So finden Sie Ihren Windows 10-Produktschlüssel mithilfe der Eingabeaufforderung

Wenn Sie nach Ihrem Windows 10-Produktschlüssel suchen, können Sie ihn finden, indem Sie in der Eingabeaufforderung einen Schnellbefehl eingeben. Hier erfahren Sie, wie Sie einen kleinen Trick finden, um den Produktschlüssel mithilfe einer Windows-Registrierungsmethode zu finden.

Suchen Sie Ihren Windows 10-Produktschlüssel mithilfe der Eingabeaufforderung

Um Ihren Windows 10-Produktschlüssel mithilfe der Eingabeaufforderung zu finden, müssen Sie die Befehlszeilenanwendung mit Administratorrechten öffnen. Geben Sie dazu "cmd" in die Windows-Suchleiste ein.

Die Eingabeaufforderung wird in den Suchergebnissen angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im angezeigten Fenster "Als Administrator ausführen". Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr Windows-Kontokennwort ein.

Kopieren Sie nach dem Öffnen den folgenden Befehl, fügen Sie ihn ein und drücken Sie die Eingabetaste:

wmic path softwarelicensingservice get OA3xOriginalProductKey

Der 25-stellige Produktschlüssel wird dann angezeigt.

Hinweis : Diese Methode zeigt den Windows-Produktschlüssel an, der im BIOS oder in der UEFI-Firmware Ihres Computers gespeichert ist. Mit anderen Worten, es wird der ursprüngliche Windows-Schlüssel angezeigt, mit dem Ihr Computer geliefert wurde. Wenn Sie Windows seitdem mit einem anderen Schlüssel installiert haben (oder eine digitale Lizenz erworben haben), unterscheidet sich dieser von dem aktuell auf Ihrem PC verwendeten Schlüssel. Wenn Sie den aktuellen Schlüssel auf Ihrem PC verwenden möchten, ist der ProduKey von NirSoft ein gutes grafisches Werkzeug, um ihn zu finden.

Das ist alles dazu. Dieser Weg ist schnell, aber dies ist wahrscheinlich kein Code, an den Sie sich leicht erinnern können. Wenn Sie in Zukunft schneller auf Ihren Produktschlüssel zugreifen möchten, können Sie stattdessen die Windows-Registrierungsmethode verwenden.

Suchen Sie Ihren Windows 10-Produktschlüssel mithilfe einer Windows-Registrierungsmethode

Update : Diese Methode ist im gesamten Web verfügbar, scheint jedoch in der neuesten Version von Windows 10 keinen wirklich verwendbaren Schlüssel zurückzugeben. (Dieses Skript in der TechNet-Galerie von Microsoft funktioniert beispielsweise anders, erfasst jedoch auch die Ausgabe von „DigitalProductId ”In der Registrierung.) Ab Juli 2020 empfehlen wir Ihnen, diesen Abschnitt zu überspringen und stattdessen die oben beschriebene Methode zu verwenden.

Der Windows-Registrierungstipp wurde ursprünglich von einem Benutzer (dessen Konto nicht mehr aktiv ist) im Microsoft-Forum veröffentlicht.

Öffnen Sie zunächst den Editor, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf dem Desktop klicken, den Mauszeiger über "Neu" bewegen und dann "Textdokument" aus dem Menü auswählen.

Kopieren Sie diesen Code und fügen Sie ihn in den Editor ein:

Set WshShell = CreateObject ("WScript.Shell") MsgBox ConvertToKey (WshShell.RegRead ("HKLM \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows NT \ CurrentVersion \ DigitalProductId")) Funktion ConvertToKey (Key) Const KeyOffset = 52 i = 28 Chars = "BCDFG "Do Cur = 0 x = 14 Do Cur = Cur * 256 Cur = Key (x + KeyOffset) + Cur Key (x + KeyOffset) = (Cur \ 24) und 255 Cur = Cur Mod 24 x = x -1 Loop While x> = 0 i = i -1 KeyOutput = Mid (Zeichen, Cur + 1, 1) & KeyOutput If (((29 - i) Mod 6) = 0) Und (i -1) Dann i = i -1 KeyOutput = "-" & KeyOutput End If Loop While i> = 0 ConvertToKey = KeyOutput End-Funktion

Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte "Datei" und wählen Sie "Speichern unter".

Setzen Sie im Datei-Explorer die Dropdown-Liste "Dateityp" auf "Alle Dateien" und geben Sie Ihrer Datei einen Namen. Sie können einen beliebigen Namen verwenden, es muss sich jedoch um eine .vbs-Datei handeln. Sie können es so nennen:productkey.vbs

Sobald Sie einen Dateinamen eingegeben haben, speichern Sie die Datei.

Sie können Ihren Windows 10-Produktschlüssel jetzt jederzeit anzeigen, indem Sie die neue Datei öffnen.