So verwenden Sie ein dunkles Thema in Windows 10

Windows bietet eine Einstellung namens "Dunkler Modus", die ein dunkles Thema auf Apps anwendet, die Sie aus dem Windows Store erhalten. Die meisten Desktop-Apps sind davon nicht betroffen, aber wir haben einige andere Lösungen für diese. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren gesamten Desktop (oder so viel wie möglich) dunkel aussehen lassen.

Aktivieren Sie den Dunkelmodus für Windows 10-Einstellungen und Apps

Um den Dunkelmodus zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Personalisierung> Farben. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie die Option "Dunkel" im Abschnitt "Wählen Sie Ihren App-Modus".

Die Anwendung "Einstellungen" selbst wird sofort dunkel, ebenso wie viele andere "Universal Windows Platform" -Anwendungen (die Sie aus dem Windows Store erhalten). Es liegt jedoch an jedem Entwickler, den Dunklen Modus zu unterstützen, und viele tun dies nicht. Wie bereits erwähnt, wirkt sich diese Option nicht auf die meisten Desktopanwendungen aus. Die bleiben weiß. Einige Desktopanwendungen, einschließlich Datei-Explorer und Paint.NET, respektieren diese Einstellung - die meisten jedoch nicht.

Aktivieren Sie den Dunkelmodus in Microsoft Edge

Der in Windows 10 enthaltene Microsoft Edge-Webbrowser hat ebenfalls ein dunkles Thema. Die Option für dunkle Designs unterscheidet sich jedoch aus irgendeinem Grund vollständig von der Option für den dunklen Modus in den Einstellungen.

Um das dunkle Thema in Edge zu aktivieren, klicken Sie auf die Menüschaltfläche in der Symbolleiste (das Symbol mit drei Punkten ganz rechts) und wählen Sie dann die Option „Einstellungen“. Wählen Sie im Dropdown-Menü „Wählen Sie ein Thema“ die Option „Dunkel“.

Beachten Sie, dass die Titelleiste, Symbolleisten und Menüs für Edge dunkel werden, die Webseiten selbst jedoch nicht betroffen sind. Sie benötigen eine Browser-Erweiterung wie "Lichter ausschalten", um das gesamte Web dunkel zu machen.

Sie können Ihr Thema auch separat in den Apps Groove Music Player, Movies & TV Video Player und Photos festlegen. Sie verwenden jedoch standardmäßig Ihre Systemdesigneinstellung. Sie müssen die Einstellung nicht manuell ändern, wie dies bei Edge der Fall ist.

VERBINDUNG: So aktivieren Sie den Dunkelmodus in Microsoft Edge

Aktivieren Sie das dunkle Thema in Microsoft Office

Microsoft Office enthält auch ein dunkles Design, das nicht standardmäßig aktiviert ist und manuell aktiviert werden muss.

Um das dunkle Thema auszuwählen, öffnen Sie eine Office-Anwendung wie Word oder Excel und gehen Sie zu Datei> Optionen. Suchen Sie auf der Registerkarte "Allgemein" nach dem Abschnitt "Personalisieren Sie Ihre Kopie von Microsoft Office" und setzen Sie dort das Dropdown-Menü "Office-Design" auf die Option "Schwarz".

Ihre Themenauswahl gilt für alle Office-Anwendungen. Wenn Sie diese Option in Word festlegen und später Excel öffnen, sollte Excel auch ein dunkles Thema verwenden.

VERBINDUNG: So aktivieren Sie den Dunkelmodus in Microsoft Office

Installieren Sie Dark Themes für Chrome, Firefox und andere Anwendungen

Viele andere Windows-Desktopanwendungen verfügen über eigene Themenoptionen und Engines. Um beispielsweise ein dunkles Thema in Google Chrome zu verwenden, müssen Sie die Website für Chrome-Themen von Google aufrufen und ein dunkles Thema installieren. Firefox enthält ein integriertes dunkles Thema, das Sie aktivieren können.

Zum Beispiel haben wir das Morpheon Dark-Theme für Chrome installiert. Dadurch sieht Chrome auf einem Desktop mit dunklem Thema viel besser aus.

Auf einigen Websites, einschließlich YouTube und Google Mail, können Sie ein dunkles Thema für diese Website auswählen. Für andere Websites müssen Sie eine Browser-Erweiterung installieren, die das gesamte Web dunkel macht.

Sie müssen überprüfen, ob die häufig verwendeten Anwendungen eigene Themenoptionen bieten.

Aktivieren Sie ein dunkles Design für Windows-Desktopanwendungen

Das eigentliche Problem mit der neuen Einstellung für den Dunklen Modus besteht darin, dass das Windows-Desktop-Design überhaupt nicht beeinflusst wird. Desktop-Anwendungen wie der Datei-Explorer verwenden weiterhin das normale, helle Thema.

Windows hat ein eingebautes dunkles Thema für Desktop-Anwendungen, aber es ist wahrscheinlich nicht ideal. Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Einfacher Zugriff> Hoher Kontrast. Aktivieren Sie rechts die Option „Kontrastreich aktivieren“ und setzen Sie die Dropdown-Liste „Thema auswählen“ auf die Einstellung „Schwarz mit hohem Kontrast“. Klicken Sie auf "Übernehmen", um die Einstellung zu speichern.

Wenn Sie dieses kontrastreiche Thema einstellen, wird auf den meisten Desktop-Anwendungen ein dunkler Hintergrund angezeigt. Sie sehen jedoch nicht besonders gut aus. Themen mit hohem Kontrast sind eine Eingabehilfenfunktion, die den Kontrast erhöht, sodass der Bildschirm leichter zu lesen und zu verstehen ist. Sie sehen nicht annähernd so schick aus wie ein modernes dunkles Thema.

VERBINDUNG: So installieren Sie benutzerdefinierte Designs und visuelle Stile in Windows

Wenn Sie ein eleganteres dunkles Thema für andere Desktop-Anwendungen wünschen, müssen Sie auf eine Drittanbieter-App zurückgreifen. Es gibt zwar einige, aber wir sind große Fans von WindowBlinds von Stardock (die gleichen Leute, die Apps wie Fences und Start10 herstellen). Die App kostet 9,99 US-Dollar, aber es gibt eine kostenlose 30-Tage-Testversion, damit Sie sehen können, ob sie für Sie geeignet ist.

Und das Schöne daran ist, wenn Sie ein Thema in WindowBlinds anwenden, gilt es für alles - UWP-Apps, Desktop-Apps, Dialogfelder, wie Sie es nennen.

Starten Sie es nach der Installation und wechseln Sie zur Registerkarte „Stil“. Um ein Thema anzuwenden, wählen Sie einfach das gewünschte Thema aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Stil auf Desktop anwenden“.

WindowBlinds hat kein eingebautes dunkles Thema (obwohl einige eingebaute Themen dunkler sind als andere). Sie können jederzeit Ihre eigenen erstellen, indem Sie unter einem beliebigen Thema auf den Link „Stil ändern“ klicken. Sie können so ziemlich alles einstellen, was Sie sich vorstellen können. Aber es gibt einen einfacheren Weg.

Gehen Sie einfach zum Abschnitt WindowBlinds auf der WinCustomize-Site. Dort finden Sie alle Arten von WindowBlinds-kompatiblen Skins, die Sie herunterladen können. Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen auf die Datei, und das Thema wird in WindowsBlinds zur Registerkarte „Stil“ hinzugefügt, damit Sie es von dort aus anwenden (oder anpassen) können.

Hier ist eine Aufnahme des Datei-Explorers mit dem Skin "Dunkler Modus" (unser Favorit unter den verschiedenen dunklen Themen auf der Website), der über WindowBlinds angewendet wird:

Nicht schlecht, oder? Und mit ein wenig Fingerspitzengefühl könnten Sie es so aussehen lassen, wie Sie es möchten.

Wie viele Teile von Windows 10 fühlt sich der Dunkle Modus etwas unvollständig an. Microsoft könnte eine dunkle Designoption für Windows-Desktopanwendungen einschließen, und die Benutzeroberfläche würde zusammenhängender aussehen. Im Moment haben wir das jedoch. Zumindest hat Microsoft das dunkle Thema auf den Datei-Explorer angewendet.