So überprüfen Sie, ob Sie jemand auf Instagram blockiert hat

Instagram benachrichtigt dich nicht, wenn dich jemand blockiert. Wenn Sie einen nagenden Verdacht auf jemanden haben, von dem Sie seit einiger Zeit nichts mehr gehört haben, können Sie hier überprüfen, ob er Sie auf Instagram blockiert hat.

Möglicherweise finden Sie Tools von Drittanbietern, die ankündigen, dass sie Sie benachrichtigen, wenn jemand Sie blockiert, aber diese funktionieren fast nie.

Also, was macht das? Einige gute altmodische Detektivarbeit. Befolgen Sie die nächsten Schritte, um festzustellen, ob Sie auf Instagram blockiert wurden.

Beginnen wir mit der Suche. Öffnen Sie die Instagram-App auf Ihrem iPhone oder Android-Handy und tippen Sie anschließend auf das Symbol "Suchen", um zur Seite "Durchsuchen" zu gelangen.

Tippen Sie hier auf die Leiste "Suchen". Versuchen Sie, nach dem Instagram-Konto-Handle der Person zu suchen. Wenn Sie den Benutzer nicht finden können, bedeutet dies möglicherweise, dass er Sie blockiert hat.

Eine sichere Methode, um festzustellen, ob Sie blockiert wurden, besteht darin, den Weg zu ihrer Profilseite in der Instagram-App zu finden. Jetzt können Sie von der Suche eindeutig nicht dorthin gelangen.

Aber Sie können es aus alten Kommentaren oder aus einem Instagram DM-Gespräch tun. Wenn Sie ihr Instagram-Handle oder ihr Symbol sehen können, tippen Sie darauf. Diese Aktion öffnet ihr Profil.

Wenn Instagram so etwas wie "Dieses Konto ist privat" sagt, bedeutet dies nur, dass sie zu einem privaten Konto gewechselt sind und Sie als Follower entfernt haben. Sie können versuchen, ihnen erneut zu folgen, um in ihre guten Gnaden zu kommen.

Wenn die Instagram-App jedoch so etwas wie "Noch keine Beiträge" anzeigt und weder die Biografie des Profils noch die Follower-Informationen anzeigt, bedeutet dies, dass Sie blockiert sind. Möglicherweise wird Ihnen auch nur ein Banner mit der Aufschrift "Benutzer nicht gefunden" angezeigt.

Sie können dies auch bestätigen, indem Sie das Instagram-Profil der Person im Web besuchen. Wenn Sie sich an ihre Instagram-ID erinnern, fügen Sie sie am Ende des Links „www.instagram.com/(username)“ hinzu.

Wenn Instagram Ihnen mitteilt, dass die Seite nicht vorhanden ist, haben sie Sie möglicherweise blockiert oder ihr Profil gelöscht.

Eine Information reicht möglicherweise nicht aus, um sie zu erkennen. Wenn Sie jedoch alle oben genannten Schritte ausgeführt haben und nicht auf ihr Profil zugreifen konnten, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Sie blockiert wurden.

Wenn Sie wirklich sicher sein möchten, können Sie einen Freund bitten, nach seinem Instagram-Handle zu suchen. Wenn Ihr Freund auf sein Profil zugreifen kann (ob öffentlich oder privat) und Sie dies nicht können, ist es ziemlich klar, dass Sie blockiert wurden.

Möchten Sie ihnen einen Vorgeschmack auf ihre eigene Medizin geben? Sie können auch jemanden auf Instagram blockieren.

VERBINDUNG: Wie man jemanden auf Instagram blockiert