So installieren Sie Windows Media Center unter Windows 10

Microsoft hat Windows Media Center von Windows 10 entfernt, und es gibt keinen offiziellen Weg, es zurückzubekommen. Zwar gibt es großartige Alternativen wie Kodi, mit denen Live-TV abgespielt und aufgezeichnet werden kann, doch die Community hat Windows Media Center unter Windows 10 funktionsfähig gemacht.

Dies ist kein offizieller Trick. Für Microsoft können Sie Windows 7 oder 8.1 einfach weiter verwenden, wenn Sie Windows Media Center möchten, obwohl dies immer schwieriger wird. Microsoft ist nicht mehr daran interessiert, Windows Media Center zu unterstützen.

Erster Schritt: Laden Sie das inoffizielle Windows Media Center-Installationsprogramm herunter

VERBINDUNG: Woher weiß ich, ob ich 32-Bit- oder 64-Bit-Windows verwende?

Wir halten es für wichtig, diese Warnung zu wiederholen: Dies wird von Microsoft nicht offiziell unterstützt. Bei diesem Vorgang wird eine geänderte Windows Media Center-Anwendung von einer inoffiziellen Quelle heruntergeladen. Wenn Sie sich damit nicht wohl fühlen, ist dies möglicherweise nicht das Richtige für Sie. Wir haben es selbst versucht und sind auf keine Probleme gestoßen. Die Datei wird auf mehreren Malware-Scannern als sauber angezeigt, und andere große Websites haben über diese Anwendung berichtet. Aber das ist alles was wir sagen können.

Wenn Sie es ausprobieren möchten, besuchen Sie diesen Thread in den My Digital Life-Foren. Normalerweise müssen Sie sich registrieren, um die neuesten Download-Links zu sehen. Hier sind jedoch die neuesten ab Juni 2016:

  • Windows Media Center (64-Bit)
  • Windows Media Center (32-Bit)

Laden Sie das entsprechende Installationsprogramm herunter, je nachdem, ob Sie eine 32-Bit- oder eine 64-Bit-Version von Windows 10 verwenden. Klicken Sie auf der Download-Seite einfach auf den Link „Über Ihren Browser herunterladen“.

Schritt 2: Installieren Sie Windows Media Center

Das heruntergeladene Archiv ist eine .7z-Datei, daher müssen Sie auch 7-Zip herunterladen und installieren, um es zu öffnen.

Sobald Sie dies getan haben, können Sie im Datei-Explorer mit der rechten Maustaste auf die heruntergeladene .7z-Datei klicken und 7-Zip> Hier extrahieren auswählen.

Sie erhalten einen WMC-Ordner. In der enthaltenen Readme-Datei wird empfohlen, diesen Ordner in einen kurzen Pfad ohne Leerzeichen zu kopieren, um Probleme zu vermeiden. Sie können es beispielsweise direkt in Ihrem Laufwerk C: \ ablegen.

Öffnen Sie den Ordner, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei "_TestRights.cmd" und wählen Sie "Als Administrator ausführen". Ein Eingabeaufforderungsfenster wird geöffnet und Sie können es schließen.

Sie können dann mit der rechten Maustaste auf die Datei "Installer.cmd" klicken und "Als Administrator ausführen" auswählen.

Sie sehen den Fortschritt der Installation in einem Eingabeaufforderungsfenster. Schließen Sie das Fenster erst, wenn die Meldung "Zum Beenden eine beliebige Taste drücken" angezeigt wird.

Wenn ein Problem auftritt, müssen Sie möglicherweise versuchen, die Datei _TestRights.cmd erneut auszuführen und neu zu starten, bevor Sie die Datei Installer.cmd erneut ausführen.

Wenn Sie dieses Paket zuvor installiert haben oder ein Upgrade von Windows 7 oder 8.1 durchgeführt haben und zuvor Windows Media Center installiert hatten, müssen Sie möglicherweise mit der rechten Maustaste auf die Datei "Uninstaller.cmd" klicken und "Als Administrator ausführen" auswählen, um alle zu entfernen übrig gebliebene Teile von Windows Media Center, bevor es normal installiert wird. Dies ist auch die Datei, die Sie ausführen müssen, wenn Sie Windows Media Center jemals vollständig deinstallieren möchten.

Schritt drei: Führen Sie Windows Media Center aus

Nachdem Sie Windows Media Center erfolgreich installiert haben, wird es in Ihrem Startmenü als normale Anwendung angezeigt, die Sie starten können. Es sollte normal laufen, genau wie unter Windows 7 und 8.1.

Hilfe, ich habe noch ein Problem!

Wenn Sie auf ein anderes Problem stoßen, öffnen Sie die Datei Workarounds.txt, um weitere Informationen zu erhalten. Diese Datei enthält eine Liste der aufgetretenen Probleme und Fehlerbehebungen.

Beispielsweise wird empfohlen, das Shark007-Codec-Paket zu installieren, wenn beim Abspielen einiger Medientypen ein „Decoder-Fehler“ auftritt. Es enthält auch Anweisungen für Probleme mit Windows Media Center beim Auffinden von TV-Tunerkarten und beim Einrichten von Live-TV.

Während Windows Media Center derzeit funktioniert, ist es möglich, dass zukünftige Änderungen an Windows 10 es beschädigen.

Wir haben beispielsweise Berichte gesehen, wonach das November-Update von Windows 10 - Build 1511 - die Windows 7-Version von Solitaire und andere alte Windows-Desktop-Spiele automatisch deinstalliert hat, wenn die Benutzer sich die Mühe gemacht haben, sie zu installieren. Wir wären nicht überrascht, wenn ein zukünftiges Windows 10-Update Windows Media Center deinstallieren würde. In diesem Fall wird die Community hoffentlich wieder eine Problemumgehung finden.