So blenden Sie die Taskleiste unter Windows 10 aus

Die Windows-Taskleiste eignet sich hervorragend für den schnellen Zugriff auf häufig verwendete Anwendungen auf Ihrem Computer. Einige Benutzer ziehen es jedoch vor, es auszublenden, um Platz auf dem Bildschirm zu sparen. So verbergen Sie die Taskleiste unter Windows 10.

Blenden Sie die Taskleiste in den Einstellungen automatisch aus

Um Ihre Taskleiste automatisch auszublenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf dem Desktop Ihres PCs und wählen Sie im Popup-Menü die Option "Personalisieren".

Das Fenster "Einstellungen" wird angezeigt. Wählen Sie im linken Bereich "Taskleiste" aus.

Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste selbst klicken und im Menü "Taskleisteneinstellungen" auswählen.

Unabhängig davon, für welche Methode Sie sich entscheiden, befinden Sie sich jetzt im Menü Einstellungen der Taskleiste. Schalten Sie von hier aus den Schieberegler unter "Taskleiste im Desktop-Modus automatisch ausblenden" auf "Ein". Wenn Ihr PC in den Tablet-Modus wechseln kann, können Sie die Taskleiste ausblenden, indem Sie diese Option ebenfalls auf "Ein" stellen.

Ihre Taskleiste wird jetzt automatisch ausgeblendet. Dies bedeutet, dass diese nicht angezeigt wird, es sei denn, Sie erhalten eine Benachrichtigung von einer App in der Taskleiste oder bewegen den Mauszeiger über die Stelle, an der sich die Taskleiste befinden soll.

VERBINDUNG: So beheben Sie die Windows-Taskleiste, wenn sie sich nicht korrekt automatisch ausblenden lässt

Sie können diese Einstellungen rückgängig machen, indem Sie die Schieberegler wieder auf "Aus" stellen.

Die Taskleiste mithilfe der Eingabeaufforderung automatisch ausblenden

Wenn Sie sich wie ein Hacker fühlen, können Sie die Option zum automatischen Ausblenden auch zwischen Ein und Aus umschalten, indem Sie Befehle über die Eingabeaufforderung ausführen.

VERBINDUNG: 34 Nützliche Tastaturkürzel für die Windows-Eingabeaufforderung

Öffnen Sie zuerst die Eingabeaufforderung, indem Sie "cmd" in die Windows-Suchleiste eingeben, und wählen Sie dann die App "Eingabeaufforderung" aus den Suchergebnissen aus.

Führen Sie diesen Befehl in der Eingabeaufforderung aus, um die Option zum automatischen Ausblenden der Taskleiste auf Folgendes umzuschalten:

Powershell-Befehl "& {$ p = 'HKCU: SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ StuckRects3'; $ v = (Get-ItemProperty -Path $ p). Einstellungen; $ v [8] = 3; & Set- ItemProperty -Path $ p -Name Settings -Value $ v; & Stop-Process -f -ProcessName Explorer} "

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Option zum automatischen Ausblenden der Taskleiste auszuschalten:

Powershell-Befehl "& {$ p = 'HKCU: SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ StuckRects3'; $ v = (Get-ItemProperty -Path $ p). Einstellungen; $ v [8] = 2; & Set- ItemProperty -Path $ p -Name Settings -Value $ v; & Stop-Process -f -ProcessName Explorer} "