Deaktivieren des Windows 10-Spiel-DVR (und der Spielleiste)

Die Game DVR-Funktion von Windows 10 kann Ihre Spieleleistung verlangsamen, indem Sie Videos im Hintergrund aufnehmen. Wenn Sie Ihr Gameplay nicht aufzeichnen möchten, deaktivieren Sie den Game DVR aus Leistungsgründen.

Dadurch wird auch die „Spielleiste“ deaktiviert, die häufig angezeigt wird, wenn Sie mit dem Spielen beginnen. Es ist nur hilfreich, wenn Sie Screenshots machen oder das Gameplay aufzeichnen möchten.

Was sind Game DVR und die Game Bar?

VERBINDUNG: Aufzeichnen des PC-Gameplays mit dem Game DVR und der Game Bar von Windows 10

Die Game DVR-Funktion in Windows 10 war ursprünglich Teil der Xbox-App und basiert auf der ähnlichen Funktion der Xbox One. Der Spiel-DVR kann automatisch Videos Ihres PC-Gameplays im Hintergrund mit „Hintergrundaufnahme“ aufnehmen und dieses Video nach Belieben in einer Datei speichern. Wenn Sie es nicht speichern möchten, verwirft der Game DVR das Video und setzt die Aufnahme im Hintergrund fort. Auf diese Weise können Sie Spiele normal spielen und dann die letzten fünf Minuten des Spiels in einer Datei speichern, wenn etwas Cooles passiert.

Leider beansprucht Game DVR Systemressourcen. Auf einem langsameren Computer - oder wenn Sie nur maximale grafische Leistung für Ihre Spiele wünschen - kann dies die Leistung im Spiel spürbar verlangsamen und die FPS senken. Wenn Sie Ihr Gameplay nicht aufzeichnen möchten, sollten Sie diese Funktion deaktivieren. Diese Spiel-DVR-Funktion ist je nach Hardware Ihres PCs möglicherweise standardmäßig aktiviert oder nicht.

Die Game Bar ist die grafische Oberfläche, mit der Sie mit der Game DVR-Funktion das Gameplay aufzeichnen, Clips speichern und Screenshots machen können. Dies verringert nicht unbedingt die Systemleistung, kann jedoch durch Auftauchen beeinträchtigt werden. Die Spielleiste ist unter Windows 10 immer standardmäßig aktiviert.

VERBINDUNG: Ausblenden der NVFIA GeForce Experience-Überlagerungssymbole im Spiel und der Alt + Z-Benachrichtigung

Auch nach dem Deaktivieren des Game DVR und der Game Bar funktionieren die normalen Screenshot-Verknüpfungen im Spiel und die Spielaufzeichnungsfunktion von NVIDIA, die früher als ShadowPlay bekannt war, weiterhin. Game DVR ist nur eine von vielen Optionen zum Aufzeichnen des Gameplays und zum Aufnehmen von Screenshots.

So deaktivieren Sie Game DVR

Im Creators Update von Windows 10 wurden die Einstellungen für den Spiel-DVR und die Spielleiste in die Hauptanwendung "Einstellungen" verschoben, zu der sie gehören. Sie sind nicht mehr wie früher in der Xbox-Anwendung vergraben.

Um den Spiel-DVR zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Spiele> Spiel-DVR. Stellen Sie sicher, dass die Option "Im Hintergrund aufnehmen, während ich ein Spiel spiele" hier auf "Aus" gesetzt ist.

Sie können weiterhin eine manuelle Aufzeichnung über die Spielleiste starten, Windows 10 zeichnet jedoch nicht automatisch etwas im Hintergrund auf.

So deaktivieren Sie die Spielleiste

Um die Spielleiste zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Spiele> Spielleiste. Stellen Sie hier die Option "Spielclips, Screenshots und Sendungen mithilfe der Spielleiste aufnehmen" auf "Aus".

Sie werden die Spielleiste in Zukunft nicht mehr sehen, wenn Sie nicht zu diesem Bildschirm zurückkehren und ihn wieder einschalten.