Der ultimative Leitfaden zum Ändern Ihres DNS-Servers

Es gibt viele Gründe, warum Sie einen DNS-Server eines Drittanbieters verwenden möchten, von Kindersicherung und Sicherheitsfunktionen bis hin zu Verbesserungen der Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit. Sie können den DNS-Server für Ihr gesamtes Heimnetzwerk auf Ihrem Router ändern oder ihn einzeln auf einem PC, Mac, iPhone, iPad, Android-Gerät, Chromebook oder vielen anderen Geräten einstellen.

Auf Ihrem Router

VERBINDUNG: Was ist DNS und sollte ich einen anderen DNS-Server verwenden?

Wenn Sie den DNS-Server für Ihr gesamtes Heimnetzwerk ändern möchten, müssen Sie dies auf Ihrem Router tun. Alle Geräte in Ihrem Netzwerk - PCs, Smartphones, Tablets, Spielekonsolen, intelligente Lautsprecher, TV-Streaming-Boxen, Wi-Fi-fähige Glühbirnen und alles andere, was Sie sich vorstellen können - beziehen ihre DNS-Servereinstellungen vom Router, sofern Sie nicht ausgehen von Ihrem Weg, um es auf dem Gerät zu ändern. Standardmäßig verwendet Ihr Router die DNS-Server Ihres Internetdienstanbieters. Wenn Sie den DNS-Server auf Ihrem Router ändern, wird er von jedem anderen Gerät in Ihrem Netzwerk verwendet.

Wenn Sie einen DNS-Server eines Drittanbieters auf Ihren Geräten verwenden möchten, empfehlen wir Ihnen, ihn einfach auf Ihrem Router zu ändern. Es handelt sich um eine einzelne Einstellung. Wenn Sie Ihre Meinung ändern und Ihren DNS-Server später ändern möchten, können Sie die Einstellung an einer Stelle ändern.

VERBINDUNG: 10 nützliche Optionen, die Sie im Webinterface Ihres Routers konfigurieren können

Greifen Sie dazu auf die Weboberfläche Ihres Routers zu. Die genauen Schritte, die Sie ausführen müssen, hängen von Ihrem Router ab. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie dies tun sollen, sollten Sie wahrscheinlich das Handbuch oder die Online-Dokumentation für Ihr bestimmtes Routermodell lesen. Es werden Ihnen die Anweisungen für den Zugriff auf die Weboberfläche sowie alle Standardkombinationen aus Benutzername und Kennwort angezeigt, die Sie zur Anmeldung benötigen, wenn Sie diese nie geändert haben.

Sobald Sie sich in der Weboberfläche befinden, finden Sie wahrscheinlich auf einer der Seiten eine DNS-Serveroption. Wenn Sie dies ändern, wirkt sich die Einstellung auf Ihr gesamtes Netzwerk aus. Die Option befindet sich möglicherweise in den LAN- oder DHCP-Servereinstellungen, da der DNS-Server über das DHCP-Protokoll für Geräte bereitgestellt wird, die eine Verbindung zu Ihrem Router herstellen.

Wenn Sie Probleme haben, die Option zu finden, lesen Sie das Handbuch Ihres Routers oder führen Sie eine Google-Suche nach Ihrem Routermodell durch und ändern Sie den DNS-Server.

Sie können stattdessen den von Ihrem Router bereitgestellten automatischen DNS-Server überschreiben und auf Wunsch einen benutzerdefinierten DNS-Server auf einzelnen Geräten einrichten. So geht's auf jeder Plattform.

Auf einem Windows-PC

Unter Windows können Sie diese Option in der Systemsteuerung ändern. Diese Option ist noch nicht Teil der neuen Einstellungen-App unter Windows 10.

Gehen Sie zu Systemsteuerung> Netzwerk und Internet> Netzwerk- und Freigabecenter> Adaptereinstellungen ändern.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Netzwerkverbindung, die Sie konfigurieren möchten, und wählen Sie "Eigenschaften". Diese Option muss für jede Verbindung, für die Sie sie ändern möchten, separat geändert werden. Dies bedeutet, dass Sie einen Computer mit Wi-Fi- und kabelgebundenen Ethernet-Verbindungen sowohl für Ihre Wi-Fi- als auch für Ihre Ethernet-Adapter ändern müssen, wenn Sie den DNS-Server für beide ändern möchten.

Wählen Sie in der Liste "Internet Protocol Version 4 (TCIP / IPv4)" aus und klicken Sie auf "Eigenschaften".

Wählen Sie "Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressen, geben Sie die Adressen der DNS-Server ein, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf" OK ".

Wenn Sie einen benutzerdefinierten DNS-Server auch für IPv6-Verbindungen einrichten möchten, wählen Sie "Internet Protocol Version 6 (TCIP / IPv6)", klicken Sie auf "Eigenschaften" und geben Sie auch die IPv6-Adressen ein. Klicken Sie auf "OK", wenn Sie fertig sind.

Nachdem Sie Ihren DNS-Server auf einem Windows-PC geändert haben, müssen Sie möglicherweise Ihren DNS-Cache leeren, um sicherzustellen, dass Windows die Einträge Ihres neuen DNS-Servers verwendet und die Ergebnisse Ihres vorherigen nicht zwischengespeichert.

Auf einem Android-Handy oder Tablet

Mit Android können Sie Ihren DNS-Server ändern, jedoch nicht systemweit. Jedes einzelne Wi-FI-Netzwerk, mit dem Sie eine Verbindung herstellen, verfügt über eigene Einstellungen. Wenn Sie überall denselben DNS-Server verwenden möchten, müssen Sie ihn für jedes Wi-Fi-Netzwerk ändern, mit dem Sie eine Verbindung herstellen.

Um Ihren DNS-Server zu ändern, gehen Sie zu Einstellungen> Wi-Fi, drücken Sie lange auf das Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind, und tippen Sie auf "Netzwerk ändern".

Um die DNS-Einstellungen zu ändern, tippen Sie auf das Feld „IP-Einstellungen“ und ändern Sie es in „Statisch“ anstelle des Standard-DHCP. Abhängig von Ihrem Gerät müssen Sie möglicherweise ein Kontrollkästchen "Erweitert" aktivieren, um diese Einstellung anzuzeigen.

Lassen Sie die IP-Servereinstellung hier in Ruhe, da diese automatisch vom DHCP-Server erfasst wird. Geben Sie Ihre bevorzugten primären und sekundären DNS-Server in die Einstellungen "DNS 1" und "DNS 2" ein und speichern Sie Ihre Einstellungen.

Auf einem iPhone oder iPad

Mit Apples iOS können Sie Ihren DNS-Server ändern, aber Sie können systemweit keinen bevorzugten DNS-Server festlegen. Sie können den DNS-Server eines einzelnen Wi-Fi-Netzwerks nur auf Ihre benutzerdefinierte Einstellung ändern. Sie müssen dies also für jedes von Ihnen verwendete Wi-Fi-Netzwerk tun.

Um Ihren DNS-Server auf einem iPhone oder iPad zu ändern, gehen Sie zu Einstellungen> Wi-Fi und tippen Sie auf die Schaltfläche „i“ rechts neben dem Wi-Fi-Netzwerk, das Sie konfigurieren möchten. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie unter DNS auf die Option „DNS konfigurieren“.

 

Tippen Sie auf „Manuell“ und entfernen Sie alle DNS-Serveradressen, die Sie nicht verwenden möchten, aus der Liste, indem Sie auf das rote Minuszeichen tippen. Tippen Sie auf das grüne Pluszeichen und geben Sie die gewünschten DNS-Serveradressen ein. Sie können in diese Liste sowohl IPv4- als auch IPv6-Adressen eingeben. Tippen Sie auf "Speichern", wenn Sie fertig sind.

Sie können hier jederzeit wieder auf "Automatisch" tippen, um die Standard-DNS-Servereinstellungen für das Netzwerk wiederherzustellen.

Auf einem Mac

VERBINDUNG: So verwenden Sie OpenDNS oder Google DNS auf Ihrem Mac

Um den DNS-Server auf Ihrem Mac zu ändern, gehen Sie zu Systemeinstellungen> Netzwerk. Wählen Sie links den Netzwerkadapter aus, für den Sie den DNS-Server ändern möchten, z. B. "Wi-Fi", und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Erweitert".

Klicken Sie auf die Registerkarte "DNS" und verwenden Sie das Feld "DNS-Server", um die gewünschten DNS-Server zu konfigurieren. Klicken Sie unten auf die Schaltfläche „+“ und fügen Sie der Liste IPv4- oder IPv6-Serveradressen hinzu. Klicken Sie auf "OK", wenn Sie fertig sind.

Wenn die Dinge nach dem Ändern Ihres DNS-Servers nicht wie erwartet funktionieren, können Sie Ihren DNS-Cache zurücksetzen, um sicherzustellen, dass macOS die Einträge des neuen DNS-Servers verwendet und keine Ergebnisse von einem früheren DNS-Server zwischengespeichert.

Auf einem Chromebook

Diese Option ist auch in Chrome OS integriert. Wie bei iPhones, iPads und Android-Geräten können Sie den DNS-Server jedoch jeweils nur für ein Netzwerk ändern. Sie müssen es für jedes Wi-Fi-Netzwerk ändern, mit dem Sie eine Verbindung herstellen, wenn Sie es überall verwenden möchten.

Gehen Sie auf einem Chromebook zu Einstellungen> Wi-Fi und klicken Sie auf den Namen des Wi-Fi-Netzwerks, mit dem Sie verbunden sind.

Klicken Sie auf die Überschrift "Netzwerk", um sie zu erweitern und den Abschnitt "Nameserver" zu suchen. Klicken Sie auf das Feld "Automatische Nameserver" und setzen Sie es entweder auf "Google Nameserver", wenn Sie die öffentlichen DNS-Server von Google verwenden möchten, oder auf "Benutzerdefinierte Nameserver", wenn Sie benutzerdefinierte DNS-Server eingeben möchten.

Geben Sie die DNS-Server, die Sie verwenden möchten, in die Felder hier ein. Sie müssen diesen Schritt für jedes einzelne Wi-Fi-Netzwerk wiederholen, zu dem Sie eine Verbindung herstellen, wenn Sie die DNS-Server in verschiedenen Wi-Fi-Netzwerken verwenden möchten.

Andere Geräte verfügen möglicherweise über eigene integrierte Optionen zum Einstellen eines eigenen DNS-Servers. Überprüfen Sie unter Netzwerkverbindungseinstellungen auf dem Gerät, ob eine Option zum Festlegen benutzerdefinierter DNS-Server verfügbar ist.

Bildnachweis: Casezy Idee / Shutterstock.com