Was ist PunkBuster und kann ich es deinstallieren?

PunkBuster ist ein Anti-Cheat-Programm, das von einigen PC-Spielen installiert wird. Es enthält zwei Prozesse - PnkBstrA.exe und PnkBstrB.exe -, die im Hintergrund auf Ihrem Computer ausgeführt werden. PunkBuster überwacht Ihr System auf Anzeichen von Betrug in Online-Spielen.

Was ist PunkBuster?

PunkBuster, entwickelt von Even Balance, Inc., hat eine lange Geschichte. Es wurde im Jahr 2000 gegründet und erstmals 2001 in die  Rückkehr zum Schloss Wolfenstein integriert . Es ist derzeit für Mac und Linux sowie für Windows verfügbar, sodass selbst Mac- oder Linux-Spieler möglicherweise bemerken, dass PunkBuster im Hintergrund ausgeführt wird. PunkBuster wird automatisch installiert, wenn Sie ein Spiel installieren, das es verwendet.

Diese Software läuft im Hintergrund auf Ihrem PC. Wenn Sie ein Online-Multiplayer-Spiel spielen, das PunkBuster verwendet, und mit einem PunkBuster-gesicherten Server verbunden sind, durchsucht es den Speicher Ihres PCs nach Hinweisen auf bekannte "Cheat" - oder "Hack" -Programme. PunkBuster verfügt über eine automatische Update-Funktion, mit der eine Datenbank mit neuen „Definitionen“ bekannter Cheat-Programme heruntergeladen wird.

Mit anderen Worten, es funktioniert ähnlich wie ein Antivirenprogramm, außer dass es Ihren PC nach Cheat-Programmen anstelle von Malware durchsucht. Insbesondere sucht PunkBuster nach Dienstprogrammen wie "Zielbots", die in Shooter-Spielen auf Sie abzielen, "Karten-Hacks", die Ihnen die vollständige Karte in Online-Spielen anzeigen, Tools, mit denen Sie durch Wände sehen können, und allem anderen, das Ihnen einen unfairen Vorteil verschafft indem Sie die Regeln eines Multiplayer-Spiels brechen. Es ist egal, ob Sie in Einzelspieler-Spielen betrügen.

PunkBuster untersucht nicht nur die Prozesse, die auf Ihrem PC ausgeführt werden, sondern auch, ob Sie Spieledateien geändert haben. Es wurde entwickelt, um diese betrügerischen "Punks" zu vernichten. Schließlich macht es keinen Spaß, in einem Online-Spiel von jemandem getrampelt zu werden, der betrügt.

Wann ist PunkBuster aktiv?

Die Anti-Cheat-Funktionen werden nur aktiviert, wenn Sie ein PunkBuster-fähiges Spiel auf einem PunkBuster-fähigen Server spielen. Spiele müssen speziell für die Unterstützung von PunkBuster entwickelt werden, und es liegt beim Betreiber jedes Spielservers, zu entscheiden, ob PunkBuster erforderlich ist oder nicht. Während Sie jedoch mit einem Server verbunden sind, für den PunkBuster erforderlich ist, wird Ihr PC im Hintergrund überwacht, um sicherzustellen, dass Sie nicht betrügen.

Während Sie mit dem Server verbunden sind, verfügt der Serveradministrator über eine Reihe von Tools, mit denen er Ihr System überprüfen kann, darunter Screenshots Ihres Spiels und das Anzeigen von Informationen zu Ihren Tastenkombinationen.

Wenn PunkBuster etwas Verdächtiges bemerkt, können die PunkBuster-fähigen Server Sie sperren. Manchmal erhalten Sie eine Warnung, aber Sie können auch aufgrund der CD-Taste des Spiels, das Sie spielen, oder der Hardwaredetails des PCs, auf dem Sie es spielen, dauerhaft gesperrt werden. Diese dauerhaften Verbote können Sie daran hindern, PunkBuster-fähige Spiele auf PunkBuster-fähigen Servern auf diesem PC zu spielen.

Spioniert PunkBuster mich aus?

Wenn PunkBuster installiert ist, läuft es immer im Hintergrund auf Ihrem PC. Aus diesem Grund wird der PnkBstrA.exe-Prozess im Task-Manager und der PnkBstrA-Dienst in der Diensteanwendung angezeigt.

Allerdings macht PunkBuster die meiste Zeit eigentlich nichts. Es beginnt nur, wenn Sie ein Online-Spiel spielen, das in PunkBuster integriert ist, und wenn Sie auf einem PunkBuster-fähigen Server spielen. Wenn Sie dies nicht tun, wird PunkBuster nur Download-Update-Updates herunterladen.

Welche Spiele verwenden es?

PunkBuster ist nicht mehr so ​​verbreitet wie früher. Moderne Spiele haben sich weitgehend anderen Anti-Cheat-Tools zugewandt, wie beispielsweise dem in Steam integrierten Valve Anti-Cheat-System (VAC). Blizzard-Spiele wie Overwatch verfügen ebenfalls über eine integrierte Anti-Cheating-Funktion. Wenn Sie jedoch einige Spiele auf Ihrem PC installiert haben, besteht eine gute Chance, dass PunkBuster trotzdem im Hintergrund ausgeführt wird.

Das letzte große Spiel, das PunkBuster integriert hat, war Battlefield Hardline , das 2015 veröffentlicht wurde, aber es ist auch in viele ältere Battlefield-Spiele integriert. PunkBuster ist auch Teil älterer Call of Duty-Spiele wie Call of Duty 4: Modern Warfare sowie von Spielen wie Far Cry 3  und Assassin's Creed 4: Black Flag .

PunkBuster wurde jedoch seit 2015 nicht mehr in ein neues Online-Spiel integriert. Wenn Sie ein Online-Multiplayer-Spiel spielen, das in den letzten Jahren veröffentlicht wurde, ist PunkBuster nicht erforderlich.

Kann ich PunkBuster deinstallieren?

Sie spielen wahrscheinlich kein aktives Multiplayer-Spiel, für das die PunkBuster-Anti-Cheat-Software erforderlich ist. Sie können es also deinstallieren, wenn Sie möchten.

Gehen Sie dazu zu Systemsteuerung> Programm deinstallieren. Wählen Sie "PunkBuster Services" in der Liste der installierten Software aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Deinstallieren / Ändern".

Wenn Sie aus irgendeinem Grund PunkBuster benötigen, wird eine PunkBuster-bezogene Fehlermeldung angezeigt, wenn Sie versuchen, in einem Spiel eine Verbindung zu einem Online-Multiplayer-Server herzustellen. Sie können jederzeit die offizielle PunkBuster-Download-Seite aufrufen, um sie in Zukunft herunterzuladen und auf Ihrem System zu installieren.

Nach der Installation können Sie erneut eine Verbindung zu PunkBuster-fähigen Servern herstellen.