Bluetooth 5.0: Was ist anders und warum es wichtig ist

Moderne Smartphones und andere Geräte, vom iPhone 8 und iPhone X bis zum Samsung Galaxy S8, werben in ihrer Spezifikationsliste für die Unterstützung von „Bluetooth 5.0“. Folgendes ist neu in der neuesten und besten Version von Bluetooth.

Was ist Bluetooth?

Bluetooth 5.0 ist die neueste Version des Bluetooth-Standards für die drahtlose Kommunikation. Es wird häufig für drahtlose Kopfhörer und andere Audio-Hardware sowie für drahtlose Tastaturen, Mäuse und Gamecontroller verwendet. Bluetooth wird auch für die Kommunikation zwischen verschiedenen Smart Home- und Internet of Things-Geräten (IoT) verwendet.

VERBINDUNG: So koppeln Sie ein Bluetooth-Gerät mit Ihrem Computer, Tablet oder Telefon

Eine neue Version des Bluetooth-Standards bedeutet verschiedene Verbesserungen, jedoch nur bei Verwendung mit kompatiblen Peripheriegeräten. Mit anderen Worten, Sie werden keinen unmittelbaren Vorteil eines Upgrades auf ein Telefon mit Bluetooth 5.0 sehen, wenn Ihr gesamtes Bluetooth-Zubehör für eine ältere Version von Bluetooth entwickelt wurde. Bluetooth ist jedoch abwärtskompatibel, sodass Sie Ihre vorhandenen Bluetooth 4.2- und älteren Geräte weiterhin mit einem Bluetooth 5.0-Telefon verwenden können. Wenn Sie neue Bluetooth 5.0-fähige Peripheriegeräte kaufen, funktionieren diese dank Ihres Bluetooth 5.0-Telefons besser.

Bluetooth Low Energy für drahtlose Kopfhörer (und mehr)

Wichtig ist, dass alle Verbesserungen an Bluetooth die Bluetooth Low Energy-Spezifikation betreffen, die bereits mit Bluetooth 4.0 eingeführt wurde, und nicht das klassische Bluetooth-Radio, das mehr Strom verbraucht. Bluetooth Low Energy wurde entwickelt, um den Energieverbrauch von Bluetooth-Peripheriegeräten zu reduzieren. Es wurde ursprünglich für Wearables, Beacons und andere Geräte mit geringem Stromverbrauch verwendet, hatte jedoch einige schwerwiegende Einschränkungen.

VERBINDUNG: Drahtlose Ohrhörer zum Saugen, aber jetzt sind sie gut

Beispielsweise konnten drahtlose Kopfhörer nicht über Bluetooth Low Energy kommunizieren, sodass sie stattdessen den stromhungrigen klassischen Bluetooth-Standard verwenden mussten. Mit Bluetooth 5.0 kommunizieren alle Audiogeräte über Bluetooth Low Energy, was einen geringeren Stromverbrauch und eine längere Akkulaufzeit bedeutet. Viele weitere Gerätetypen können in Zukunft über Bluetooth Low Energy kommunizieren.

Insbesondere verwenden die AirPods von Apple kein Bluetooth 5.0. Sie verwenden Bluetooth 4.2 und den speziellen Apple W1-Chip für eine verbesserte Verbindung. Unter Android sollte Bluetooth 5.0 dazu beitragen, Bluetooth-Kopfhörer zu etwas zu machen, das Sie verwenden möchten.

Dual-Audio

VERBINDUNG: So spielen Sie mit dem Galaxy S8 Bluetooth-Audio gleichzeitig auf zwei Lautsprechern ab

Bluetooth 5.0 bietet außerdem eine coole neue Funktion, mit der Sie Audio auf zwei verbundenen Geräten gleichzeitig abspielen können. Mit anderen Worten, Sie könnten zwei drahtlose Kopfhörer an Ihr Telefon anschließen und diese gleichzeitig über Standard-Bluetooth an beide gleichzeitig streamen. Oder Sie können Audio über zwei verschiedene Lautsprecher in verschiedenen Räumen abspielen. Sie können sogar zwei verschiedene Audioquellen gleichzeitig auf zwei verschiedene Audiogeräte streamen, sodass zwei Personen möglicherweise zwei verschiedene Musikstücke hören, aber vom selben Telefon streamen.

Diese Funktion wird beim Samsung Galaxy S8 als „Dual Audio“ bezeichnet. Schließen Sie einfach zwei Bluetooth-Audiogeräte an Ihr Telefon an, aktivieren Sie die Dual-Audio-Funktion und los geht's. Dies sollte jedoch keine reine Samsung-Funktion sein. Es wird durch Bluetooth 5.0 aktiviert und wird hoffentlich auch auf Geräten anderer Hersteller angezeigt.

Mehr Geschwindigkeit, Distanz und Durchsatz

Die Hauptvorteile von Bluetooth 5.0 sind eine verbesserte Geschwindigkeit und eine größere Reichweite. Mit anderen Worten, es ist schneller und kann über größere Entfernungen betrieben werden als ältere Bluetooth-Versionen.

Das offizielle Bluetooth-Marketingmaterial der Bluetooth-Standardorganisation gibt an, dass Bluetooth 5.0 die vierfache Reichweite, die zweifache Geschwindigkeit und die achtfache Kapazität für Rundfunknachrichten älterer Bluetooth-Versionen aufweist. Diese Verbesserungen gelten auch für Bluetooth Low Energy, um sicherzustellen, dass Geräte sie nutzen und gleichzeitig Strom sparen können.

Mit Bluetooth 5.0 können Geräte Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 2 Mbit / s verwenden, was doppelt so viel ist wie Bluetooth 4.2. Geräte können auch über Entfernungen von bis zu 240 Metern kommunizieren, was dem Vierfachen der von Bluetooth 4.2 zugelassenen 60 Meter entspricht. Wände und andere Hindernisse schwächen jedoch das Signal, wie dies bei Wi-Fi der Fall ist.

VERBINDUNG: Was ist der Unterschied zwischen Bluetooth A2DP und aptX?

Der aptX-Komprimierungsstandard verspricht bereits Audio in CD-Qualität bei niedrigeren Geschwindigkeiten von 1 Mbit / s. Daher sollten Geschwindigkeiten von 2 Mbit / s eine noch bessere drahtlose Audioqualität ermöglichen.

Technisch gesehen können Geräte tatsächlich zwischen mehr Geschwindigkeit oder einer größeren Reichweite wählen. Dieser Vorteil der „doppelten Geschwindigkeit“ ist hilfreich, wenn Sie auf kurze Distanz arbeiten und Daten hin und her senden. Die vergrößerte Reichweite ist optimal für Bluetooth-Beacons und andere Geräte, die nur eine kleine Datenmenge senden müssen oder die Daten langsam senden können, aber über größere Entfernungen kommunizieren möchten. Beide sind energiearm.

Geräte können wählen, was am sinnvollsten ist. Beispielsweise könnten drahtlose Kopfhörer die erhöhte Geschwindigkeit für Audio-Streaming mit hoher Bitrate verwenden, während drahtlose Sensoren und Smarthome-Geräte, die nur ihre Statusinformationen melden müssen, die größere Entfernung wählen könnten, damit sie über größere Entfernungen kommunizieren können. Und da sie Bluetooth Low Energy verwenden können und dennoch diese Vorteile nutzen, können sie viel länger mit Batteriestrom betrieben werden als mit dem stromhungrigen klassischen Bluetooth-Standard.

Wenn Sie an den technischen Details interessiert sind, können Sie die offiziellen Bluetooth 5.0-Spezifikationen online anzeigen. Android Authority hat auch einen guten technischen Überblick darüber, wie genau sich Bluetooth 5.0 von Bluetooth 4.2 unterscheidet.

Wann wirst du es bekommen?

VERBINDUNG: Fünf Funktionen, die jedes Flaggschiff-Android-Handy in diesem Jahr haben soll

Sie können heute Geräte erwerben, die Bluetooth 5.0 unterstützen, wie das iPhone 8 und 8 Plus, das iPhone X, das Samsung Galaxy S8 und zukünftige Android-Telefone. Sie benötigen jedoch auch Bluetooth 5.0-Peripheriegeräte. Sie sind noch nicht weit verbreitet, aber viele Hersteller versprechen, Bluetooth 5.0-Geräte im Jahr 2018 herauszubringen.

Da Bluetooth abwärtskompatibel ist, arbeiten Bluetooth 5.0 und ältere Bluetooth-Geräte zusammen. Es ist ein bisschen wie ein Upgrade auf einen neuen, schnelleren Wi-Fi-Standard. Selbst nachdem Sie einen neuen Router erhalten haben, der schnelleres WLAN unterstützt, müssen Sie auch alle anderen Geräte aktualisieren. Ihre älteren Wi-Fi-fähigen Geräte können jedoch weiterhin eine Verbindung zu Ihrem neuen Router herstellen, nur mit einer langsameren Geschwindigkeit, als der Router unterstützt.

Wenn Sie ein Android-Telefon mit Bluetooth 5.0- und Bluetooth 5.0-Kopfhörern in die Hände bekommen, haben Sie wahrscheinlich ein viel besseres drahtloses Audioerlebnis als mit dem älteren Bluetooth-Standard.

iPhone-Benutzer können dank des W1-Chips eine gute Erfahrung mit Apples eigenen AirPods oder Beats-Kopfhörern machen, aber solides Bluetooth-Audio ist jetzt auch auf Android einfacher zu bekommen. Bluetooth 5.0 sollte sogar drahtlose Kopfhörer auf dem iPhone verbessern, wenn Sie sich für Bluetooth 5.0-Kopfhörer von Drittanbietern anstelle von Apple-Kopfhörern mit W1-Chip entscheiden.

Wir empfehlen jedoch nicht, die letzten Kleinigkeiten zu aktualisieren. Selbst wenn Sie beispielsweise einen Bluetooth 5.0-fähigen Laptop haben, ist ein Upgrade auf eine Bluetooth 5.0-fähige Maus wahrscheinlich keine große Verbesserung. Da die Unterstützung für Bluetooth 5.0 jedoch in jedes neue Bluetooth-Gerät Eingang findet, werden die Bluetooth-Peripheriegeräte besser und Bluetooth wird zuverlässiger und energieeffizienter.

Bildnachweis: foxaon1987 / Shutterstock.com, De Repente / Shutterstock.com, Torok Tihamer / Shutterstock.com