Der einzig sichere Weg, um Ihre Hardwaretreiber unter Windows zu aktualisieren

Möchten Sie die Hardwaretreiber Ihres Computers aktualisieren? Holen Sie sich Ihre Treiber-Updates von Windows Update oder der Website Ihres Geräteherstellers. Hier ist wie.

VERBINDUNG: Laden Sie niemals ein Dienstprogramm zur Treiberaktualisierung herunter. Sie sind schlimmer als nutzlos

Hardwaretreiber sind die Teile der Software, mit denen Windows mit der Hardware Ihres PCs kommuniziert. Gerätehersteller erstellen diese Treiber, und Sie können Treiber direkt vom Hersteller Ihrer Geräte erhalten. Hersteller senden auch Treiber zum Testen und Signieren an Microsoft, und Sie können über Windows Update viele Treiber von Microsoft erhalten. Oft müssen Sie sich nicht um das Aktualisieren von Treibern kümmern, aber manchmal müssen Sie die neueste Version herunterladen - insbesondere, wenn etwas nicht richtig funktioniert. Während sie verlockend sind, empfehlen wir, keine Dienstprogramme zur Treiberaktualisierung zu verwenden.

Sollten Sie Ihre Treiber aktualisieren?

VERBINDUNG: Wann müssen Sie Ihre Treiber aktualisieren?

Im Allgemeinen empfehlen wir nicht, Hardwaretreiber zu aktualisieren, es sei denn, Sie haben einen Grund dafür. Der Treiber für den SD-Kartenleser, der in Ihren Computer integriert wurde, ist wahrscheinlich in Ordnung. Selbst wenn der Hersteller eine etwas neuere Version anbietet, werden Sie den Unterschied wahrscheinlich nicht bemerken. Es gibt keinen Grund, davon besessen zu sein, die neuesten Hardwaretreiber für jede Komponente in Ihrem Computer zu haben.

Es gibt jedoch einige gute Gründe, Treiber zu aktualisieren. Insbesondere sollten Spieler ihre Grafiktreiber im Allgemeinen so aktuell wie möglich halten, um die beste Grafikleistung und die geringsten Fehler bei modernen Spielen zu gewährleisten. In anderen Fällen müssen Sie möglicherweise die neueste Version eines Hardwaretreibers herunterladen, wenn der aktuelle Treiber Probleme mit Ihrem Computer verursacht.

Wenn Sie Ihre Treiber aktualisieren möchten, überspringen Sie die Dienstprogramme zur Treiberaktualisierung. Das können wir nicht genug wiederholen. Gehen Sie direkt zur Quelle für Ihre Hardwaretreiber. Dies bedeutet, dass Sie Treiber von den einzelnen Websites des Hardwareherstellers herunterladen oder Microsoft Windows Update die Arbeit für Sie erledigen lassen.

Aktualisieren Sie Ihre Hardwaretreiber mit Windows Update

VERBINDUNG: Was Sie über Windows Update unter Windows 10 wissen müssen

Angenommen, Sie verwenden Windows 10, lädt Windows Update automatisch die neuesten Treiber herunter und installiert sie für Sie. Windows 7 und 8 bieten auch Treiberupdates über Windows Update an, aber Microsoft ist in Windows 10 viel aggressiver. Alles geschieht automatisch. Selbst wenn Sie Ihre eigenen Hardwaretreiber installieren, werden diese von Windows manchmal automatisch überschrieben, wenn eine neue Version verfügbar ist. Windows ist jedoch ziemlich gut darin, Dinge wie Grafiktreiber nicht zu überschreiben - insbesondere, wenn Sie ein Dienstprogramm des Herstellers haben, das mit den Updates Schritt hält.

Die Verwendung von Windows Update in Windows 10 ist die automatische Lösung zum Festlegen und Vergessen. Sie benötigen kein Dienstprogramm zur Treiberaktualisierung, da in Windows ein Dienstprogramm integriert ist.

Unter Windows 7, 8 und 8.1 werden Hardwaretreiber in der Windows Update-Oberfläche als optionales Update angezeigt. Wenn Sie die neuesten Hardwaretreiber benötigen, öffnen Sie unbedingt Windows Update, suchen Sie nach Updates und installieren Sie alle verfügbaren Hardwaretreiber-Updates.

Aktualisieren Sie Ihre Grafiktreiber

VERBINDUNG: So aktualisieren Sie Ihre Grafiktreiber für maximale Spieleleistung

Bei Grafiktreibern können Sie das mit Ihren Grafiktreibern gelieferte Bedienfeld verwenden, um nach Updates zu suchen. NVIDIA, AMD und sogar Intel bieten Control Panels an, die automatisch nach den neuesten Grafiktreiber-Updates suchen und diese für Sie herunterladen.

Öffnen Sie einfach die NVIDIA GeForce Experience-Anwendung, die AMD Radeon Software Crimson Edition oder das Intel Graphics Control Panel - je nachdem, was sich auf Ihrem Computer befindet. Diese werden häufig in der Taskleiste angezeigt und können normalerweise mit einer Schnellstartmenüsuche gefunden werden.

Sie können hier auch direkt zur Quelle gehen. Besuchen Sie die Website von NVIDIA, AMD oder Intel, um das neueste Grafiktreiberpaket für Ihre Hardware herunterzuladen und zu installieren.

Selbst wenn Sie Windows 10 verwenden, möchten Sie dies wahrscheinlich tun - zumindest, wenn Sie ein Spieler sind. Windows 10 aktualisiert Grafiktreiber nicht jedes Mal automatisch, wenn NVIDIA oder AMD eine neue Version veröffentlichen. Diese Updates sind schließlich wirklich nur für Leute notwendig, die PC-Spiele spielen.

Verwenden Sie die Website des Herstellers

Weitere Treiber finden Sie direkt auf der Website Ihres Hardwareherstellers. Wenn Sie einen Laptop oder einen vorgefertigten Desktop-PC haben, besuchen Sie die Website des Herstellers und suchen Sie auf der Treiber-Download-Seite nach Ihrem spezifischen Computermodell. Normalerweise finden Sie eine einzelne Webseite mit einer langen Liste von Treibern, die Sie herunterladen können. Neue Versionen dieser Treiber werden auf dieser Webseite veröffentlicht, sofern verfügbar, und Sie sehen häufig die Daten, an denen sie hochgeladen wurden, damit Sie wissen, welche neu sind.

VERBINDUNG: So überprüfen Sie Ihre BIOS-Version und aktualisieren sie

Dies ist auch der Ort, an dem Sie im Allgemeinen BIOS- und UEFI-Firmware-Updates finden. Wir empfehlen jedoch nicht, diese zu installieren, es sei denn, Sie haben einen wirklich guten Grund dafür.

Wenn Sie Ihren eigenen Desktop-PC gebaut haben, müssen Sie Treiber vom Hersteller jeder einzelnen Komponente herunterladen. Besuchen Sie beispielsweise die Website Ihres Motherboard-Herstellers und suchen Sie das spezifische Motherboard-Modell, um die Motherboard-Treiber zu finden. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede einzelne Hardwarekomponente.

Die gute Nachricht ist, dass Sie das meiste nicht tun müssen. Windows - insbesondere Windows 10 - hält Ihre Treiber automatisch für Sie auf dem neuesten Stand.

Wenn Sie ein Spieler sind, benötigen Sie die neuesten Grafiktreiber. Nachdem Sie sie einmal heruntergeladen und installiert haben, werden Sie benachrichtigt, wenn neue Treiber verfügbar sind, damit Sie sie herunterladen und installieren können.

Für andere Treiberupdates können Sie einfach auf der Website des Herstellers nach neuen Versionen suchen. Dies ist normalerweise nicht erforderlich, und Sie müssen es nur tun, wenn Sie einen bestimmten Grund dafür haben. Windows hält Ihre Hardwaretreiber ausreichend auf dem neuesten Stand.

Bildnachweis: Quasic auf Flickr