So synchronisieren Sie Ihren Desktop-PC mit Google Drive (und Google Fotos)

Google hat seinen Teil dazu beigetragen, dass jeder über eine Sicherung wichtiger Daten verfügt, und kürzlich ein neues Tool für Windows- und Mac-Benutzer veröffentlicht, um diese Redundanz auf die nächste Stufe zu heben. Mit dem passenden Namen Backup and Sync ist es ein schnelles und effektives Tool zum Speichern Ihrer wichtigen Dateien in der Cloud.

Backup & Sync ersetzt Google Drive und Google Photos Uploader

VERBINDUNG: So suchen Sie Google Drive direkt über die Adressleiste von Chrome

Bevor wir darauf eingehen, lassen Sie uns zunächst ein wenig darüber sprechen, was Backup und Sync  eigentlich  sind. Wenn Sie ein starker Google-Nutzer sind, kennen Sie wahrscheinlich bereits die anderen Synchronisierungstools von Google: Google Drive und Google Photos Uploader. Beide wurden jetzt in Backup und Sync integriert, sodass Sie alle Ihre Dateien, Videos, Bilder und mehr von einer App aus steuern können. Hier können Sie steuern, welche Ordner von Ihrem Laufwerk mit und von Ihrem PC oder Mac synchronisiert werden, und festlegen, welche Bildordner in Ihrer Fotobibliothek gesichert werden sollen.

Google Drive ist wirklich der Kern des Sicherungs- und Synchronisierungstools. Wenn Sie also die Drive-App noch nie verwendet haben, ist möglicherweise eine kurze Erklärung angebracht. Mit diesem neuen Tool können Sie im Wesentlichen Ihren Google Drive-Cloud-Speicher mit Ihrem Computer synchronisieren - sei es das gesamte Laufwerk oder nur bestimmte Dateien und Ordner. Diese werden dann als lokale Dateien auf dem Computer behandelt, sodass Ihre wichtigen Daten auf jedem Computer, den Sie besitzen (und in der Cloud), immer auf dem neuesten Stand sind.

Die einzige Ausnahme bilden Google Text & Tabellen-Dateien (Blätter, Dokumente, Folien), die nur online verfügbar sind, da Backup und Sync sie nicht für den Offline-Zugriff herunterladen. Es werden jedoch Symbole in den Google Drive-Ordner eingefügt, sodass Sie darauf doppelklicken können, als wären es normale Dokumente (Sie benötigen lediglich eine Internetverbindung, um sie anzuzeigen und zu bearbeiten.)

Backup and Sync fügt der Gleichung noch ein weiteres Tool hinzu: die Option, bestimmte Ordner von Ihrem PC oder Mac auf Ihrem Google Drive zu sichern. Zum Beispiel verwende ich Google Drive, um fast  alles zu speichern  , sodass ich von allen anderen Geräten aus darauf zugreifen kann. Der Screenshot-Ordner auf meinem Windows-Computer befindet sich jedoch nicht in meinem Laufwerksordner, sondern im Bilderordner meines PCs. Mit Backup and Sync kann ich dann jederzeit auf jedem meiner anderen Geräte auf Ordner zugreifen.

Hört sich toll an? Es ist. Hier erfahren Sie, wie Sie es einrichten und alles synchronisieren.

Erster Schritt: Herunterladen und Installieren von Backup and Sync

Das erste, was Sie tun müssen, ist natürlich das Backup- und Sync-Tool herunterzuladen. Stellen Sie sicher, dass Sie den entsprechenden Download für Ihr Gerät (Mac oder PC) herunterladen. Wenn Sie Google Drive bereits installiert haben, machen Sie sich keine Sorgen - dieses Tool ersetzt es automatisch, ohne dass eine Deinstallation erforderlich ist.

Es sollte ziemlich schnell heruntergeladen werden und Sie müssen das Installationsprogramm nur starten, wenn es fertig ist. Wenn Sie Google Chrome verwenden (wie Sie sollten), klicken Sie einfach auf den Download-Button unten auf der Seite.

Einige Sekunden später werden Backup und Sync installiert. Als es fertig war, sagte mir mein, ich solle meinen Computer aus mir unbekannten Gründen neu starten - ich habe es nicht getan, und alles funktionierte immer noch gut. Nehmen Sie das, Google.

Wenn Sie zuvor die Google Drive-App installiert hatten, sollten sich Backup und Sync automatisch bei Ihrem Google-Konto anmelden. Wenn nicht, müssen Sie sich anmelden. Danach informiert Sie ein kurzer Begrüßungsbildschirm darüber, worum es in der App geht: Sichern Ihrer Daten. Klicken Sie auf "Verstanden", um in die App zu gelangen.

Schritt 2: Wählen Sie aus, welche Ordner von Google Drive synchronisiert werden sollen

Das Sicherungs- und Synchronisierungstool ist in zwei Hauptabschnitte unterteilt:

  • Google Drive:  Dies hat dieselbe Funktion wie die ursprüngliche Google Drive-App. Sie wählen aus, welche Ordner aus Ihrem Google Drive-Cloud-Speicher synchronisiert werden sollen, und sie werden in einem Google Drive-Ordner auf Ihrem PC angezeigt. Alles, was Sie in diesen Ordner legen, wird auch mit Google Drive synchronisiert.
  • Arbeitsplatz:  Dieser Teil ist neu und ermöglicht es Ihnen, Dateien zwischen Ihrem Computer und Drive zu synchronisieren, ohne sie in den dafür vorgesehenen Google Drive-Ordner zu legen. Wählen Sie einfach die Ordner von Ihrem Computer aus, die Sie synchronisieren möchten, und sie werden mit Ihrem Cloud-Speicher synchronisiert (obwohl sie in einem separaten Abschnitt der Google Drive-Oberfläche angezeigt werden und nicht mit all Ihren anderen Drive-Dateien).

Beginnen wir zunächst mit dem Abschnitt "Google Drive" - ​​er steht an zweiter Stelle in der Liste, ist jedoch viel einfacher und jedem bekannt, der Google Drive in der Vergangenheit verwendet hat.

In diesem Menü haben Sie einige spezifische Optionen. Sie können:

  • Mein Laufwerk mit diesem Computer  synchronisieren : Verwenden Sie diese Option, um die Synchronisierung Ihres Google Drive mit Ihrem Computer zu aktivieren / deaktivieren.
  • Alles in meinem Laufwerk  synchronisieren : Synchronisiert buchstäblich den gesamten Inhalt Ihres Google Drive mit Ihrem Computer.
  • Nur diese Ordner  synchronisieren : Hier können Sie angeben, welche Ordner vom Laufwerk mit Ihrem Computer synchronisiert werden sollen.

Diese sind wirklich unkompliziert - wählen Sie einfach aus, was Sie synchronisieren möchten, und fertig.

Schritt 3: Wählen Sie andere Ordner auf Ihrem PC aus, die synchronisiert werden sollen

Schauen wir uns als Nächstes den Abschnitt Arbeitsplatz an, in dem Sie andere Ordner auf Ihrem PC zum Synchronisieren auswählen können. Hier sind bereits einige Optionen verfügbar: Desktop, Dokumente und Bilder. Sie können einfach das Kontrollkästchen neben der Option aktivieren, um alles von diesem Speicherort vollständig auf Ihrem Google Drive zu sichern. Einfach.

Wenn Sie jedoch etwas detaillierter werden und nur einen bestimmten Ordner sichern möchten, können Sie dies tun, indem Sie auf die Option „Ordner auswählen“ klicken. Navigieren Sie einfach zu dem Ordner, den Sie sichern möchten, und klicken Sie auf "Ordner auswählen". Das ist alles dazu.

HINWEIS: Dateien, die Sie von außerhalb Ihres Laufwerksordners synchronisieren, werden nicht zusammen mit all Ihren anderen Dateien in Drive angezeigt. Um auf diese Dateien zuzugreifen, rufen Sie Google Drive im Internet auf und klicken Sie im linken Menü auf "Arbeitsplatz". Diese Option ist auch in den mobilen Drive-Apps verfügbar.

Wenn eine Datei oder ein Ordner unter "Mein Laufwerk" angezeigt werden soll, müssen Sie sie auf die altmodische Weise synchronisieren: indem Sie sie in den Google Drive-Ordner auf Ihrem PC legen.

Schritt 4: Optimieren Sie die Einstellungen zum Hochladen von Fotos

VERBINDUNG: 18 Dinge, von denen Sie vielleicht nicht wissen, dass Google Fotos sie können

Unterhalb der Ordneroptionen im Abschnitt "Arbeitsplatz" können Sie auch angeben, wie Sie Bilder sichern möchten (wenn Sie Bilder natürlich von Ihrem PC sichern möchten): Originalqualität, die Speicherplatz beansprucht Ihr Laufwerk oder High Quality, das keinen Platz in Ihrem Laufwerk beansprucht. Letzterer verwendet intelligente Komprimierungsalgorithmen, um die Größe des Bilds zu verringern, ohne die Qualität zu beeinträchtigen, genau wie in der Google Fotos-App auf Android- und iOS-Geräten.

Sie können auch angeben, wie Sie die Löschoptionen steuern möchten: Elemente überall entfernen, Elemente nicht überall entfernen oder mich fragen, bevor Sie Elemente überall entfernen. Die letzte Option ist als Standard festgelegt, was ohnehin am sinnvollsten ist. Fühlen Sie sich frei, dies entsprechend Ihren spezifischen Bedürfnissen zu ändern.

Zuletzt können Sie das Kontrollkästchen im Abschnitt "Google Fotos" aktivieren, um Ihren Computer automatisch nach neuen Bildern zu durchsuchen und diese auf Google Fotos hochzuladen. Unten befindet sich außerdem eine kleine Option mit der Bezeichnung „USB-Geräte und SD-Karten“, mit der Sie automatisch Dateien von Ihrer Digitalkamera oder USB-Laufwerken hochladen können, wenn Sie möchten. Schließen Sie einfach das Laufwerk oder die Karte an und geben Sie an, was Sie damit machen möchten.

Einige zusätzliche Hinweise zum Sichern und Synchronisieren

Das ist wirklich alles, was es zum Sichern und Synchronisieren gibt, aber es gibt noch ein paar andere Dinge, die es wert sind, erwähnt zu werden:

  • Sie können Ihren Computer umbenennen, indem Sie oben auf der Seite "Arbeitsplatz" auf den Text "Arbeitsplatz" (oder einen ähnlichen Text) klicken und ihm einen bestimmten Namen geben.
  • Sie können Ihren Laufwerksspeicher ganz einfach aktualisieren oder Ihr Konto von der Registerkarte "Einstellungen" trennen.
  • Systemstartregeln, Dateisynchronisierungssymbol und Einstellungen für Rechtsklick können auch auf der Registerkarte Einstellungen geändert werden.
  • Die Netzwerkaktivität von Backup and Sync kann im Abschnitt "Netzwerkeinstellungen" der Registerkarte "Einstellungen" eingeschränkt werden. Proxies können spezifisch sein und Download- / Upload-Raten können bei Bedarf begrenzt werden.
  • Das Sicherungs- und Synchronisierungstool befindet sich in der Taskleiste Ihres Computers, solange es ausgeführt wird. Um auf die Einstellungen zuzugreifen, klicken Sie einfach auf das Symbol in der Taskleiste, klicken Sie auf das Dreipunktmenü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie "Einstellungen".

Das ist so ziemlich alles. Es ist ein einfaches Werkzeug.