Was ist ein GIF und wie verwenden Sie sie?

Auch wenn Sie das Wort "GIF" nicht definieren können, haben Sie es definitiv schon einmal gesehen. Sie haben dazu beigetragen, das frühe Internet zu definieren, und sie sind heute beliebter als je zuvor. Aber was genau ist ein GIF und wie benutzt man sie?

Ein GIF ist nur ein animiertes Bild

In seiner einfachsten Form ist ein GIF (ausgesprochen „Gif“ oder „Jiff“) nur eine Bilddatei. Wie die JPEG- oder PNG-Dateiformate kann das GIF-Format zum Erstellen von Standbildern verwendet werden. Das GIF-Format hat jedoch eine Besonderheit: Es kann auch zum Erstellen von animierten Bildern wie dem folgenden verwendet werden.

Wir sagen "animierte Bilder", weil GIFs keine wirklichen Videos sind. Wenn überhaupt, sind sie eher wie Flipbooks. Zum einen haben sie keinen Ton (das haben Sie wahrscheinlich bemerkt). Außerdem wurde das GIF-Format nicht für Animationen erstellt. So lief es einfach. Sehen Sie, GIF-Dateien können mehrere Bilder gleichzeitig enthalten, und die Leute haben erkannt, dass diese Bilder nacheinander geladen werden können (wieder wie ein Daumenkino), wenn sie auf eine bestimmte Weise dekodiert werden.

CompuServe veröffentlichte das GIF-Format 1987 und es wurde zuletzt 1989 aktualisiert. Mit anderen Worten, GIF ist älter als etwa 35% der US-Bevölkerung und liegt zwei Jahre vor dem World Wide Web. Es hat geholfen, frühe GeoCities-Websites, MySpace-Seiten und E-Mail-Ketten zu definieren (erinnern Sie sich an das tanzende Baby?), Und es ist immer noch ein großer Teil der Internetkultur. Tatsächlich ist das GIF-Format heute möglicherweise beliebter als je zuvor.

Warum werden GIFs immer beliebter?

GIFs werden immer beliebter, da sie wie Memes nützlich sind, um Witze, Emotionen und Ideen zu kommunizieren. Websites wie GIPHY und Gyfcat machen es außerdem sehr einfach, GIFs zu teilen und zu erstellen. Diese Dienste sind in Apps wie Twitter, Facebook Messenger und die Tastatur Ihres Telefons integriert, sodass sie genauso einfach zu verwenden sind wie Emojis oder „Aufkleber“.

Aber warum das GIF-Dateiformat? Warum ist nichts anderes gekommen?

Ehrlich gesagt ist GIF ein schrecklich veraltetes Format. GIF-Dateien sind 8-Bit-Dateien, was bedeutet, dass sie auf 256 Farben beschränkt sind und fast immer wie Mist aussehen. Das GIF-Format unterstützt auch keine Halbtransparenz, und GIFs haben häufig eine große Dateigröße (mehr als MP4-Videodateien), da sie nicht komprimiert sind.

Die Leute haben versucht, das GIF-Format zu ersetzen. Sie scheitern immer. Das APNG-Format (animiertes PNG) von Mozilla wurde vor zehn Jahren als Ersatz für GIF erstellt, aber das hat überhaupt nicht funktioniert. Es gibt viele Gründe, warum GIF es geschafft hat, hier zu bleiben, aber aus Zeitgründen werden wir Ihnen jetzt nur die drei Hauptgründe nennen:

  • Alle Browser sind unterschiedlich : Browser haben ihre Macken, und manchmal kann  ein stinkender  Browser  verhindern, dass sich das Web vorwärts bewegt. Benötigen Sie ein konkretes Beispiel? Das APNG-Format von Mozilla wurde 2008 veröffentlicht, aber der Microsoft Edge-Browser unterstützt das Format erst in diesem Jahr. (Mit anderen Worten, wenn diese Animation nicht funktioniert, verwenden Sie eine veraltete Version des Edge-Browsers.) Alle Browser unterstützen seit langem animierte GIFs.
  • HTML unterstützte kein Video : Vor dem Start von HTML5 im Jahr 2014 unterstützte der HTML-Standard kein Video. Dies bedeutete, dass es einfacher war, GIFs zu teilen als tatsächliche Videos, sodass GIFs herumhingen. Viele Websites verwendeten das Flash-Plug-In von Adobe für Videos, aber Flash funktionierte auf Mobilgeräten wie iPhones nicht.
  • GIFs sind einfach zu erstellen : Warum in ein neues Format wechseln, wenn GIFs so einfach zu erstellen sind? GIF-Websites gibt es schon seit Äonen, und die meisten Fotobearbeitungsprogramme können zum Erstellen von GIFs verwendet werden.

Mach dir keine Sorgen; Es wird besser. Um das GIF-Format zu verbessern, verwenden Websites wie Gfycat und Imgur eine HTML5-Videoelementerweiterung namens GIFV. Dies bedeutet im Grunde, dass GIFs, die über Gfycat oder Imgur erstellt (oder hochgeladen) wurden, keine tatsächlichen GIFs sind, sondern MP4- oder WebM-Videos. Sie können Sound haben, sie können mehr als 256 Farben verwenden und sie verbrauchen weniger Festplattenspeicher als sperrige alte GIFs.

Das bedeutet nicht  unbedingt , dass alle GIFs auf diesen Websites gut aussehen. Dies bedeutet jedoch, dass die tatsächlichen GIF-Dateien im Laufe der Zeit auf der Strecke bleiben können, wahrscheinlich zugunsten von MP4- und WebM-Videos.

Verwendung von GIFs

Die Verwendung von GIFs ähnelt der Verwendung von Emojis. Sie wählen das für die Situation geeignete GIF aus und senden es. Sie müssen nichts herunterladen - die meisten Social Media-Plattformen arbeiten mit Image-Hosting-Sites zusammen, um GIFs so einfach wie möglich zu gestalten. In der Tat hat die Tastatur Ihres Telefons wahrscheinlich eine integrierte GIF-Funktion.

Ab sofort ist hier die beste Möglichkeit, nach GIFs zu suchen und diese zu verwenden:

  • GIF-Suchfunktionen : Die meisten Social Media-Websites werden mit einer GIF-Suchleiste erstellt. Twitter und Facebook Messenger kommen zu finden. Diese Suchleisten funktionieren direkt mit Websites wie GIPHY oder Imgur und machen die Verwendung von GIFs so einfach wie Emojis.
  • Link kopieren : Image-Hosting-Websites wie GIPHY, Imgur und Gifycat verfügen über Tools zum Kopieren von GIFs in Ihre Zwischenablage. Suchen Sie einfach ein gewünschtes GIF und klicken Sie auf die Schaltfläche "Link kopieren". Fügen Sie dann den Link ein, an dem Sie Ihr GIF verwenden möchten. Auf den meisten Websites funktioniert das GIF automatisch.
  • Gboard verwenden : Die Google-Tastatur für Android, iPhone und iPad verfügt über eine integrierte GIF-Funktion, mit der Sie GIFs überall verwenden können, auch in Textnachrichten.

Aber was ist, wenn Sie GIFs auf Ihrem Telefon oder Computer speichern möchten? Nun, das müssen Sie nicht wirklich tun. Denken Sie daran, dass Image-Hosting-Sites HTML5 verwenden, um GIFs aufzuladen, und all diese zusätzliche Qualität verschwindet, wenn Sie ein GIF auf Ihren Computer herunterladen. Wenn Sie einzelne GIFs im Auge behalten müssen, können Sie einfach ein Konto auf einer Image-Hosting-Site erstellen und die GIFs, die Ihnen gefallen, „favorisieren“.

So erstellen Sie Ihr eigenes GIF

Unabhängig davon, wie Sie ein GIF erstellen, müssen Sie mit einem Video beginnen (es sei denn, Sie erstellen ein GIF von Grund auf neu - machen Sie sich darüber keine Sorgen). Sie können ein Video verwenden, das auf Ihrem Telefon gespeichert ist, oder ein Video, das Sie auf YouTube gefunden haben. es ist nicht wirklich wichtig.

Dieses Video kann sehr lang oder sehr kurz sein. es ist nicht wirklich wichtig. Unabhängig davon, mit welcher GIF-Plattform Sie arbeiten, können Sie das Video auf ein geeignetes GIF reduzieren. Sie können sogar Text und Effekte hinzufügen, wenn Sie dies wünschen.

Hier sind die besten Plattformen zum Erstellen von GIFs:

  • GIF-Websites : Es gibt eine Menge GIF-Websites. Wir empfehlen die Verwendung der Video-zu-GIF-Tools von Imgur, Gifycat oder GIPHY, da diese einfach zu verwenden sind und HTML5-Videos erstellen, die technisch besser sind als die tatsächlichen GIF-Dateien. Laden Sie ein Video zum GIF-Ersteller hoch oder geben Sie ihm einen YouTube- oder Vimeo-Link. Anschließend erhalten Sie einige Optionen zum Trimmen und Anpassen Ihres GIF.
  • Aus einer App : Ja, Sie können unterwegs GIFs erstellen. GIPHY CAM (iOS / Android) und GIF Maker (iOS / Android) sind die beliebtesten GIF-Apps. Sie legen ein Video im GIF-Maker ab und passen es an Ihre Bedürfnisse an. (Sie können GIFs auch über das Google Gboard unter Android und iOS erstellen.)
  • In einer Software für digitale Kunst : Sie können GIFs in Photoshop, GIMP, Sketchbook und anderen beliebten Anwendungen für digitale Kunst erstellen, aber das ist ein Problem. Dies ist eine gute Option, wenn Sie eine Menge Kontrolle über Ihr GIF haben möchten. (Beachten Sie, dass Websites wie Gifycat HTML5-Videos erstellen, die besser aussehen als normale GIFs.)

Wir empfehlen die Verwendung einer GIF-Website, um Kopfschmerzen oder Enttäuschungen zu vermeiden. Von der GIF-Website können Sie einen Link zu Ihrem GIF kopieren und im Internet veröffentlichen. Vergessen Sie einfach nicht Ihre Anmeldeinformationen. Sie könnten Ihr GIF für immer aus den Augen verlieren!

Sich mit der Internetkultur vertraut machen? Vielleicht ist es Zeit, etwas über Internet-Slang wie TFW, YEET oder TLDR zu lernen.