So spielen Sie Adobe Flash SWF-Dateien außerhalb Ihres Webbrowsers ab

Webbrowser stellen die Unterstützung für Flash ein, aber was ist, wenn Sie eine SWF-Datei öffnen müssen? Keine Angst: Adobe bietet einen versteckten Flash Player-Download für Windows, Mac und Linux an. Sie können eine SWF-Datei außerhalb Ihres Browsers öffnen.

Adobe versteckt den eigenständigen Flash Player sehr gut. Es wird auf der Adobe-Website als "Flash Player-Inhaltsdebugger" bezeichnet.

Besuchen Sie dazu die Seite Debug-Downloads auf der Flash Player-Website von Adobe. Klicken Sie unter Windows, Mac oder Linux auf den Link "Debugger für Flash Player-Projektorinhalte herunterladen", je nachdem, welches Betriebssystem Sie verwenden.

Unter Windows haben Sie eine EXE-Datei, die nicht installiert werden muss. Doppelklicken Sie einfach darauf, um es auszuführen.

Sie erhalten ein einfaches Adobe Flash Player-Fenster. Um eine SWF-Datei zu öffnen, ziehen Sie sie entweder per Drag & Drop in das Fenster oder klicken Sie auf Datei> Öffnen. Sie können zu einer SWF-Datei auf Ihrem lokalen System navigieren oder einen Pfad zu einer SWF-Datei im Web eingeben.

Ändern Sie die Größe des Fensters, um es zu vergrößern, wenn das Flash-Objekt zu klein erscheint. Jetzt können Sie die SWF-Datei wie gewohnt ansehen und mit ihr interagieren.

Sie können mit der rechten Maustaste auf das Flash-Objekt klicken oder die Menüleiste verwenden, um Standardoptionen wie Zoomeinstellungen, Bildqualität und das Ein- und Ausschalten des Vollbildmodus zu steuern.

Das Beste daran: Dieser Flash Player wird auch in Zukunft funktionieren, wenn Webbrowser Flash vollständig deaktiviert haben. Es ist nicht nur ein Debug-Tool für Entwickler. Es ist eine äußerst nützliche Kompatibilitätslösung für alle, die Flash benötigen.

VERBINDUNG: So aktivieren Sie Adobe Flash in Google Chrome 76+