Hinzufügen von Flussdiagrammen und Diagrammen zu Google Text & Tabellen

Flussdiagramme und Diagramme können Menschen helfen, verwirrende Daten zu verstehen. Wenn Sie eine für Ihre Google Text & Tabellen-Datei benötigen, können Sie diese erstellen, ohne Ihr Dokument zu verlassen. Wir zeigen Ihnen wie.

Einfügen eines Flussdiagramms in Google Text & Tabellen

Starten Sie Ihren Browser, öffnen Sie eine Docs-Datei und klicken Sie dann auf Einfügen> Zeichnen> + Neu.

VERBINDUNG: Der Leitfaden für Anfänger zu Google Text & Tabellen

Klicken Sie im Google Drawing-Fenster auf das Symbol, das wie ein Kreis über einem Quadrat aussieht. Bewegen Sie den Mauszeiger über "Formen" und klicken Sie dann auf die Form, die Sie verwenden möchten. Beachten Sie, dass alle Formen am unteren Rand des Shapes-Selektors für Flussdiagramme gelten.

Google Drawing ist ein äußerst einfacher Flussdiagrammersteller. Es hängt stark von Ihren zeichnerischen und organisatorischen Fähigkeiten ab. Nachdem Sie eine Form ausgewählt haben, ziehen Sie den Mauszeiger, um sie auf der Leinwand zu erstellen.

Wenn Sie die Größe einer Form ändern müssen, ziehen Sie eines der Quadrate, die sie umgeben, um sie zu ändern.

Sie können auch Tastaturkürzel verwenden, um jede Form zu kopieren und einzufügen, die Sie wiederverwenden möchten. Drücken Sie Strg + C (Windows / Chrome OS) oder Cmd + C (macOS), um eine Form zu kopieren. Um eine Form einzufügen, drücken Sie Strg + V (Windows / Chrome OS) oder Cmd + V (macOS).

Wenn Sie Verbindungslinien zwischen Formen und Prozessen einfügen möchten, klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben dem Linienwerkzeug.

Um die Farbe einer Form zu ändern, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf das Symbol Füllfarbe.

Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie alle Formen eingefügt haben, die Sie zum Erstellen eines vollständigen Flussdiagramms benötigen. Klicken Sie auf "Speichern und schließen", um die Zeichnung in Ihr Dokument einzufügen.

Wenn Sie ein Flussdiagramm bearbeiten müssen, nachdem Sie es in ein Dokument eingefügt haben, wählen Sie es aus und klicken Sie auf "Bearbeiten", um es in Google Drawing erneut zu öffnen.

Fügen Sie ein Diagramm in Google Slides ein

Starten Sie ein Google Slides-Dokument und klicken Sie auf Einfügen> Diagramm.

VERBINDUNG: Der Anfängerleitfaden für Google Slides

Wählen Sie im rechts öffnenden Bereich ein Raster, eine Hierarchie, eine Zeitleiste, einen Prozess, eine Beziehung oder ein Zyklusdiagramm aus.

Nachdem Sie den gewünschten Diagrammtyp ausgewählt haben, werden mehrere Vorlagen angezeigt. Oben können Sie die Farbe und die Anzahl der Ebenen, Schritte oder Daten für jedes Diagramm anpassen. Klicken Sie auf eine Vorlage, um sie in Ihre Folie einzufügen.

Von hier aus können Sie auf ein Feld klicken und es anpassen oder bearbeiten, um Ihre Daten einzuschließen.

Erstellen Sie Flussdiagramme und Diagramme mit LucidChart

Wenn Google Drawing dies nicht für Sie erledigt, probieren Sie das LucidChart-Diagramm für Google Text & Tabellen aus. Es ist einfach zu bedienen und verfügt über unzählige Funktionen, die jeden zufriedenstellen sollten, der ein detailliertes, professionell aussehendes Diagramm benötigt.

VERBINDUNG: Die besten Google Docs-Add-Ons

Um LucidChart nutzen zu können, müssen Sie sich für ein kostenloses Konto anmelden, das auf 60 Objekte pro Diagramm und drei aktive Diagramme beschränkt ist. Um unbegrenzte Formen und Diagramme zu erhalten, beginnen die Grundpläne bei 4,95 USD pro Monat.

Sie können LucidChart entweder für Dokumente oder für Folien verwenden, müssen es jedoch in beiden installieren.

Um LucidChart zu Ihrem Dokument hinzuzufügen, öffnen Sie eine neue oder vorhandene Datei in Google Text & Tabellen, klicken Sie auf "Add-Ons" und dann auf "Add-Ons abrufen".

Geben Sie als Nächstes "LucidChart" in die Suchleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. Klicken Sie auf das LucidChart-Symbol.

Klicken Sie auf der Seite des Add-Ons auf "Installieren".

Für das Add-On ist die Berechtigung zum Zugriff auf Ihr Dokument erforderlich. Klicken Sie auf "Weiter", um es zu gewähren.

Überprüfen Sie die Liste der Berechtigungen, die LucidChart benötigt, und klicken Sie dann auf "Zulassen".

Klicken Sie nach der Installation auf Add-Ons> LucidChart-Diagramme> Diagramm einfügen.

Klicken Sie im rechten Bereich auf das orangefarbene Pluszeichen (+).

Wählen Sie eine Vorlage aus der Liste.

Sie werden zur LucidChart-Website weitergeleitet, auf der Sie mit dem Editor das von Ihnen ausgewählte Diagramm oder Diagramm vollständig anpassen können.

Der Editor ist ziemlich intuitiv, voller Funktionen und einfach zu navigieren. Obwohl Sie auf einem kostenlosen Konto auf 60 Formen pro Diagramm beschränkt sind, ist das mehr als genug.

Wenn Sie mit Ihrem Diagramm fertig sind, klicken Sie oben links auf der Seite auf "Zurück zu den Dokumenten".

Klicken Sie im LucidChart-Add-On in "Dokumente oder Blätter" auf "Meine Diagramme".

Bewegen Sie den Mauszeiger über ein Diagramm und klicken Sie auf das Pluszeichen (+), um es in Ihr Dokument einzufügen.

Wenn Sie Ihr Diagramm nicht sehen, klicken Sie auf das Symbol mit dem Kreispfeil und dann auf „Dokumentliste“, um sie zu aktualisieren.

Google Drawing und LucidChart-Diagramme sind beide praktikable Optionen zum Einfügen von Diagrammen und Flussdiagrammen in Ihre Dokumente.

Wenn Sie jedoch nicht jeden Prozess, jede Form oder Linie zeichnen möchten, ist LucidChart die beste Wahl.