So starten Sie zwei (oder mehr) Windows-Versionen dual

Auf Computern ist normalerweise ein einziges Betriebssystem installiert, Sie können jedoch mehrere Betriebssysteme dual booten. Sie können zwei (oder mehr) Windows-Versionen nebeneinander auf demselben PC installieren und beim Start zwischen diesen wählen.

In der Regel sollten Sie das neuere Betriebssystem zuletzt installieren. Wenn Sie beispielsweise Windows 7 und 10 dual booten möchten, installieren Sie Windows 7 und anschließend Windows 10 Sekunden. Dies ist jedoch möglicherweise nicht immer erforderlich. Die Installation von Windows 7 nach Windows 8 oder 8.1 scheint zu funktionieren.

Die Grundlagen

Der Prozess zum Erstellen eines Dual-Boot-Systems ist ähnlich, unabhängig davon, mit welchem ​​Betriebssystem Sie Dual-Boot betreiben. Folgendes müssen Sie tun:

  • Installieren der ersten Windows-Version : Wenn auf Ihrem Computer bereits ein einzelnes Windows-System installiert ist, ist dies in Ordnung. Wenn nicht, installieren Sie Windows normal. Möglicherweise möchten Sie benutzerdefinierte Partitionierungseinstellungen verwenden und freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte für die zweite Windows-Version verfügbar lassen.
  • Platz schaffen für die zweite Windows-Version : Für die nächste Windows-Version benötigen Sie verfügbaren Festplattenspeicher. Wenn Sie Windows installiert haben, können Sie die Größe der Partition ändern. Sie können auch eine zweite Festplatte in Ihren Computer einlegen (wenn es sich um einen Desktop-Computer handelt) und die zweite Windows-Version auf dieser Festplatte installieren.
  • Installieren der zweiten Windows-Version : Als Nächstes installieren Sie die zweite Windows-Version. Stellen Sie sicher, dass Sie die Option "Benutzerdefinierte Installation" und nicht die Option "Upgrade" auswählen. Installieren Sie es zusammen mit der vorherigen Windows-Version auf einer anderen Partition auf derselben Festplatte oder auf einer anderen physischen Festplatte.

Sie können dann auswählen, welche Windows-Kopie Sie beim Booten starten möchten, und Sie können von jeder Windows-Version auf die Dateien der anderen zugreifen.

VERBINDUNG: Dual Booting Erklärt: Wie Sie mehrere Betriebssysteme auf Ihrem Computer haben können

Installieren Sie die erste Version von Windows, falls diese noch nicht installiert ist

Installieren Sie die erste Windows-Version auf Ihrem PC, sofern diese noch nicht installiert ist. Wenn auf Ihrem Computer bereits Windows installiert ist, ist das in Ordnung. Wenn Sie Windows frisch installieren, sollten Sie beim Durchlaufen des Installationsassistenten die Option "Benutzerdefinierte Installation" auswählen und eine kleinere Partition für Windows erstellen. Lassen Sie genügend Platz für die andere Windows-Version. Dies bedeutet, dass Sie die Größe von Partitionen später nicht mehr ändern müssen.

Verkleinern Sie Ihre Windows-Partition

Sie müssen jetzt Ihre vorhandene Windows-Partition verkleinern, um Platz für die zweite Windows-Kopie zu schaffen. Wenn Sie bereits über genügend freien Speicherplatz verfügen oder die zweite Windows-Kopie vollständig auf einer anderen Festplatte installieren und über verfügbaren Speicherplatz verfügen, können Sie dies überspringen.

Grundsätzlich müssen Sie das vorhandene Windows-System auf Ihrem Computer starten und das Datenträgerverwaltungstool öffnen. (Drücken Sie dazu Windows-Taste + R, geben Sie diskmgmt.msc in das Dialogfeld Ausführen ein und drücken Sie die Eingabetaste.) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Partition und wählen Sie die Option "Volume verkleinern". Verkleinern Sie es, um genügend Platz für das andere Windows-System zu schaffen.

VERBINDUNG: Einrichten der BitLocker-Verschlüsselung unter Windows

Wenn Sie die BitLocker-Verschlüsselung auf Ihrem Windows-System verwenden, müssen Sie zuerst die BitLocker-Systemsteuerung öffnen und auf den Link "Schutz anhalten" neben der Partition klicken, deren Größe Sie ändern möchten. Dadurch wird die BitLocker-Verschlüsselung bis zum nächsten Neustart deaktiviert, und Sie können die Größe der Partition ändern. Andernfalls können Sie die Größe der Partition nicht ändern.

Installieren Sie die zweite Version von Windows

VERBINDUNG: Wo Windows 10, 8.1 und 7 ISOs legal heruntergeladen werden können

Legen Sie als Nächstes das Installationsmedium für die zweite Windows-Version ein, die Sie installieren möchten, und starten Sie Ihren Computer neu. Starten Sie es und gehen Sie normal durch das Installationsprogramm. Wenn die Option "Upgrade" oder "Benutzerdefinierte Installation" angezeigt wird, müssen Sie "Benutzerdefiniert" auswählen. Wenn Sie "Upgrade" auswählen, wird die zweite Windows-Version über Ihrer ersten Windows-Version installiert.

Wählen Sie den "nicht zugewiesenen Speicherplatz" aus und erstellen Sie eine neue Partition darauf. Weisen Sie Windows an, sich auf dieser neuen Partition zu installieren. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nicht die Partition auswählen, die die aktuell auf Ihrem System installierte Windows-Version enthält, da zwei Windows-Versionen nicht auf derselben Partition installiert werden können.

Windows wird normal installiert, jedoch zusammen mit der aktuellen Windows-Version auf Ihrem PC. Jede Windows-Version befindet sich auf einer separaten Partition.

Auswählen Ihres Betriebssystems und Ändern der Starteinstellungen

Nach Abschluss der Installation wird bei jedem Start Ihres Computers ein Startmenü angezeigt. Verwenden Sie dieses Menü, um die Windows-Version auszuwählen, die Sie starten möchten.

Je nachdem, welche Windows-Versionen Sie verwenden, sieht der Bildschirm unterschiedlich aus. Unter Windows 8 und neueren Windows-Versionen ist es ein blauer Bildschirm mit Kacheln mit dem Titel "Wählen Sie ein Betriebssystem". Unter Windows 7 ist es ein schwarzer Bildschirm mit einer Liste der Betriebssysteme und dem Titel "Windows Boot Manager".

In beiden Fällen können Sie die Einstellungen des Startmenüs in Windows selbst anpassen. Öffnen Sie die Systemsteuerung, klicken Sie auf die Option System und Sicherheit, klicken Sie auf das Symbol System und klicken Sie links im Fenster auf Erweiterte Systemeinstellungen. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert und klicken Sie unter Start & Wiederherstellung auf die Schaltfläche Einstellungen. Sie können das Standardbetriebssystem auswählen, das automatisch gestartet wird, und festlegen, wie lange Sie bis zum Start haben.

Wenn Sie mehr Betriebssysteme installieren möchten, installieren Sie einfach die zusätzlichen Betriebssysteme auf ihren eigenen separaten Partitionen.

Bildnachweis: Mack Male auf Flickr