So stellen Sie ein Symbol für fehlende Akkus in der Taskleiste von Windows 10 wieder her

Windows 10 zeigt normalerweise ein Batteriesymbol im Benachrichtigungsbereich an, das auch als Taskleiste bezeichnet wird, wenn Sie einen Laptop oder ein Tablet verwenden. Dieses Symbol zeigt den aktuellen Batterieprozentsatz an. Hier erfahren Sie, wie Sie es zurückbekommen, wenn es verschwindet.

Ihr Batteriesymbol befindet sich möglicherweise noch im Benachrichtigungsbereich, ist jedoch "ausgeblendet". Um danach zu suchen, klicken Sie auf den Aufwärtspfeil links neben Ihren Benachrichtigungssymbolen in der Taskleiste.

Wenn Sie hier das Batteriesymbol sehen (ein Bereich, den Microsoft als "Überlaufbereich für Benachrichtigungsbereiche" bezeichnet), ziehen Sie es einfach per Drag & Drop zurück in den Benachrichtigungsbereich in Ihrer Taskleiste.

Wenn das Batteriesymbol im Bereich der ausgeblendeten Symbole nicht angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Taskleiste und wählen Sie "Taskleisteneinstellungen".

Sie können stattdessen auch zu Einstellungen> Personalisierung> Taskleiste gehen.

Scrollen Sie im angezeigten Fenster "Einstellungen" nach unten und klicken Sie im Bereich "Benachrichtigung" auf "Systemsymbole ein- oder ausschalten".

Suchen Sie hier das Symbol „Power“ in der Liste und schalten Sie es durch Klicken auf „On“ um. Es wird wieder in Ihrer Taskleiste angezeigt.

Sie können hier auch andere Systemsymbole ein- oder ausschalten, einschließlich Uhr, Lautstärke, Netzwerk, Eingabeanzeige, Standort, Aktionscenter, Touch-Tastatur, Windows Ink Workspace und Touchpad.

VERBINDUNG: So passen Sie die Taskleistensymbole in Windows an und optimieren sie

Wenn die Option Energie hier abgeblendet ist, geht Windows 10 davon aus, dass Sie einen Desktop-PC ohne Akku verwenden. Das Stromversorgungssymbol der Taskleiste wird auf PCs ohne Akku nicht angezeigt.

Selbst nachdem Sie das Batteriesymbol wiederhergestellt haben, wird keine Schätzung der verbleibenden Batteriezeit angezeigt, wenn Sie mit der Maus darüber fahren. Microsoft hat diese Funktion deaktiviert - wahrscheinlich, weil sie im Allgemeinen ungenau ist. Sie können die geschätzte Akkulaufzeit weiterhin mit einem Registrierungs-Hack wieder aktivieren.

VERBINDUNG: Aktivieren der verbleibenden Akkulaufzeit in Windows 10