Führen Sie einen Befehl als Administrator über die Ausführungsbox in Windows 7, 8 oder 10 aus

Das Feld Ausführen ist eine bequeme Möglichkeit, Programme auszuführen, Ordner und Dokumente zu öffnen und sogar einige Eingabeaufforderungsbefehle auszugeben. Sie können damit sogar Programme und Befehle mit Administratorrechten ausführen.

VERBINDUNG: So öffnen Sie versteckte Systemordner mit dem Windows-Shell-Befehl

Die Run-Box gibt es seit den Anfängen von Windows. Es ist eine weniger genutzte Funktion geworden, da Windows 7 die Suche im Startmenü erweitert hat, um die meisten Funktionen zu berücksichtigen, die Sie mit dem Feld "Ausführen" ausführen können. Das Feld "Ausführen" kann jedoch weiterhin nützlich sein. Es bietet eine superschnelle Möglichkeit, Dinge zu starten, wenn Sie ihre Namen kennen. Sie können es sogar verwenden, um versteckte Systemordner mit dem Befehl Shell schnell zu öffnen. Heute werden wir uns jedoch ansehen, wie ein Programm oder ein Befehl als Administrator ausgeführt wird. Diese Technik ist sehr einfach und funktioniert unter Windows 10, 8 und 7.

Drücken Sie Windows + R, um das Feld Ausführen zu öffnen.

Geben Sie den Namen des Befehls oder Programms, Ordners, Dokuments oder der Website ein, den Sie öffnen möchten. Nachdem Sie Ihren Befehl eingegeben haben, drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste, um ihn mit Administratorrechten auszuführen. Wenn Sie die Eingabetaste drücken, wird der Befehl als normaler Benutzer ausgeführt.

Übrigens, wenn Sie die Suche im Startmenü über das Feld Ausführen bevorzugen, funktioniert der Trick Strg + Umschalt + Eingabetaste auch dort. Suchen Sie einfach nach der App oder dem Befehl, markieren Sie sie mit den Tastaturpfeilen und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste.