So konvertieren Sie ein Bild in das JPG-Format

Viele Websites haben strenge Regeln, die die Größe und Art des Bildformats einschränken, das Sie hochladen dürfen. Da JPG das bevorzugte Dateiformat des Internets ist, werden wir uns ansehen, wie Sie Ihre Bilder in das JPG-Format konvertieren können.

Was ist eine JPG-Datei?

JPG (oder JPEG) ist ein beliebtes Dateiformat für Bilder und Grafiken, insbesondere im Internet. Es wurde von der Joint Photographic Experts Group (JPEG) erstellt und verwendet einen Komprimierungsalgorithmus, der Bildabschnitte in Pixelblöcke reduziert. Abhängig von Ihren Einstellungen kann es bis zu einem Verhältnis von 10: 1 komprimiert werden, ohne dass eine merkliche Verschlechterung auftritt. Dies allein ist einer der Hauptgründe, warum JPG zum De-facto-Standard für Bilder im Internet geworden ist.

VERBINDUNG: Was ist der Unterschied zwischen JPG, PNG und GIF?

Diese Komprimierung ist jedoch nicht verlustfrei. JPGs gelten als "verlustbehaftetes" Dateiformat, was bedeutet, dass während des Komprimierungsvorgangs redundante Blöcke dauerhaft gelöscht werden. Je mehr Sie eine Datei komprimieren, desto mehr Daten verlieren Sie und desto schlechter wird Ihr endgültiges Bild nach mehreren Iterationen durch den Algorithmus aussehen.

Hier ist ein Beispiel für ein Bild, das stark überkomprimiert wurde.

Bei richtiger Verwendung liefert JPG dennoch anständig aussehende Bilder mit kleinen Dateigrößen. Unabhängig davon, ob Sie eine E-Mail senden, ein Mem auf Reddit veröffentlichen oder Ihre Urlaubsbilder auf Facebook hochladen, da Ihre Bilder mit einer so hohen Rate komprimiert werden können, ist Ihre endgültige Datei nur ein Bruchteil ihrer ursprünglichen Größe.

VERBINDUNG: Wie funktioniert die Dateikomprimierung?

So konvertieren Sie ein Bild in das JPG-Format

Sie können ein Bild mithilfe einer Bildbearbeitungs-App auf Ihrem Computer oder einer der vielen im Web verfügbaren Dateikonvertierungsseiten in das JPG-Format konvertieren.

Konvertieren eines Bildes in JPG in Windows

Mit den meisten Bildbearbeitungsprogrammen können Sie ein Bild in JPG konvertieren. Leider gehört die in Windows 10 integrierte Foto-App nicht dazu. Sie können dies mit Paint (oder Paint 3D) tun oder eine Bild-App eines Drittanbieters herunterladen.

Unsere Lieblings-App für die schnelle Bildbearbeitung ist IrfanView. Es ist kostenlos, kann fast jedes Format öffnen, verfügt über einige gute grundlegende Bearbeitungswerkzeuge und ist sehr schnell. Wir werden es in unserem Beispiel hier verwenden, aber der Prozess ist in den meisten Apps ziemlich gleich.

VERBINDUNG: Warum Sie den Standard-Image-Viewer von Windows durch IrfanView ersetzen sollten

Öffnen Sie zunächst das Bild, das Sie in der von Ihnen verwendeten App konvertieren möchten. Alles, was wir tun werden, ist, die App als einen anderen Dateityp zu speichern, sodass Sie in der Lage sein sollten, unabhängig davon, welche App Sie haben, mitzumachen.

Klicken Sie auf das Menü "Datei" und dann auf den Befehl "Speichern unter".

Wählen Sie im Fenster "Speichern unter" das JPG-Format im Dropdown-Menü "Dateityp" und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Speichern".

Die Standardqualität ist in Ordnung, wenn Sie direkt in JPG konvertieren möchten. Wenn Sie jedoch die Komprimierung Ihrer Datei etwas besser steuern möchten, können  Sie im Fenster " Speicheroptionen"  einige Extras überprüfen. Die Auswahl der Bildqualität entspricht der Komprimierungsrate. Je höher die Qualität, desto weniger wird Ihr Bild komprimiert und desto größer ist die Datei. IrfanView enthält auch eine nette Funktion, mit der Sie eine Dateigrößenbeschränkung festlegen können.

Konvertieren eines Bildes in JPG in macOS

Auf dem Mac ist die Vorschau vorinstalliert, mit der Sie nicht nur Bilddateien anzeigen können. Es ist ein großartiges Bildbearbeitungsprogramm, mit dem Dateien zugeschnitten, in der Größe geändert und konvertiert werden können.

Um ein Bild in der Vorschau zu öffnen, wählen Sie es im Finder aus, drücken Sie die Leertaste und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Mit Vorschau öffnen“. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken, auf das Menü „Öffnen mit“ zeigen und dann auf die Option „Vorschau“ klicken.

Klicken Sie im Vorschaufenster auf das Menü "Datei" und dann auf den Befehl "Exportieren".

Wählen Sie im daraufhin angezeigten Fenster JPEG als Format aus und ändern Sie mit dem Schieberegler „Qualität“ die Komprimierung, die zum Speichern des Bildes verwendet wird. Höhere Komprimierung bedeutet eine kleinere Dateigröße, aber Sie verlieren auch etwas Bildqualität. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern".

In der Vorschau wird die neue JPG-Datei am selben Speicherort wie Ihr Originalbild gespeichert.

Ein Bild online konvertieren

Wenn Sie eine Online-Dateikonvertierungssite anstelle einer Desktop-App bevorzugen, sind Sie bei Convertimage.net genau richtig. Die Website widmet sich der Konvertierung von Bildern - nicht nur von JPG - unter Berücksichtigung Ihrer Privatsphäre. ConvertImage veröffentlicht oder speichert keine Ihrer Dateien länger als 15 Minuten und löscht sie nach der Verarbeitung von ihren Servern.

Wählen Sie zunächst das Ausgabeformat aus, in dem Ihr Bild gespeichert werden soll.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Bild auswählen".

Navigieren Sie zu dem Bild, das Sie konvertieren möchten, und klicken Sie auf "Öffnen". Beachten Sie, dass die Site Bilder mit einer maximalen Größe von 24,41 MB unterstützt.

Jetzt müssen Sie nur noch den Nutzungsbedingungen zustimmen und dann auf die Schaltfläche „Dieses Bild konvertieren“ klicken.

Klicken Sie auf der nächsten Seite nach der Konvertierung Ihres Bildes auf "Bild herunterladen" und Ihr JPG wird im Download-Ordner Ihres Browsers gespeichert.

Nachdem alle Ihre Bilder sicher in das internetfreundliche Format konvertiert wurden, können Sie Ihre JPGs überall hochladen, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, in welchem ​​Format sie sich befinden.

Haben Sie eine bevorzugte Methode zum Konvertieren all Ihrer Bilder in JPG, die wir nicht behandelt haben? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.