So importieren Sie ein altes E-Mail-Konto in Google Mail

Wenn Sie kürzlich zu Google Mail gewechselt sind, aber alle Ihre alten E-Mails in Ihr Konto importieren möchten, ist dies mit Google ein Kinderspiel. Übertragen Sie Nachrichten und Kontakte innerhalb von Minuten automatisch von einer E-Mail-Adresse zur anderen.

Google Mail verwendet ein integriertes Migrationstool von ShuttleCloud, mit dem Sie alles kostenlos aus Ihrem alten Posteingang importieren können - ein Service, der normalerweise 19,95 USD pro Import kostet!

Melden Sie sich zunächst bei Ihrem Google Mail-Konto an, in das Sie alle Ihre alten E-Mails migrieren möchten, klicken Sie auf das Einstellungszahnrad und dann auf "Einstellungen".

Klicken Sie auf die Registerkarte "Konten und Import" und dann auf "E-Mail und Kontakte importieren".

Ein neues Fenster wird geöffnet. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in das dafür vorgesehene Feld ein und klicken Sie auf "Weiter".

Durch die Nutzung dieses Dienstes stimmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von ShuttleCloud zu. Lesen Sie sie durch und klicken Sie dann auf "Weiter".

Ein neues Fenster wird geöffnet. Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen auf der Anmeldeseite ein, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren. Andernfalls können Sie diesen Schritt überspringen, wenn Sie bereits angemeldet sind.

Basierend auf dem von Ihnen verwendeten E-Mail-Dienst müssen Sie dem Tool eine andere Berechtigung für den Zugriff auf Ihre E-Mail erteilen. Lesen Sie die Seite durch, auf der die Berechtigung angegeben ist. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "Ja".

Wenn die App erfolgreich auf Ihre E-Mail zugegriffen hat, sollte die folgende Meldung angezeigt werden. Schließen Sie das Fenster, um fortzufahren.

Nachdem Sie das zweite Fenster geschlossen haben, können Sie auswählen, welche Informationen in Ihr Google Mail-Konto importiert werden sollen. Sie können Kontakte und E-Mails importieren und neue E-Mails, die innerhalb der nächsten 30 Tage eingehen, automatisch weiterleiten lassen. Aktivieren Sie alle Kästchen, die Sie betreffen, und klicken Sie dann auf "Import starten".

Nachdem Sie auf die Schaltfläche geklickt haben, beginnt das Tool mit der Migration von Objekten in Google Mail. Dieser Vorgang kann einige Stunden bis zwei Tage dauern, bis etwas angezeigt wird.

Klicken Sie zum Abschluss auf „OK“ und schließen Sie das Fenster.

Sie können den Status des Imports auf der Einstellungsseite überprüfen, auf der Sie den Importvorgang gestartet haben (Einstellungszahn> Einstellungen> Konten und Import).

Wenn das Migrationstool abgeschlossen ist, erhält Ihr altes E-Mail-Konto im linken Bereich von Google Mail eine eigene Bezeichnung. Alles, was aus dieser E-Mail importiert wurde, kann von hier aus angezeigt werden.

Wenn Sie festlegen, dass Google Mail Kontakte von Ihrer anderen E-Mail-Adresse importiert, werden diese direkt in Ihr Google-Konto importiert und können mit all Ihren anderen Kontaktkarten unter contacts.google.com abgerufen werden.

Wenn Sie versehentlich die falsche E-Mail-Adresse verwendet haben und den Import stoppen möchten, kehren Sie zu Einstellungen> Konten und Import zurück und klicken Sie neben dem Importvorgang auf "Stopp".

Eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt. Klicken Sie auf "OK", um den Vorgang zu stoppen.

Sie müssen nicht länger befürchten, alte Nachrichten zu verlieren oder neue zu verpassen, während Sie alle über Ihre neue Adresse informieren. Mit dem Migrationstool in Google Mail ist das Ändern von E-Mails ein müheloser und schmerzfreier Vorgang.