So installieren oder deinstallieren Sie den Google Chrome-Browser

Google Chrome basiert größtenteils auf Googles Open-Source-Chromium und ist einer der beliebtesten Webbrowser unter Windows, MacOS, Android, iPhone und iPad. Das Installieren und Deinstallieren von Chrome auf jedem Betriebssystem dauert nur wenige Schritte.

So installieren Sie Google Chrome unter Windows 10

Öffnen Sie einen Webbrowser wie Microsoft Edge, geben Sie "google.com/chrome" in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. Klicken Sie auf Chrome herunterladen> Akzeptieren und installieren> Datei speichern.

Standardmäßig wird das Installationsprogramm in Ihrem Download-Ordner abgelegt (es sei denn, Sie haben Ihren aktuellen Webbrowser angewiesen, Dateien an anderer Stelle herunterzuladen). Navigieren Sie im Datei-Explorer zum entsprechenden Ordner, doppelklicken Sie auf "ChromeSetup", um die Datei zu öffnen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Ausführen".

Wenn Sie aufgefordert werden, dieser App zu erlauben, Änderungen an Ihrem Gerät vorzunehmen, klicken Sie auf "Ja". Google Chrome beginnt mit der Installation und öffnet den Browser nach Abschluss automatisch. Sie können sich jetzt in Ihrem Google-Konto anmelden, den Webbrowser personalisieren und Chrome als Ihr eigenes verwenden.

So deinstallieren Sie Google Chrome unter Windows 10

Öffnen Sie Ihr Startmenü, indem Sie das Windows-Logo in der Taskleiste auswählen und dann auf das Zahnradsymbol „Einstellungen“ klicken.

Klicken Sie im Popup-Menü auf "Apps". Scrollen Sie in der Liste "Apps & Funktionen" nach unten, um Google Chrome zu finden. Klicken Sie auf "Google Chrome" und wählen Sie die Schaltfläche "Deinstallieren". Sie werden aufgefordert, auf eine zweite Schaltfläche "Deinstallieren" zu klicken, um den Deinstallationsvorgang abzuschließen.

Windows 10 behält Ihre Profilinformationen, Lesezeichen und den Verlauf bei.

So installieren Sie Google Chrome auf einem Mac

Laden Sie zunächst das Chrome-Installationsprogramm herunter. Öffnen Sie einen beliebigen Webbrowser, geben Sie "google.com/chrome" in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Klicken Sie nun auf Chrome für Mac herunterladen> Datei speichern> OK. Öffnen Sie Ihren Download-Ordner und doppelklicken Sie auf die Datei "googlechrome.dmg". Klicken Sie im Popup-Fenster auf das Google Chrome-Symbol und ziehen Sie es in den Anwendungsordner direkt darunter.

Sie können Google Chrome jetzt in Ihrem Anwendungsordner oder mithilfe der Spotlight-Suche von Apple öffnen.

So deinstallieren Sie Google Chrome auf einem Mac

Stellen Sie sicher, dass Chrome geschlossen ist. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Chrome-Symbol und wählen Sie die Schaltfläche "Beenden".

Klicken Sie auf das Ordnersymbol "Anwendungen", um auf alle installierten Apps zuzugreifen.

Klicken Sie auf das Symbol "Google Chrome" und ziehen Sie es in den Papierkorb.

macOS speichert einige Chrome-Dateien in einigen Verzeichnissen, bis Sie den Papierkorb geleert haben. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb und wählen Sie "Papierkorb leeren".

Alternativ können Sie den Finder öffnen, auf "Anwendungen" klicken, mit der rechten Maustaste auf "Google Chrome" klicken und "In den Papierkorb verschieben" auswählen. Sie müssen weiterhin mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb klicken und "Papierkorb leeren" auswählen, um alle Dateien von Ihrem Computer zu entfernen.

So installieren Sie Google Chrome auf iPhone und iPad

Öffnen Sie den App Store Ihres iPhones oder iPads, indem Sie auf das Symbol „App Store“ klicken.

Alternativ können Sie Spotlight Search verwenden, um nach „App Store“ zu suchen und dann auf das Symbol zu klicken, wenn es angezeigt wird.

Wählen Sie die Registerkarte "Suchen" in der unteren rechten Ecke und geben Sie "Chrome" in die Suchleiste oben ein. Berühren Sie die Schaltfläche "Abrufen" neben Google Chrome und tippen Sie anschließend auf "Installieren".

Geben Sie Ihr Apple ID-Passwort ein und tippen Sie anschließend auf "Anmelden" oder bestätigen Sie Ihre Identität über Touch ID oder Face ID. Die Installation von Chrome beginnt und das Symbol wird nach Abschluss auf Ihrem Startbildschirm angezeigt.

So deinstallieren Sie Google Chrome auf iPhone und iPad

Tippen und halten Sie das Chrome-Symbol, bis das Symbol zu wackeln beginnt. Berühren Sie das "X" oben links im Chrome-Symbol und wählen Sie "Löschen". Dadurch werden auch alle Ihre Profilinformationen, Lesezeichen und der Verlauf entfernt.

So installieren Sie Google Chrome auf Android

Google Chrome ist auf den meisten Android-Geräten vorinstalliert. Wenn es aus irgendeinem Grund nicht installiert ist, öffnen Sie das Symbol „Play Store“ in Ihrer Apps-Liste, indem Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen, um Ihre Apps-Liste zu öffnen. Scrollen Sie nach unten, um "Play Store" auszuwählen, oder suchen Sie in der Suchleiste oben in Ihrer Apps-Liste danach.

Berühren Sie die Suchleiste oben, geben Sie "Chrome" ein und tippen Sie anschließend auf "Installieren"> "Akzeptieren".

So deinstallieren Sie Google Chrome unter Android

Da dies der standardmäßige und vorinstallierte Webbrowser unter Android ist, kann Google Chrome nicht deinstalliert werden. Sie können Google Chrome jedoch deaktivieren, wenn Sie es aus der Liste der Apps auf Ihrem Gerät entfernen möchten.

Öffnen Sie dazu Ihre App „Einstellungen“, indem Sie zweimal vom oberen Bildschirmrand nach unten wischen, sodass das vollständige Benachrichtigungsmenü angezeigt wird, und tippen Sie dann auf das Zahnradsymbol. Alternativ können Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen, um die App-Schublade zu öffnen, und nach unten scrollen, um „Einstellungen“ auszuwählen.

Wählen Sie als Nächstes "Apps & Benachrichtigungen".

Wenn Chrome unter "Zuletzt geöffnete Apps" nicht angezeigt wird, tippen Sie auf "Alle Apps anzeigen".

Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf "Chrome". Tippen Sie in diesem Bildschirm „App-Info“ auf „Deaktivieren“. Sie können diesen Vorgang wiederholen, um Chrome wieder zu aktivieren.

Unabhängig davon, welches Betriebssystem Sie verwenden, ist Google Chrome einer der schnellsten und am häufigsten verwendeten Browser. Selbst die neueste Version des Edge-Browsers von Microsoft basiert auf der Chromium-Software von Google. Lassen Sie uns wissen, wo Sie Chrome sonst noch installieren und wie wir Ihnen das Surfen erleichtern können.