sie, dass viele dieser übrig gebliebenen Dateien nicht viel Speicherplatz auf Ihrem Laufwerk belegen und Ihren Mac nicht verlangsamen. AppCleaner bietet jedoch eine einfache Möglichkeit, Anwendungen massenhaft von Ihrem System zu entfernen.

Übertragung: Dateifreigabe über BitTorrent

Entgegen der landläufigen Meinung gibt es viele legitime Verwendungszwecke für BitTorrent. Die Technologie bietet eine effiziente und kostengünstige Möglichkeit, große Dateien zu verteilen, ohne sich um Server- oder Bandbreitenkosten kümmern zu müssen.

Wenn Sie BitTorrent verwenden, ist Transmission einer der am besten entwickelten Clients auf dem Markt. Es ist kostenlos und für (und nur auf) Macs konzipiert. Diese leichte App enthält auch praktische Funktionen wie ein Webinterface und einen Scheduler.

Was ist Ihre unverzichtbare Mac App?

Diese Apps sollten die Zeit, die Sie auf Ihrem Mac verbringen, angenehmer und produktiver gestalten. Und einige von ihnen könnten so unverzichtbar werden, dass Sie sich fragen werden, wie Sie es jemals geschafft haben, ohne sie auszukommen.

Da jedoch keine Liste der Software vollständig ist, laden wir Sie ein, Ihre bevorzugten, unverzichtbaren Mac-Apps in den Kommentaren zu veröffentlichen.