So verhindern Sie, dass die Mail-App Ihres Mac Gigabyte Speicherplatz verschwendet

Verwenden Sie Apples Mail-App auf Ihrem Mac? Dann verlieren Sie Gigabyte an Speicherplatz, den Sie besser nutzen könnten! Die E-Mail-App möchte jede einzelne E-Mail und jeden Anhang zwischenspeichern, die Sie jemals offline erhalten haben.

Dies kann mehrere zehn Gigabyte Speicherplatz beanspruchen, wenn Sie viele E-Mails haben. Auf einem Mac mit einer großen Festplatte ist dies keine große Sache. Auf einem MacBook mit 128 GB Solid-State-Speicherplatz kann dies jedoch eine erhebliche Platzverschwendung sein.

Überprüfen Sie, wie viel Space Mail verwendet wird

VERBINDUNG: 10 Möglichkeiten, um Speicherplatz auf Ihrer Mac-Festplatte freizugeben

Jedes Benutzerkonto auf Ihrem Mac hat ein Mail-Verzeichnis in seinem Bibliotheksordner - das ist ~ / Library / Mail oder / Users / NAME / Library / Mail. Hier speichert die Mail-App ihre Daten für jeden Benutzer.

Öffnen Sie den Finder, klicken Sie auf das Menü Gehe zu und wählen Sie Gehe zu Ordner. Geben Sie ~ / Library in das Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Suchen Sie den E-Mail-Ordner, klicken Sie mit der rechten Maustaste oder bei gedrückter Ctrl-Taste darauf und wählen Sie Informationen abrufen. Sie sehen, wie viel Speicherplatz von der Mail-App für Ihr Benutzerkonto verwendet wird.

Option 1: Bereinigen von E-Mail-Anhängen mit CleanMyMac

Das Größte, was eine Menge Platz in Ihrer Mailbox einnimmt, sind alle Anhänge, die durchkommen, von denen viele nicht sehr wichtig sind.

Es gibt nicht viele Optionen zum Löschen Ihrer E-Mail-Anhänge von der lokalen Kopie, während Sie sie auf dem Server belassen, aber zum Glück gibt es eine Software, die dies tut. CleanMyMac 3 verfügt über ein Tool, das Ihre E-Mails durchsucht und die großen Anhänge findet. Wenn Sie IMAP verwenden (dies ist die Standardeinstellung), werden die Anhänge auf dem Server belassen und nur die lokale Kopie gelöscht.

Es ist erwähnenswert, dass CleanMyMac 3 eine Menge anderer Tools enthält, mit denen Sie Ihren Mac bereinigen und Speicherplatz freigeben können. Wenn Sie also herausfinden möchten, wie Sie Speicherplatz freigeben können, kann dies Ihnen definitiv helfen.

Sie sollten auf jeden Fall die Schaltfläche "Details überprüfen" verwenden, um zu sehen, ob Sie nur Dinge entfernen, die Sie lokal nicht benötigen. Und es ist keine schlechte Idee, Backups Ihrer wichtigsten Daten zu erstellen, bevor Sie etwas löschen.

Option 2: Reduzieren Sie die Verwendung von Space Mail.app

Der Mail-Ordner wird so groß, dass die Mail-App jede einzelne E-Mail und jeden Anhang herunterlädt, um sie auf Ihrem Mac zu speichern. Dadurch sind sie vollständig offline verfügbar und Spotlight kann sie für eine einfache Suche indizieren. Wenn Sie jedoch Gigabyte an E-Mails in Ihrem Google Mail-Konto oder anderswo haben, möchten Sie möglicherweise nicht alle auf Ihrem Mac!

Es gab einmal eine Möglichkeit, die Größe des E-Mail-Cache zu steuern, indem die Option "Kopien von Nachrichten für die Offline-Anzeige aufbewahren" in "Nicht aufbewahren" geändert wurde. Diese Option wurde in OS X Mavericks entfernt, sodass Mail nicht mehr angewiesen werden kann, weniger Nachrichten aus Mail selbst herunterzuladen.

Sie können jedoch Speicherplatz sparen, indem Sie Mail anweisen, Anhänge nicht automatisch herunterzuladen. Öffnen Sie die Mail-App, klicken Sie auf das Menü Mail und wählen Sie Einstellungen. Klicken Sie auf das Symbol "Konten" und wählen Sie das Konto aus, für das Sie die Einstellungen ändern möchten. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert und deaktivieren Sie die Option "Alle Anhänge automatisch herunterladen". Anhänge werden nicht automatisch heruntergeladen, sondern online gespeichert, bis Sie sie verwenden - das spart Platz.

Andernfalls können Sie nur hoffen, die Anzahl der E-Mail-Downloads über die Servereinstellungen auf Ihrem E-Mail-Server zu steuern. Beispielsweise bietet Google Mail eine Einstellung, mit der E-Mails vor der Mail-App und anderen E-Mail-Clients, die über IMAP darauf zugreifen, „ausgeblendet“ werden können.

Um auf diese Einstellung zuzugreifen, öffnen Sie Google Mail in Ihrer Weboberfläche, klicken Sie auf das Zahnradmenü, wählen Sie Einstellungen und klicken Sie auf die Registerkarte Weiterleitung und POP / IMAP - oder klicken Sie einfach hier. Unter Ordnergrößenbeschränkungen können Sie rechts neben "IMAP-Ordner auf maximal so viele Nachrichten beschränken" eine Option auswählen. Dadurch wird verhindert, dass die Mail-App alle Ihre E-Mails sieht und herunterlädt.

Andere E-Mail-Dienste haben möglicherweise ähnliche Optionen.

VERBINDUNG: E-Mail-Grundlagen: POP3 ist veraltet; Bitte wechseln Sie noch heute zu IMAP

Sie können Mail auch theoretisch daran hindern, IMAP zu verwenden, und es so einrichten, dass POP3 und SMTP zum Empfangen und Senden von E-Mails verwendet werden. Sie können dann E-Mails aus Ihrer Mail-App löschen und sie werden auf Ihrem Computer gelöscht, jedoch nicht auf Ihrem E-Mail-Server. POP3 ist wirklich nicht ideal für ein modernes E-Mail-System, aber dies würde Ihnen E-Mail-Benachrichtigungen mit Mail geben und es Ihnen ermöglichen, Nachrichten davon zu senden, während Sie Ihr Archiv ausschließlich auf Ihrem E-Mail-Server belassen.

Option 3: Mail wegwerfen und etwas anderes verwenden

Es gibt keine Möglichkeit, dieses platzraubende Verhalten vollständig zu deaktivieren. Daher möchten Sie möglicherweise nur die Verwendung der Mail-App beenden. Dann können Sie diese Gigabyte lokal zwischengespeicherter Daten löschen, und Mail versucht nicht, weitere E-Mails herunterzuladen. Anstelle der Mail-App können Sie auch die Web-Baesd-Oberfläche Ihres E-Mail-Dienstes verwenden - beispielsweise Google Mail im Web für Google Mail-Benutzer. Sie können auch im Mac App Store oder anderswo nach einem E-Mail-Client eines Drittanbieters suchen. Andere E-Mail-Clients sollten die Option anbieten, weniger E-Mails offline zu speichern und die Größe unseres Caches auf eine überschaubare Größe zu beschränken.

Um die Verwendung der Mail-App zu beenden, deaktivieren oder löschen Sie zuerst Ihre E-Mail-Konten. Klicken Sie in Mail auf das Menü Mail und wählen Sie Konten. Deaktivieren Sie die Option Mail für Konten, mit denen Sie Mail nicht mehr verwenden möchten. Mail wird das Herunterladen von E-Mails von diesen Konten beenden.

Das reicht aber nicht! Wenn Sie das E-Mail-Konto deaktivieren, werden die E-Mails nicht mehr in der Mail-App angezeigt, sie werden jedoch weiterhin in Ihrem Offline-Cache gespeichert. Sie können den Ordner löschen, um Speicherplatz freizugeben.

Öffnen Sie den Finder, klicken Sie auf das Menü Gehe zu und wählen Sie Gehe zu Ordner. Stecken Sie  ~ / Library / Mail / V2 in die Box und drücken Sie die Eingabetaste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder bei gedrückter Ctrl-Taste auf den Ordner mit dem Namen Ihres E-Mail-Kontos und wählen Sie In den Papierkorb verschieben. Sie können dann Ihren Papierkorb leeren, um all diese Gigabyte freizugeben.

Wenn Sie mehrere E-Mail-Konten mit zwischengespeicherten E-Mails haben, die Sie entfernen möchten, sollten Sie jeden entsprechenden Ordner löschen. Wenn Sie dies tun, verlieren Sie alle Offline-Kopien Ihrer E-Mails. Wenn Sie einen modernen E-Mail-Dienst verwenden, werden diese jedoch weiterhin auf Ihrem E-Mail-Server gespeichert.

Andere Leute haben ihre eigenen Tricks. Einige empfehlen, ein separates E-Mail-Konto zu erstellen, mit dem Sie E-Mails archivieren. Leiten Sie alle Ihre E-Mails dort weiter und löschen Sie sie dann aus dem "funktionierenden" E-Mail-Konto, das Sie in Mail führen, um Platz zu sparen, wenn Sie sie nicht mehr benötigen. Aber das ist ein schmutziger Hack einer Lösung und nur notwendig, weil Apple eine nützliche Option aus der Mail-App entfernt hat. Wenn Sie so verzweifelt sind, möchten Sie möglicherweise stattdessen nur einen anderen E-Mail-Client verwenden.