Werden Sie mit diesen 3D-Google-Tieren und -Objekten zum Tiger King

Google bietet jetzt erstaunliche 3D-Augmented-Reality-Tiere und -Objekte auf nahezu jedem iPhone, iPad oder Android-Handy. Sie können sie mit einer Schnellsuche in Chrome finden. Mit der ARCore-Technologie von Google können Sie realistisch aussehende Objekte in der Welt um Sie herum untersuchen.

Welche 3D-Tiere und Objekte können Sie sehen?

Google hat fast jedes Tier, an das Sie denken können, zum AR-Erlebnis hinzugefügt, das direkt in den Chrome-Webbrowser integriert ist. Nachstehend finden Sie eine abgekürzte Liste der verfügbaren Tiere. Alle paar Monate werden weitere Tiere hinzugefügt:

  • Alligator
  • Ball Python
  • Braunbär
  • Katze
  • Gepard
  • Hirsch
  • Hund
  • Ente
  • Adler
  • Kaiserpinguin
  • Riesenpanda
  • Ziege
  • Igel
  • Pferd
  • Leopard
  • Löwe
  • Ara
  • Tintenfisch
  • Waschbär
  • Hai
  • Schlange
  • Tiger
  • Schildkröte
  • Wolf
  • Osterhase

Unter  9to5Google finden Sie  eine Liste aller Tiere, die Google als 3D-Modell anbietet.

Wenn Sie mehr als nur lebensgroße Tiere untersuchen möchten, bietet Google auch bestimmte Objekte an. Sie finden alles von Planeten bis hin zu angespannten menschlichen Muskeln. Zu den verfügbaren Artikeln gehören:

  • Sonne
  • Merkur
  • Venus
  • Erde
  • Mars
  • Jupiter
  • Saturn
  • Uranus
  • Neptun
  • Pluto
  • Mond der Erde
  • Neil Armstrongs Anzug
  • Mars Rover
  • Muskelflexion
  • Weihnachtsmann

9to5Google  verfügt über die vollständige Liste der verfügbaren Objekte, die aktualisiert wird, wenn neue Elemente hinzugefügt werden.

So zeigen Sie 3D-Tiere und -Objekte bei Google an

Sobald Sie wissen, welches 3D-Tier oder Objekt Sie anzeigen möchten, starten Sie Chrome auf Ihrem iPhone, iPad oder Android-Gerät. Suchen Sie bei Google nach dem Tier oder Objekt.

Scrollen Sie durch die Ergebnisse, bis Sie das gewünschte Ergebnis gefunden haben, und tippen Sie anschließend auf „In 3D anzeigen“, um die AR-Erfahrung zu starten.

Beachten Sie, dass nicht alle Geräte diese Funktion unterstützen, sie sollte jedoch auf den neuesten iPhones, iPads und Android-Geräten funktionieren. Überprüfen Sie die offizielle Liste der unterstützten Geräte von ARCore, wenn Sie Probleme haben.

Auf der Website werden Sie aufgefordert, Ihre unmittelbare Umgebung zu scannen. Ihr Gerät muss einen offenen Raum finden, um das richtig skalierte 3D-Tier oder Objekt zu platzieren.

Wenn das Laden der AR-Erfahrung abgeschlossen ist, sehen Sie das 3D-Tier oder Objekt auf Ihrem Bildschirm durch die Kamera. Sie können herumlaufen oder es auf Ihrem Display kneifen, um die Skalierung anzupassen.

Wenn Sie ein Foto des AR-Objekts aufnehmen möchten, tippen Sie auf den Auslöser.

Wenn Sie das 3D-Objekt nur ohne AR-Erfahrung anzeigen möchten, tippen Sie alternativ oben auf „Objekt“. In dieser Ansicht können Sie das Tier oder Objekt drehen und ein- oder ausklemmen, um seine Größe anzupassen.

Wenn Sie bereit sind, die AR-Erfahrung zu beenden, tippen Sie auf "X". Sie kehren zu den Google-Suchergebnissen zurück.

Das ist es! Leider gibt es keine Möglichkeit, Googles 3D-Modelle auf einem Windows 10-PC oder Mac anzuzeigen.