Die besten Möglichkeiten zum Ausblenden oder Kennwortschutz eines Ordners in Windows

Haben Sie einige Dateien, die andere nicht sehen sollen? Oder sie überladen nur Ihren Ordner "Dokumente" und Sie möchten sie ausblenden? Hier sind einige verschiedene Möglichkeiten, um Ihre Dateien zu verdecken, und wann Sie sie verwenden möchten.

Anmerkung des Herausgebers : Dieser Artikel, der ursprünglich im Jahr 2014 veröffentlicht wurde, enthielt Anweisungen, die behaupteten, Ordner ohne zusätzliche Software mit einem Kennwort zu schützen. Dieser Trick war zwar leicht klug, schützte aber nichts hinter einem Passwort. Dazu musste ein Ordner auf Ihrem System ausgeblendet und mit einem „Kennwort“ ausgeblendet werden - auch wenn jeder Benutzer ihn ohne das Kennwort noch einblenden konnte . Sie können diesen Trick immer noch im gesamten Internet finden, wir empfehlen jedoch nicht, ihn zu verwenden. Es verursacht viele Probleme für viele Benutzer, die nicht wissen, was sie tun, und das Kennwort schützt Sie nicht vor Snoopern. Sie können die Datei auch einfach ausblenden. Daher haben wir den Artikel mit Anweisungen zum Ausblenden und / oder Kennwortschutz von Dateien umgeschrieben und Informationen darüber, wie sicher jede Methode wirklich ist.

Option 1: Beliebigen Ordner mit einem einzigen Kontrollkästchen ausblenden

Schwierigkeit : Sehr einfach


Grad der Dunkelheit : Niedrig


Sicherheitsstufe : Niedrig

Wenn Sie nur einige Ordner aus der Ansicht ausblenden möchten, verfügt Windows über eine integrierte Option. Dies ist kein sehr guter Schutz gegen Snoopers, da jeder versteckte Ordner mit einer einfachen Änderung der Einstellungen anzeigen kann. Es mag ein kleines Kind täuschen, aber es wird niemanden täuschen, der auch nur Computerkenntnisse vermittelt.

Ich fand diese Einstellung jedoch nützlich für Ordner, die ich nicht sehen möchte - wie die Ordner, die meine PC-Spiele meinem Ordner "Dokumente" hinzufügen. Ich möchte nur meine Dokumente sehen, ich muss meine Witcher 3-  Sicherungsdateien nicht sehen .

VERBINDUNG: So verbergen Sie Dateien und Ordner auf jedem Betriebssystem

Wenn das so klingt, wie Sie es möchten, ist der Vorgang wirklich einfach. Öffnen Sie den Datei-Explorer von Windows und navigieren Sie zu dem Ordner oder der Datei, die Sie ausblenden möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, wählen Sie "Eigenschaften" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Versteckt" im angezeigten Menü. Klicken Sie auf "OK" und der Ordner wird nicht mehr angezeigt.

Weitere Informationen zu versteckten Dateien in Windows finden Sie in unserer Anleitung zu versteckten Dateien.

VERBINDUNG: Anzeigen versteckter Dateien und Ordner in Windows 7, 8 oder 10

Wenn Sie später darauf zugreifen müssen, können Sie versteckte Dateien anzeigen, indem Sie im Datei-Explorer auf das Menü Ansicht klicken und das Kontrollkästchen "Versteckte Elemente" aktivieren. (In Windows 7 müssen Sie zu Organisieren> Ordner- und Suchoptionen gehen und stattdessen auf der Registerkarte Ansicht „Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“ auswählen.) Weitere Informationen zum Anzeigen versteckter Dateien und Ordner finden Sie hier.

Denken Sie daran: Dadurch werden Ihre Dateien überhaupt nicht gesichert, sondern nur ausgeblendet. Jeder mit dem kleinsten Know-how kann sie leicht finden.

Option 2: Verwandeln Sie einen Ordner mit einem Eingabeaufforderungsbefehl in einen versteckten Systemordner

Schwierigkeit : Mittel


Grad der Dunkelheit : Mittel


Sicherheitsstufe : Niedrig

Angenommen, Ihre schnüffelnde Schwester weiß bereits, wie versteckte Ordner und Dateien in Windows angezeigt werden. Wer nicht, richtig? Nun, es gibt noch einen weiteren Trick, mit dem Sie eine Datei mit etwas mehr Dunkelheit verbergen können. Jeder kann es weiterhin einblenden, wenn er weiß, welche Einstellung zu optimieren ist. Daher ist diese Methode nicht sicher. Sie erfordert jedoch keine zusätzliche Software und kann Sie vor technisch nicht versierten Personen ein wenig dunkler machen.

VERBINDUNG: Erstellen Sie einen super versteckten Ordner in Windows ohne zusätzliche Software

Weitere Informationen zu diesem Vorgang finden Sie in unserer Anleitung zum Erstellen eines "super versteckten" Ordners. Denken Sie daran, dass ein wenig Befehlszeilenarbeit erforderlich ist. Wenn Sie also nicht mit der Eingabeaufforderung vertraut sind und mit einigen tieferen Einstellungen von Windows umgehen können, ist dies wahrscheinlich nichts für Sie.

Auch dies können wir nicht genug betonen: Diese Methode ist immer noch unglaublich unsicher . Jeder, der weiß, was er tut (oder sogar auf diesen Artikel stößt), kann Ihre Dateien problemlos finden. Wir würden es nicht für etwas wirklich Sensibles verwenden. Dafür empfehlen wir unsere nächsten beiden Optionen.

Option 3: Verschlüsseln einer Datei oder eines Ordners ohne zusätzliche Software

Schwierigkeit : Einfach


Grad der Dunkelheit : Niedrig


Sicherheitsstufe : Mittel

Die einzige sichere Möglichkeit, Ihre Dateien zu verbergen, ist die Verschlüsselung. Durch die Verschlüsselung werden Ihre Daten zu einem unverständlichen Durcheinander, sofern Sie nicht über das Kennwort verfügen. Windows enthält eine integrierte Methode zum Verschlüsseln von Dateien und bindet das Kennwort an Ihr Benutzerkonto. Sie können die Dateien also nur sehen, wenn Sie als der richtige Benutzer angemeldet sind.

VERBINDUNG: Geek School: Windows 7 lernen - Ressourcenzugriff

Anweisungen hierzu finden Sie im Abschnitt „Verschlüsseln von Dateien mit dem verschlüsselten Dateisystem“ dieses Handbuchs (Sie müssen zum letzten Abschnitt scrollen, um sie anzuzeigen). Sie müssen lediglich mit der rechten Maustaste auf eine Datei oder einen Ordner klicken, Eigenschaften auswählen, zu Erweitert wechseln und das Kontrollkästchen Inhalt zum Sichern von Daten verschlüsseln aktivieren.

Der einzige Nachteil dieser Methode ist, dass sie die Verschlüsselung mit Ihrem Benutzerkonto verknüpft. Das bedeutet, wenn Ihre schnüffelnde Schwester versucht, die Dateien von ihrem Windows-Konto aus zu öffnen, werden sie nicht geöffnet. Wenn Sie jedoch ein Konto freigeben oder sich von Ihrem Computer entfernen, während Sie angemeldet sind, kann sie dies Sie können sie genauso einfach sehen wie jede andere Datei auf dem PC. Stellen Sie also sicher, dass Sie den Computer sperren oder sich bei jedem Schritt abmelden, da sonst die Verschlüsselung niemanden aufhält.

Option 4: Erstellen Sie mit VeraCrypt einen kennwortgeschützten Ordner

Schwierigkeit : Mittel


Grad der Dunkelheit : Niedrig


Sicherheitsniveau : Hoch

Wenn Sie etwas kugelsichereres als das oben genannte benötigen, empfehlen wir, mit VeraCrypt einen kennwortgeschützten Dateicontainer zu erstellen. Es dauert noch ein paar Schritte, aber es ist immer noch recht einfach und erfordert nicht, dass Sie super technisch versiert sind. Und im Gegensatz zu der oben genannten Option werden Sie jedes Mal nach Ihrem Passwort gefragt, wenn jemand versucht, auf die Dateien zuzugreifen - unabhängig davon, wer angemeldet ist.

VERBINDUNG: So sichern Sie vertrauliche Dateien mit VeraCrypt auf Ihrem PC

In unserer Anleitung zu VeraCrypt finden Sie schrittweise Anweisungen zum Einrichten eines kennwortgeschützten Dateicontainers. Sie müssen ein Programm herunterladen und eine schnelle Einrichtung durchführen. Solange Sie die Schritte genau befolgen, sollten Sie kein Problem haben - und Ihre Dateien werden vor nahezu jedem geschützt, der versucht, darauf zuzugreifen. Vergessen Sie nur nicht das Passwort, sonst werden Sie möglicherweise auch aus Ihren Dateien ausgeschlossen!

Wir wissen, dass es nicht immer bequem ist, zusätzliche Software herunterzuladen, aber vertrauen Sie uns: Wenn Sie etwas haben, das Sie verbergen möchten, lohnt es sich auf jeden Fall. Im Gegensatz zu Option 3 werden Sie beim Versuch, auf die Dateien zuzugreifen , immer nach einem Kennwort gefragt. Selbst wenn Sie angemeldet sind oder jemand eine Live-CD für den Zugriff auf den Computer verwendet, kann er nicht auf Ihre Dateien zugreifen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie den VeraCrypt-Container aushängen, wenn Sie ihn nicht mehr verwenden. Andernfalls kann jeder darauf zugreifen, wenn Sie sich vom Computer entfernen.

Dies ist nicht die einzige Möglichkeit, eine Datei in Windows auszublenden oder mit einem Kennwort zu schützen, aber sie sind einige der beliebtesten. Sie können auch 7-Zip zum Verschlüsseln von Dateien verwenden. Dies ist jedoch idealer, wenn Sie die Dateien an eine andere Person senden möchten. Die oben genannten vier Methoden sollten für die meisten Menschen funktionieren, also viel Glück - und sicher bleiben.