So stellen Sie gelöschte iMessages von einem iPhone oder iPad wieder her

Wenn Sie jemals iMessages gelöscht haben und diese dann zurückerhalten möchten, ist dies nicht unbedingt einfach. Aber es ist möglich.

Es gibt drei verschiedene Methoden zum Wiederherstellen gelöschter iMessages. Sie können aus einem iCloud-Backup oder einem iTunes-Backup wiederherstellen. Sie können eine App verwenden, die Backups nach gelöschten Daten durchsucht, oder eine App, die Ihr Gerät nach gelöschten Daten durchsucht.

Option 1: Stellen Sie Ihre iMessages aus einer iCloud- oder iTunes-Sicherung wieder her

Wenn Sie über iCloud- oder iTunes-Backups verfügen, können Sie diese verwenden, um Ihr Gerät in einem früheren Zustand wiederherzustellen, bevor diese Nachrichten gelöscht wurden.

Es gibt jedoch einige Probleme mit dieser Methode. Wenn Ihre Backups nicht sehr weit zurückreichen, verfügen sie möglicherweise nicht über die gewünschten Daten. Wenn Sie beispielsweise eine Konversation von vor zwei Monaten wiederherstellen möchten, Ihre Sicherungsdatei jedoch nur zwei Wochen zurückliegt, wird diese Konversation nicht geführt.

Das größere Problem ist jedoch, dass Sie Ihr Gerät löschen und mit älteren Daten aus einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen müssen, um ein Backup auf Ihr iPhone oder iPad anzuwenden. Dies bedeutet, dass Sie bis zum Zeitpunkt der Sicherung alle neueren Daten verlieren (ganz zu schweigen davon, dass Sie viel Zeit damit verschwenden, auf die Wiederherstellung des Telefons aus der Sicherung zu warten). Aber es ist kostenlos und eingebaut, daher wird es die erste Wahl für die meisten Menschen sein.

Um Ihr Gerät aus einer Sicherung wiederherzustellen, öffnen Sie zuerst die allgemeinen Einstellungen und tippen Sie dann auf "Zurücksetzen" und dann auf "Alle Inhalte und Einstellungen löschen".

Ihr Gerät fragt Sie nach Ihrem Passcode und bestätigt dann, dass Sie das Gerät löschen möchten.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie dies tun möchten, tippen Sie auf „Ja“, um fortzufahren.

Wenn Ihr Gerät gelöscht wird, wird es neu gestartet, Sie müssen eine Verbindung zu Wi-Fi herstellen und dann gefragt werden, wie Sie Ihr Gerät einrichten möchten. Wir entscheiden uns für eine iCloud-Sicherung. Wenn Sie jedoch stattdessen eine Sicherungskopie von iTunes erstellen, schließen Sie Ihr Telefon an Ihren Computer an und wählen Sie stattdessen "Aus iTunes-Sicherung wiederherstellen".

Wir haben uns für iCloud entschieden, daher müssen wir uns als nächstes bei iCloud anmelden.

Stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.

Wählen Sie als Nächstes ein Backup. Wenn Sie Ihr Backup nicht sehen, tippen Sie auf "Alle Backups anzeigen".

Ihr Gerät wird dann wiederhergestellt.

Wenn die Sicherung vor dem Löschen der Nachrichten durchgeführt wurde, sollten diese auf Ihrem Gerät erneut angezeigt werden.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass diese Methode alles andere als ideal ist, da nur wenige Benutzer ihre Geräte bereinigen und die Zeit damit verbringen möchten, Nachrichten aus dem Backup wiederherzustellen, die möglicherweise noch vorhanden sind (während dabei neue Daten entfernt werden). Dies erfordert eine weniger zerstörerische und elegantere Lösung.

Option 2: Stellen Sie Ihre iMessages mit iExplorer wieder her

Wenn Sie bereit sind zu zahlen, können Sie Nachrichten aus Ihren Sicherungsarchiven wiederherstellen, ohne die gesamte Sicherung mit einer iPhone Explorer-App wiederherzustellen. Mit diesen können Sie den Inhalt eines Backups nach Daten durchsuchen, die Sie möglicherweise gelöscht haben. Sie können diese Daten dann bei Bedarf zurück auf Ihr Gerät exportieren oder in eine Datei exportieren. Mit dieser Methode können Sie auch feststellen, ob in Ihrem iTunes-Backup die gesuchten Daten fehlen, anstatt zuerst eine vollständige Wiederherstellung durchzuführen.

Es gibt einige solcher Anwendungen, aber die von uns bevorzugte - für Windows und Mac verfügbar - heißt iExplorer und kostet 39,99 US-Dollar. Mit iExplorer können Sie Ihre iTunes-Backups durchsuchen und anschließend iMessages, Notizen, Kontakte und mehr auf Ihren Computer exportieren.

Mit iExplorer können Sie auch das Dateisystem Ihres iPhones oder iPads durchsuchen oder Ihr iOS-Gerät direkt im Windows-Datei-Explorer oder im Finder Ihres Mac bereitstellen.

Stellen Sie zum Wiederherstellen von Nachrichten mit iExplorer sicher, dass Ihr Gerät an Ihren Computer angeschlossen ist, und starten Sie dann iExplorer. Durchsuchen Sie Ihr iTunes-Backup in der linken Seitenleiste.

Klicken Sie auf "Nachrichten" oder einen anderen Datentyp, den Sie wiederherstellen möchten.

Exportieren Sie Ihre Konversationen schließlich in Text, durch Kommas getrennte Werte (CSV) oder PDF.

Option 3: Stellen Sie Ihre iMessages mit iSkySoft Data Recovery wieder her

VERBINDUNG: Warum gelöschte Dateien wiederhergestellt werden können und wie Sie dies verhindern können

Wenn Sie in Ihren Backups nichts finden, können Sie auch versuchen, eine spezielle Datenwiederherstellungsanwendung zu verwenden. Diese Apps scannen nicht nur Ihre iCloud-Backups und iTunes-Backups, sondern können auch das Gerät selbst gründlich scannen, um gelöschte, aber noch nicht überschriebene Daten zu finden.

Wir haben eine Vielzahl von Datenwiederherstellungs-Apps getestet, uns jedoch für iSkysoft iPhone Data Recovery entschieden. Es war das schnellste und hatte zuverlässige Ergebnisse, obwohl es 70 US-Dollar für die Windows-Version und 80 US-Dollar für die Mac-Version kostet. (Es bietet eine Testversion, aber Sie können Nachrichten mit der Testversion nicht wiederherstellen - Sie können sie nur anzeigen.)

Starten Sie zunächst die Anwendung und wählen Sie Ihre Wiederherstellungsmethode. Standardmäßig werden Daten von Ihrem iOS-Gerät wiederhergestellt. Wenn Sie nur einen oder zwei Datentypen wiederherstellen möchten, deaktivieren Sie "Alle auswählen", wählen Sie nur die gewünschten Elemente aus und klicken Sie dann auf "Start".

Wenn Sie Daten aus einer iTunes-Sicherungsdatei wiederherstellen möchten, wählen Sie die gewünschte Sicherungsdatei aus und klicken Sie auf "Scan starten". Mit dieser Methode können Sie nicht den einzelnen Datentyp auswählen, nach dem Sie suchen möchten, aber Sie können schließlich auswählen, welchen von ihnen Sie wiederherstellen möchten.

VERBINDUNG: So richten Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihre Apple ID ein

Gleiches gilt für iCloud-Backups. Der Vorteil von iCloud-Sicherungen besteht darin, dass sie möglicherweise aktueller sind als Ihre iTunes-Sicherungen. Wenn Sie jedoch die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert haben, müssen Sie sie deaktivieren.

Die Ergebnisse unseres Gerätescans zeigen alle gelöschten Nachrichten, von denen einige Telefonnummern haben, andere unbekannt oder leer sind. Der iTunes-Backup-Scan ergab die gleichen Ergebnisse.

Wenn Sie die gelöschte Nachricht oder die gelöschten Nachrichten unter denen mit Telefonnummern nicht finden, können Sie versuchen, nach einem Wort oder einer Textzeichenfolge zu suchen. Wahrscheinlich finden Sie Ihre verlorenen Nachrichten auf diese Weise.

Wenn Sie eine dieser Nachrichten wiederherstellen möchten, müssen Sie leider für die Vollversion der App bezahlen.

VERBINDUNG: So stellen Sie gelöschte Dateien, Kontakte, Kalender und Fotos aus iCloud wieder her

Die Verwendung einer App wie iSkySoft ist weitaus bequemer, weniger zeitaufwändig und weniger riskant als das Löschen Ihres Geräts und das Wiederherstellen aus einem Backup - obwohl dies kostspielig ist. Die Kosten können sich durchaus lohnen, wenn Sie wichtige Gespräche, Fotos oder Kontakte wiederherstellen können, ohne auf die nukleare Option zurückgreifen zu müssen. Sei einfach bereit zu bezahlen.